Frage von Hotel13135, 164

Was würde passieren, wenn Donald Trump tatsächlich Präsident wird?

Es sieht ja so aus, als würde Donald Trump als Kandidat für die Präsidentenwahl feststehen.Aber glaubt ihr, dass er auch wirklich Präsident werden könnte?? Und was würde dann passieren?

Antwort
von pilot350, 116

Es wird möglicherweise zu einer Zuspitzung der weltpolitischen Lage kommen, denn Trump ist mental mit Putin auf gleicher Ebene.

Antwort
von Schnoofy, 87

Die Politik- und Wahlmündigkeit der US-Bürger wäre in meinen Augen endgültig geschädigt.

Durch ein überdurchschnittliches politisches Verständnis sind sie mir ohnehin noch nie aufgefallen.

Antwort
von voayager, 60

Denk an Bush.

Antwort
von gadus, 78

Stars & Stripes bekommt rundum einen schwarzen Rand.   LG  gadus

Antwort
von wolfgang11, 64

Vielleicht würden die Indianer es schaffen, ihn zu verjagen, weil er gegen Migranten ist, denn seine Vorfahren waren Migranten oder Eroberer eines Landes, das ihnen nicht gehörte.

Antwort
von piccoloking, 18

Die schrecklichen Zeiten würden beginnen, wie der 2.Weltkrieg

Antwort
von Ashuna, 69

Man hat Wählern von Trump Zitate von Adolf Hitler vorgelegt. Die Wähler haben dann nu positives dazu gesagt...

Ja super.

Gruß Ashuna

Antwort
von floppydisk, 92

dann wird alles so, wie die amis es eben möchten. er trifft genau die mentalität und den patriotismus der amerikaner.

wir bräuchten im grunde auch einmal so einen asskicker in deutschland, der radikal sagt was er denkt und das macht, was das volk im grunde wirklich will. machen wir uns nicht vor, gerade seine einwanderungspolitik befürworten auch in deutschland sehr viele menschen.

Kommentar von pilot350 ,

so einen hatte Deutschland schon  einmal mit einem fatalen Ergebnis.

Kommentar von floppydisk ,

wirtschaftsflüchtlingen einhalt gebieten hat nichts mit einer rassenideologie zu tun.

Kommentar von Sn4ked0zer ,

Sag mal, jetzt fängts aber an. Wir Deutschen würden Trump wählen, niemals. Der ist vergleichbar mit Hitler (auch, wenn der Österreicher wäre).

Kommentar von floppydisk ,

ich habe nicht gesagt, dass wir trump wählen sollten oder würden. aber seine "amis zuerst"-einstellung spricht viele an. und das wäre in deutschland nicht anders. mehr sag ich nicht.

habe selbst im freundeskreis bekannte, die in flüchtlingsunterkünften mithelfen und ich bin auch absolut dafür, hilfesuchenden hilfe zu gewähren.

hier sollte aber sondiert werden, ob hilfesuchend oder aus sicherem drittland eingereister illegaler. ich weiß ja nicht wie es bei dir aussieht, aber ich habe bereits einen bekannten, der mit kleinkind auf dem arm bepöbelt wurde, einen, der mit messerstichen und "money, money!"-aufforderungen im krankenhaus lag und die zahl der damen, die widerlich angeflirtet wurden, liegt irgendwo zwischen 5 und 10. wie es in den unterkünften abgeht und wie die "wertschätzung" ggü. freiwilligen helfern aussieht, dazu sage ich mal besser nichts.

man kommt doch aus dem krieg und aus armut. wie kann man dann ansprüche stellen, sich über alles beschweren, sich für hunderte euro im taxi herumfahren lassen und versuchen seine religion durchzudrücken? ich wäre in einem neuen land nach flucht eher kleinlaut, würde mich mit allem zufrieden geben und die sprache lernen - das wäre punkt 1 auf der liste.

Antwort
von Pantoffelheld88, 88

ich sehe in die zukunft.... Trump wird..... OK Vision zu Ende

Antwort
von Lasergurke02, 90

Er ist so dumm. Er wird wahrscheinlich eine Grenze zu Mexiko ziehen und wird sich von den Russen nicht auf der Nase herumtanzen lassen. Es ist extrem gefährlich so jemanden als Präsident zu wählen denn ich zitiere mal etwas was er in einem Interview gesagt hat "Ich hab die treuesten Wähler Oberhaupt. Ich könnte mich auf den Time Square stellen und jemand erschießen und sie würden mich trotzdem noch wählen." Zitat Ende.
Das zeigt doch wie Krank und Dumm dieser Typ ist, und er ist nur so weit gekommen weil er von Daddy 200 Millionen geerbt hat. Also dieser Clown darf niemals Präsident werden!
MfG Jakob

Kommentar von Erenius ,

Dachte der hätte sich alles selbbst erarbeitet. o.O

Kommentar von Lasergurke02 ,

Neeee das hat er alles geerbt

Antwort
von Realito, 72

Die USA müsste man dann Absurdistan nennen. Was wäre denn die nächste Steigerung? Phantasie ist gefragt! :)

Antwort
von Erenius, 68

Das sagt alles! ;-)

http://consciouslyenlightened.com/wp-content/uploads/2015/09/trump-winning-2.jpg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community