Frage von MarliesMarina12, 58

Was würde passieren, wenn Daniel Küblböck und Klitschko boxen würden?

Im Boxen müssen doch die Gegner immer in der gleichen Gewichtsklasse sein damit es fair ist. Aber was wäre, wenn der Unterschied so groß wäre wie zwischen Küblböck und Klitschko? Also ein kleiner, schmächtiger gegen einen schweren muskolösen? Würde er ihn treffen wäre er wohl ko , aber er weil er wendiger ist könnte er ihn ja austänzeln und ermüden aber es fehlt die Kraft für den Siegesschlag. Also Küblböck so wie er früher aussah so mit langen Haaren und Brille. Weil vor kurzem kam ein Doku Film von Küblböck so wie er damals war, weil heute sieht er ja ganz anders aus. Daniel der Zauberer :)

Antwort
von Tessa1984, 16

ich meine ich bin hier schon mal auf so eine frage "reingefallen"

aber im konkreten fall ist es schon mal eindeutig. der Daniel ist vollkommen untrainert. d.h. er steckt schläge wesentlich schlechter weg. und selbst wenn er es schaffen würde dem Muhamed auszuweichen. könnte er es höchstens in die nächste runde schaffen und in die nächste usw...

es besteht die klitzekleine hoffnung, dass der muhamed aufgibt, und damit für den daniel ein sieg herausspringt.

eine weitere chance für den daniel hätte ich ja. aber das wäre wirklich höchst unfair.... der daniel fängt an zu singen, dann muss sich der muamed die Boxhandschuhe ausziehen und die finger in die ohren stecken. so hätte der daniel die chance, zuzuschalgen...

lg, Tessa

Antwort
von ponter, 16

Warum vergleichst du einen Schwergewichtsweltmeister mit einem Boxlaien, der wahrscheinlich noch nie einen Boxring von innen gesehen hat? Das ist in etwa so, als wenn ein 20 jähriger einen Sechsjährigen verhaut.

Wenn es hier um Gewichtsunterschiede geht, sollte man schon Gleichgestellte nehmen.

Als Beispiel könnte man hier den amtierenden Weltmeister im Superfedergewicht, Jezreel Corrales aufstellen. Dieser dürfte so ungefähr 58 kg. wiegen.

Boxen also Klitschko und Corrales gegeneinander, so wird Corrales zunächst aufgrund seiner Schnelligkeit und Beweglichkeit den härteren Wirkungstreffern ausweichen können.

Das Corrales allerdings seinerseits in der Lage sein wird, wirkungsvollere Treffer zu landen, halte ich auch für eher unwahrscheinlich. 

Weiterhin dürfte im Verlaufe des Kampfes, wohl in den ersten Runden, damit zu rechnen sein, dass Klitschko seinen Gegner irgendwann stellen kann. Wie auch bei Gegnern der gleichen Gewichtsklasse, ist es somit durchaus möglich, dass der Kampf dann zugunsten Klitschkos ein schnelles Ende finden wird.

Voraussetzung für dieses Szenario ist natürlich, dass beide Boxer voll austrainiert sind.

Antwort
von Wuestenamazone, 32

Ein Schlag von Klitschko und Kübelbeck gehn die Lichter aus

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 11

Klitschko würde ihn auffressen. Ganz einfach.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraft & Muskulatur, 6

Hallo! Daniel Küblböck wird gewinnen. Er in kurzer Hose, mit freiem Oberkörper und die Boxhandschuhe so schwer dass er die Arme nicht mehr heben kann : Klitschko wird lachen bis er umfällt und ausgezählt wird.

Und die Moral von der Geschicht

Klitschko wird besiegt vom Wicht.

Alles Gute.



Antwort
von napoloni, 9

Wichtig wäre, dass Klitschko den ersten Treffer landet, bevor Küblböck das Singen anfängt.

Antwort
von zasch, 31

Du hörst das Geräusch klitsch und dann is kübelböck ko 🤔🤓

Leute, die Page heißt gutefrage.net, nich David gegen Goliath.

Cheers

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community