Was würde passieren wenn ein schwer depressiver Mensch einfach so die Antidepressiver absetzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte viel mit einer Person zu tun, die Antidepressiva nehmen musste.

Auch diese hat es ziemlich abrupt und ohne den Arzt zu konsultieren abgesetzt...War keine lustige Sache...Sie war wieder genauso drauf wie vorher, schlecht gelaunt, ist schnell ausgerastet und hat wieder zu rauchen begonnen. Im Grunde genommen war das Verhalten wie vorher, nur schlimmer. 

Ist also nicht empfehlenswert...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er würde sich wahrscheinlich selbst einweisen lassen bzw könnte es dazu führen das er suizid begeht. Allerdings kann man das nicht genau sagen weil das bei jedem anders ist. Es kommt immer drauf an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Soeber
28.10.2015, 23:04

Ernsthaft so schlimm das man danach Suizid begehen wollen würde? :( kenne jemanden der hat die Antidepressiver einfach abgesetzt vor ca 4 Tage. Habe Aggressionen, schnelle Reizbarkeit, Hochnäsigkeit festgestellt.

0
Kommentar von gernehelfen1993
28.10.2015, 23:09

also es kann. muss aber nicht. stark depressive Menschen sind zu allem fähig wenn sie Grad ihre schlimmste Phase haben

0
Kommentar von Soeber
28.10.2015, 23:19

Ohh man dann muss ich mir jetzt aber ordentliche Sorgen machen... :(

0
Kommentar von gernehelfen1993
28.10.2015, 23:20

sie darf solche Medikamente nie ohne Absprache eines Arztes absetzen. und schon gar nicht von einem Tag auf den anderen. sie soll auf jeden Fall zum Psychiater

0

Hatte ich auch! Musste sie für längere zeit nehmen! Depressionen gingen nie vollständig weg! Habe sie dann auf eigenverantwortung abgesetzt! Depressionen weg! Jetzt hatte ich die depressionen wegen den antidepressivum... Mich können die ärzte jetzt kreuzweise...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?