Frage von abcdef24, 74

was würde ohne mitose und meiose passieren?

Mitose teilt ja die Zellen in 2, die Meiose die Gameten von 1 zu 4. Ich habe jetzt die Theorie und die Stadien der beiden Teilungen studiert, es hat jedoch noch nicht gefunkt. Bei der Mitose hätten wir dann ja immer 46 Zellen von Vater & 46 von Mutter, deshalb die Teilung, oder? Und bei der Meiose? Die trennt ja die Geschlechtszellen, aber wieso zu 4? Danke für die Antwort. Liebe Grüsse

Antwort
von Hopetocanhelp, 44

Die Mitose verdoppelt die Zellen, da sonst Teile der DNA verloren gehen würden. Es befinden sich vorher und nachher 46 Chromosome in der Zelle.

Die Meiose halbiert die Zellen, da das Kind von der Mutter 23 Chromosome und vom Vater 23 Chromosome vererbt bekommt. Würden sich die Zellen nicht teilen, hätte das Kind 92 Chromosome (46 je Elternteil) und so würde es sich immer weiter verdoppeln.

Kommentar von abcdef24 ,

vielen dank!!!!!!

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 39

Was du da schreibst macht irgendwie keinen Sinn, wieso 46 Zellen? Du solltest die Vorgänge nochmal anschauen und dir die Unterschiede zwischen Zellen und Chromosomen klarmachen.

Kommentar von abcdef24 ,

Chromosomen, meinte ich :-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community