Frage von Pilzlisammler, 35

Was würde passieren, wenn ich den Billetkontrolleuren ein Falsche Adresse geben würde?

Wenn man schwarz fährt und erwischt wird muss man Busse zahlen - per Einzahlungsschein nehme ich an. Wenn die Rechnung aber an KEINE gültige Adresse geschickt wird kann sie ja auch niemand zahlen oder?

Antwort
von Kirschkerze, 27

Dann machen die dich über deine Identität ausfindbar.Dazu reicht eine einfache Anfrage beim Meldeamt. Ausweis oder andere Legitimation muss man ja vorzeigen, deinen Namen haben sie also sicher

Kommentar von Pilzlisammler ,

Nehmen wir an ich hab das ganze Portemonai inklusive "Billet" verloren oder so...

Kommentar von Kirschkerze ,

Dann wirst du so lange festgehalten bis deine Identität eindeutig feststeht. Kommt auch mal dazu dass man die Polizei ruft, die dich dann nach Hause begleitet damit du dich irgendwie legitimieren kannst. Die kannst du nicht abspeisen mit "hab halt nix dabei"

Kommentar von winstoner14 ,

Bin auch schon Schwarz gerfahren, ohne irgendwelche Ausweis Dokumente. Ich musste nur meinen Namen, Geburtstag und Adresse auf einen Zettel schreiben. Weder Polizei, noch Anfrage beim Einwohner Meldeamt.

Antwort
von Antitroll1234, 20

Wenn Du keinen Ausweis dabei hast oder sonst deine Identität nicht belegen kannst, dann wird die Polizei verständigt.

Die fahren dann mit dir nach Hause um deinen Ausweis zu sehen.

Kommentar von Pilzlisammler ,

Aber bis dann wird der Bus/Zug wohl irgendwo halten und so viel ich weiss dürfen dich nur Polizisten aufhalten und keine Kontrolleure wenn man loslaufen würde...

Kommentar von Antitroll1234 ,

..probiere es und berichte.

Antwort
von jokiklaus, 26

Besser nicht Bus fahren, sondern Pilze sammeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten