Frage von 11inchClock, 45

Was würde man tun, wenn man herausfände, dass Hitler damals entkommen ist und immernoch lebt?

Angenommen Hitler lebt und hat mit Eva eine kleine Familie in Argentinien gegründet, Hitler selbst schon sehr alt, Eva verstorben und seine Kinder Berufstätig.. was würde man tun? Indem alter wäre Hitler immerhin nicht mehr fähig ins Gefängnis zu gehen. Was würde getan werden?

Antwort
von Rockuser, 37

Wenn der noch Haft-fähig ist, würde der im Gefängnis landen. mit etwa 125 ist das aber ziemlich unwahrscheinlich, das der überhaupt noch lebt.

Kommentar von 11inchClock ,

Verstehst wohl auch nicht den Begriff "Angenommen"

Antwort
von Sofaproblem, 41

Als einer der größten Kriegsverbrecher der Menschheit, wäre sicher ein großer Lynchmob hinter ihm her und würde alle seine nahen Verwandten und Umgehende die Hölle auf Erden machen. Er würde ab dem Zeitpunkt seiner Entdeckung nicht mehr lange zu leben haben. Eine Vermutung...
Oder eben zu einer ausgeschlachteten Medienfigur avancieren. :)

Antwort
von ShadowHow, 45

Man würde sich über sein Alter wundern. Und es kommt natürlich darauf an, wo und von wem er gefangen wird. Bei uns würde er vermutlich unbeschadet davon kommen, "Nicht vernehmungsfähig".

Antwort
von valentina2017, 44

wahrscheinlich wäre er auf bewährung 

Antwort
von Jewi14, 29

Ihn mit 126 Jahren als ältesten Menschen der Welt auszeichnen. Darauf bekommt er ein Schlaganfall und stirbt.

Die Kinder haben nichts mit dem Verbrechen des Vaters zu tun. Sippenhaft gibt es bei uns nicht.

Kommentar von 11inchClock ,

Wer sagt denn das die Kinder bestraft werden ?

Kommentar von Jewi14 ,

Niemand, aber du hast sie erwähnt und das wohl mit irgendeinen Hintergedanken.

Kommentar von 11inchClock ,

Ja, dass er ein resozialisierter Familienmensch ist.

Antwort
von suziesext04, 27

hi 11inchClock - getan werden? Na er wär dann automatisch Alterspräsident des Bundestags. Vielleicht kriegt er auch das Bundesverdienstkreuz, weil er schon damals erkannt hat "Dass der Islam zu Deutschland gehört" und hat sogar dem Grossmufti von Jerusalem politisches Asyl gewährt in Berlin.

Aber du meinst wegen Strafen oder so? Na für was denn? Er hat doch von alldem nichts gewusst, er wollt Frieden und hinter seinem Rücken haben sie Krieg geführt, und dass er nicht nett war zu den Juden, das kann man eigentlich so auch nicht verallgemeinern, wa?

Antwort
von LockchenKoepfli, 37

Nichts, wozu auch? Lohnt sich ja nicht mehr, sonst müsste man doch jeden Politiker genau jetzt einsperren. 

Antwort
von unlocker, 42

da müsste er jetzt über 120 Jahre alt sein...

Kommentar von 11inchClock ,

und jetzt?

Kommentar von unlocker ,

ist er tot, und das schon lange.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten