Frage von julia8600, 42

was würde passieren, wenn man auf dem Mond bzw. auf dem Mars ohne Helm sich aufhalten würde?

was würde denn da passieren. Da ist keine Atmosphäre und würde der kopf platzen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Startrails, 7

Hallo,

es gibt ja so einige Behauptungen was passiert wenn man ohne Schutzanzug im All unterwegs ist.

Oft liest man, dass man einfach platzen würde. Platzt man wirklich? Nein, man platzt nicht einfach so. Im All herrscht ein Druck von 0 bar, wir hier auf der Erde haben einen Druck von 1 bar. Der Druckunterschied beträgt also 1 bar. Wenn jemand 10 m tief taucht, beträgt der Druckunterschied ebenfalls 1 bar. Hast du schon mal einen Taucher platzen sehen welcher aus 10 m Tiefe auftaucht? Ich nicht ;-)

Was liest man noch häufig? Man würde aufgrund der Kälte sofort erfrieren. Auch das ist nicht richtig. Wärmetransport findet über folgende drei Wege statt - Wärmeleitung, Wärmestrahlung und Konvektion. Da sich im annähernden Vakuum kaum noch Atome befinden die für eine Wärmeleitung sorgen, scheidet diese Möglichkeit aus. Auch Konvektion findet bei unserem Körper nicht statt. Im All verliert unser Körper über Wärmestrahlung Wärme. Es würde ca. eine halbe Stunde dauern bis man erfroren ist (diese Zeitangabe habe ich mal irgendwo gelesen).

Auch ist es nicht so, dass unser Blut im Körper aufgrund des fehlenden Außendrucks anfangen würde zu kochen. Unsere Haut sowie Muskeln und Fettschichten verhindern dies.

Und wie stirbt man dann im All? Im Grunde ist die Todesursache ganz banal, nämlich durch Ersticken weil uns die Atemluft fehlt. Bereits nach einigen Sekunden tritt die Bewusstlosigkeit ein während man dann nach wenigen Minuten tot ist.

Noch Fragen? Falls ja, dann immer her damit :-)

Kommentar von julia8600 ,

Danke dir vielmals für die ausführliche Antwort 

Stimmt allerdings das mit dem Druck habe ich gar nicht bedacht und das trotz LK Physik 

Antwort
von segler1968, 15

Nein, da platzt nichts. Allerdings wird jede Flüssigkeit, die dem Vakuum ausgestzt wird, kochen. Das gilt insbesondere für den Speichel und das Blut in den Lungenbläschen.

Durch das Kochen des Blutes bricht der Kreislauf zusammen, Sauerstoff gibt es ja sowieso keinen mehr. Die Temperaturen und die Strahlung der Sonne geben einem dann den Rest.

Nach wenigen Sekunden bewusstlos, kurz darauf tot, danach Mumifizierung durch Flüssigkeitsverlust.

Antwort
von Fghj567, 33

Er würde wegen dem zu hohen drück Platzen

Antwort
von BurkeUndCo, 5

Man hat keine Luft zum Atmen und erstickt.

Antwort
von MysticArms, 17

Hör nicht auf de anderen, die haben keine Ahnung...
Der menschliche Körper bzw Kopf wird durch dem Druck standhalten und niht platzen....stattdessen wird der Druck dich im Inneren töten während du erstickst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten