Was würde passieren wenn man alle Grenzen aller Länder öffnen würde und jeder überall arbeiten und leben könnte ohne ein Visa zu benötigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann würden ganz viele Menschen aus überbevölkerten Regionen in Regionen einwandern, die nachhaltig wirtschaften. Dann würden auch diese "guten" Regionen kaputt gehen, während die "schlechten" Regionen weiter Überbevölkerung produzieren. Dann wären wir bald zu arm und zu unorganisiert, um die Atomkraftwerke und den Atommüll weiter verwalten zu können.

Das wäre das Ende für jedes höhere Leben auf der Erde. Nicht nur die Menschheit würde schnell zu Grunde gehen, sondern auch fast alle Säugetierarten, Reptilienarten, Amphibienarten und Fischarten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philguide
07.07.2016, 19:27

Aber die, die nachhaltig wirschaften können, die die Fähigkeiten haben, die die Know How besitzen können dann doch dorthin gehen, wo sie am meisten gebraucht werden und insgesamt auch an anderen Orten besser gewirtschaftet werden. 

0

Das wäre dann ja wie in der EU…
Und das funktioniert in der Eu, weil nur "ausgewählte" Länder mitmachen dürfen, denn stell dir vor, alle Menschen die jetzt flüchten würden dann hier her kommen, man hätte keine Möglichkeit mehr, das einzugrenzen, zu kontrollieren oder zu überwachen…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philguide
07.07.2016, 19:30

Ja, wie die EU. Oder wie in einer Familie, in der jeder den Garten benutzen darf oder in dem man sich ein Auto teilt und nur zwei Pferde auf denen alle drei Töchter klar kommen müssen. 

Warum sind Menschen mit anderen Erfahrungen schlecht für unsere Gesellschaft?

0
Kommentar von Becca22
07.07.2016, 21:54

Wo habe ich das gesagt? Es geht bei weitem nicht um die Erfahrungen dieser Menschen…
Sondern mal wieder um's Geld…

0
Kommentar von Becca22
08.07.2016, 14:28

Naja, wenn wir wirklich gut für die Flüchtlinge die bei uns sind, oder noch zu uns kommen, sorgen wollen, müssen wir unweigerlich etwas von unserem Wohlstand abgegeben…
Und das will keiner.

0

Denk mal ein bisschen weiter.

Wer in Deutschland lebt + arbeitet zahlt Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, etc. Geht dieser Deutsche nun in ein anderes Land und arbeitet dort, hat er keinen Anspruch mehr auf obige Leistungen. Kommen aber andere zu uns nach Deutschland und leben + arbeiten hier haben sie vollen Anspruch auf alles, obwohl sie wenig eingezahlt haben. 

Das würde bedeuten das sehr viele zu uns kämen und nur wenige weggingen. So dass eben kein Ausgleich stattfinden würde.

Es gibt natürlich noch einige Länder wo die Grundversorgung ähnlich gut ist wie bei uns. Aber es gibt eben sehr viele Länder wo das nicht der Fall ist. Selbst in den USA ist die staatliche Versorgung nicht ansatzweise so gut wie bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philguide
07.07.2016, 19:25

Nun ja - aufgrund der soziodemographischen Entwicklung wird das Aufrechterhalten von Generationsverträgen und damit verbundener sozialer Absicherung so wie wir sie kennen, nicht dauerhaft funktionieren. Zudem ist fraglich warum Einwohner Deutschlands - oder sagen wir mal westlicher Länder außer der USA, ein Recht auf soziale Absicherung zusteht und Einwohnern anderer Länder nicht. 

Was machst du wenn Du keine Rente mehr erhältst und die Leistungen des insuffizienten Gesundheitssystems hier weiterhin eingeschränkt werden und Du die Möglichkeit hast woanders Deine Fähigkeiten einzusetzen? Gehst Du dann? Und gehen dann vielleicht auch viele Deutsche in andere Länder?

Wären eine weltweite freie Wahl des Wohnortes nicht sinnvoll und ist das Behaupten von "Wohnrechten" aufgrund von Geburt nicht steinzeitlicher Blödsinn? 

Im Übrigen ist das was du sagst nicht korrekt. Auch wenn ein Deutscher ins Ausland geht bleiben viele Ansprüche aus sozialen Versicherungen bestehen. Und Ausländer, die nach Deutschland kommen haben selbstverständlich nicht, wie Du darstellst, alle Ansprüche, die auch Deutsche haben. Allerdings geht es mir darum überhaupt nicht. Soziale Absicherung spielt bei meiner Frage keine Rolle.

0