Frage von MrTommy, 14

Was würde ihr mir empfehlen?

Hallo Leute, ich möchte gerne mit dem Beyerdynamic MMX 300 LP's aufnehmen und suche um den Mirkofonsound zu verbessern eine gute externe Soundkarte oder ein Mischpult, weil ich nur ne Realtek HD Audio habe. 1. Kann mir jemand Tipps geben wie ich meine Realtek HD so einstelle, dass sich die Mikrofonaufnahme des MMX 300 nicht mehr so Dumpf anhört. 2. Was würde ihr mir empfehlen, wenn meine eingebaute Realteak HD nicht optimal dafür geeignet ist, (externe Soundkarte oder Mischpult)?

Über Antworten würde ich mich echt freuen!

Gruß T0mmy

Expertenantwort
von Monster1965, Community-Experte für Mikrofon, 9

Dass es sich so dumpf anhört wird am Micro selbst liegen und nicht an der Soundkarte. Daher in dem Zuge besser auch nach neuem Micro schauen.

Im höherpreisigen Segment der Headsets, in dem du sicherlich bist, werden die Kopfhörer zwar immer besser, die Micros bleiben aber eher mäßig.

Dein Micro braucht eine Tonaderspeisung, das findest du im professionellen Bereich bei Interfeaces und Mischpulten nicht. Daher bleibt dir bei dem Teil nichts außer bei einer PC-Soundkarte zu bleiben. Jetzt kannst du da natürlich was besseres kaufen, wird aber nicht sehr viel bringen.

Besser wäre es eine Kombi aus passendem neuen Micro und Interface zu kaufen. Ein Mischpult ist für einen solchen Zweck nicht passend.

Antwort
von NickiDeFisch, 10

Guten Tag,

also über deine Soundkarte kann ich dir leider nix sagen. Aber beim Thema mit dem Mischpult helfe ich dir gerne. Mischpult, da gibt es viele Marken. Also wenn du wenig Geld willst, dann nimm eins von Behringer.

Günstig und für deine Ansprüche: Behringer Xenyx 302 USB https://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_302_usb.htm . Außerdem mit USB Anschluss fürs direkte Anschließen an dein Computer.

Wenn du auf Qualität setzt dann kann ich dir sehr Mischpulte von Yamaha empfehlen. Gerade diese Mischpulte sind geeignet die es kompakter haben wollen:  Yamaha AG03 https://www.thomann.de/de/yamaha_ag03.htm?ref=search_rslt_USB+Mischpult_358025 .

Bei Fragen einfach per Kommentar oder PN

Gruß N.

Kommentar von Monster1965 ,

Aber warum denn bitte ein Mischpult fürs Recorden eines einzelnen Micros? Nicht sinnvoll.

Kommentar von NickiDeFisch ,

Recording fürs aufnehmen.

Kommentar von MrTommy ,

Und wie kann ich, wenn ich jetzt von meiner Xbox One aufnehme, es so einstellen das ich Mikrofon und Ingamesound über ein und dem selben Headset höre?

Antwort
von Shalidor, 3

Warum hast du dir das MMX 300 gekauft? Es basiert auf dem 130€ teurem DT 770 Pro. Der einzige mir gekannte Unterschied ist ein bisschen weniger Anpressdruck und das Mikrofon. Und dafür über das doppelte bezahlen?

Aber zu deinem Problem: Wenn dir das Mikrofon des MMX 300 immernoch zu schlecht ist (es ist ja bereits sehr gut), dann kauf dir halt nen Großmembran-Mikrofon. Kostet zwar nur ein paar Hundert Euro, aber wer sich nen 300€ Headset leisten kann wird davor ja kaum noch zurück schrecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community