Frage von Timh2512, 69

Was würde mit diesen Menschen passieren?

Gehen wir davon aus ein Mann ist in einem Tunnel und dann macht die ganze Welt eine Zeitreise 50 Jahre in die Vergangenheit doch vor 50 Jahren hat dieser Tunnel nie exestiert. Was passiert mit dem Mann im Tunnel? Bzw was passiert mit seinem Körper?

Antwort
von KittyCat2909, 30

Dan würde der Mann in seiner Zeit noch immer in diesem Tunnel sein und der Rest 50 Jahre in der Vergangenheit.

Denn wenn es sowas gäbe, dass parallel Zeiten/ Welten existieren, würde auch entsprechend diese ihren 'normalen' Ablauf haben- jede in ihrer Zeit und Parallel- Welt.

Antwort
von Andrastor, 6

Wenn der Mann von der Zeitreise nicht ausgeschlossen ist, dann altert er rückwärts, und geht damit auch wieder rückwärts aus dem Tunnel heraus und es passiert nichts.

Wenn er von der Zeitreise ausgeschlossen ist, dann gäbe es eine Art Energie, oder Kraft die ihn vor der Auswirkung der Zeitreise schützt und dann würde er höchstwahrscheinlich im Felsen feststecken.

Antwort
von MonkeyKing, 7

Eine Möglichkeit: er würde sterben - da seine Moleküle mit den Molekülen des Gesteins verschmelzen würden. Oder die Zeitreise wäre gar nicht erst möglich, das der Endpunkt der Zeitreise erfordert dass das Objekt dass in die Vergangenheit reist genug Platz hat. Eine gute Zeitmaschine sollte so einen Sicherheitsmechanismus haben, z.B. auch verhindern dass man mitten in einer Atombombenexplosion materialisiert.

Antwort
von Heduda12, 40

Das nennt man ein Paradoxon. Gibt mehrere Probleme, wie das Großvater Paradoxon.

Deswegen wird es keine Zeitreisen in die Vergangenheit geben. Höchstens - rein hypothetisch - in die Zukunft.

Kommentar von Timh2512 ,

Aber wenn wir davon ausgehen das es möglich ist?

Kommentar von Heduda12 ,

Es wird nicht möglich sein, bzw. er befindet sich im Berg, ohne Tunnel, und kommt nicht wieder zurück.

Kommentar von tryanswer ,

Zeitreisen in die Zukunft gibt es rein praktisch zu Hauf. - Wirf nur mal einen Blick in deinen Kühlschrank!

Kommentar von Heduda12 ,

Steh auf der Leitung ?!?

Kommentar von KlaroGames ,

Man wird niemals in die Vergangenheit reisen können und wenn man in die Zukunft "reist" kommt man logischerweise nicht mehr zurück

Kommentar von Heduda12 ,

Träum .... Reise Sagittarius A ... Beschleunigung nahe dem Ereignishorizontes Richtung Lichtgeschwindigkeit....schon ist man in der Zukunft 😊

Kommentar von MonkeyKing ,

Das ist kein Paradox. Ein Paradox ist es, wenn ein Mensch in die Vergangenheit reist und seinen Großvater umbringt.

Kommentar von Heduda12 ,

Und was hab ich oben geschrieben??

Antwort
von Hallgrimur, 26

Was ist nördlich vom Nordpol?
Dein Tunnel!

Antwort
von priesterlein, 27

Gehört der Tunnel nicht zur Welt? Deine Definition von "ganze Welt" erscheint sehr lückenhaft und unüberlegt.

Kommentar von Timh2512 ,

Schon aber dieser wurde von den Menschen gabaut, vor 50 Jahren war da nur Erde ^^

Kommentar von priesterlein ,

Auch Menschen wurden von Menschen gemacht. Wenn du etwas über die Reise schreibst, kannst du mit ihm machen, was immer du willst. Wenn du physikalisch korrekt sein willst: Vergiss es.

Antwort
von free81, 18

Die Frage kann man nicht beantworten, da man
1. Keine Zeitreisen realisieren kann, und das wird wahrscheinlich noch lange so bleiben, und
2. Selbst in der Hypothese nicht genug über die Zeit weiss. Genauergesagt weiss man nichts, ausser dass sie existiert. Niemand weiss, was passiert, wenn dieser Faktor, diese Dimension verändert wird. Folglich ist es nicht möglich, auf die Frage zu antworten.

Kommentar von Timh2512 ,

Schade... aber auch Interessant

Kommentar von free81 ,

Ja, wirklich schade. Aber wie hier schon jemand geantwortet hat, mit dem heutigen "Wissen" wäre das ein Paradoxon, es lässt sich keine Lösung darauf finden, da immer ein Faktor einem anderen widerspricht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten