Frage von perfectingday, 73

Was würde gegen Terrorismus helfen?

Frankreich, Deutschland, USA, Syrien, Irak, der ganze mittlere Osten und fast alle Länder der ganzen Welt sind davon betroffen, egal obs Anschläge oder einfach Leute wie in Syrien, alles kaputt bomben und schießen.

Das sind einfach alles von Gräueltaten die mega schrecklich sind wir es in der Welt heutzutage zugeht.

Klar gegen die Anschläge muss man einfach keine Angst haben, das ist die beste Waffe dafür, aber um meiner Frage geht es darum, wie man eigentlich diesen Terror auf der Welt am besten bekämpfen kann.

Gäbe es auch eine Möglichkeit das ohne Waffen zu machen oder wäre das schlich und ergreifend unmöglich? Was könnte beispielsweise gegen diese ganzen Terrorgruppen wie den IS, Al Qaida usw. helfen?

Und glaubt ihr das der IS sich überall in Europa mehr ausbreiten könnte oder hält das man hoffentlich für unwahrscheinlich? Denn im Weltartikel letztens stand, dass dort IS-Rückkehrer von Syrien aus wieder nach Europa zurücklangen und ist Europa in Zukunft überhaupt noch sicher? Das die Islamisten dort ein Kalifat errichten wollen, würde ich mir nicht gerne wünschen.

Ich weiß nicht ob das überhaupt stimmt. Sollte man diesen Artikel überhaupt glauben?

Naja jedenfalls wie schon erwähnt, wollte ich euch mal fragen welches Mittel denn das beste wäre um diese ganzen Terrorgruppen weg zu schaffen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ontario, 29

Ganz unterbinden könnte man das glaube ich nicht. Eher verringern, indem man die Geldquellen schliesst und Waffenlieferungen einstellt.Das wird leider nicht so weit kommen, weil die Initiatoren in Ölländern sitzen und dieses Morden erst möglich machen. Weder unsere Regierung noch die Regierung der USA werden da tätig, weil diese Länder Großabnehmer von Waffen sind. Somit ist gewährleistet, dass z. B. der IS genug Waffen bekommt um sein mörderisches Treiben fortzusetzen. 

Antwort
von Reanne, 43

Die Geldquellen verschließen, denn sie werden ja reichlich finanziell von einigen reichen Ölstaaten unterstützt. Ich wäre auch dafür, dass die sogenannten Rückkehrer nicht wieder einreisen dürften, egal, welchen Pass sie haben.

Kommentar von oelbart ,

Also wenn ein Deutscher nach Syrien reist, um dort Kriegsverbrechen zu begehen, lassen wir ihn in Syrien weiter morden, anstatt ihn in Deutschland dingfest zu machen?

Clever. Das Problem haben dann andere...

Kommentar von Reanne ,

genau und sie könnten dann hier keine Anschläge planen.

Antwort
von charmingwolf, 18

Sie alle verdonnern bei GF alle Frage zu beantworten, dann hätten sie kein Zeit für was anderes.))
Solang der Mensch Existieren wird, werde es Terror geben. Religion verbieten? Dann wird es heimlichen Treffen geben, (ersten Christen, Krieg gegen Protestanten……), so viel Psy. gibt es nicht für ihren Mörderische Gedanken austreiben. Diesen Krieg wird noch ein paar Jahre dauern, und wird sich verlagern, Flüchtlinge wird es weiter geben. Sie ganz Ausrotten können wir nicht, die Gefahr bleibt immer.
Solang die Gier nach Geld, Macht, den Reichtum anderen Länder abgaunern wird es Terror geben , ob Traditioneller wie im Moment oder den Modernen ( sagen wir versteckten von den sogenannten Zivilisierte Länder)
Geld Abschaffen, alle müssen was leisten, und den Ertrag wird vom eine Überwachung getauscht.
Weniger Armut, kein Geschäft mit dem Wasser, Öl, Mineralien…………
Nicht Schimpfen, ist mir klar das es eine Utopie ist

Kommentar von don2016 ,

@charmingwolf...warum meckern ?...sind doch ma juute Ideen..., leider bleibt bei uns Menschen so einiges ein Traum, ne ?...alles Gute, liebe Grüße

Antwort
von Gaskutscher, 34

Ein großer, roter Knopf. Darüber ein Schild "Reset". Das ist das Einzige was helfen könnte. 

Der Mensch ist immer so gepolt das irgendeiner mehr haben will -> daher gibt es nie Ruhe.

Antwort
von ugurano22, 12

gar nichts bringt das umso mehr gebombt wird, umso schlimmer wirds da

Antwort
von djstini, 41

Solange es Religionen gibt wird es Terror geben

Kommentar von djstini ,

wobei das verbieten von Religionen auch nicht funktioniert

Kommentar von perfectingday ,

Hmm, irgendwie schwierig aber ich verstehe einfach nicht wieso sie mit ihrer Religion einfach nicht friedlich umgehen können.

Kommentar von LeonardM ,

da bist du nicht der einzige ders nicht versteht

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Komisch .. Religionen gibt es schon tausende von Jahren aber so viel Terrorismus wie aktuell gab es noch nie. Denke mal darüber nach .. 

Kommentar von Ontario ,

Dieser Terrorismus hat auch damit zu tun, den Islam mit aller Macht zu verbreiten. Das Bestreben des IS ist, grosse Gebiete zu erobern und die Bevölkerung nach den Richlinien des Islams zu "regieren". Saudi Arabien ist sehr an der Verbreitung des Islam interessiert , unterstützt mit Geld und Waffen den IS. Bei uns werden die Moscheen überwiegend mit Geld aus Saudi Arabien finanziert.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Nein, dieser Terrorismus hat vor allem damit zu tun das Muslime ohne Perspektive und auf Grund der katastrophalen Außenpolitik der USA, sich einfach radikalisieren lassen und dann gegen die kämpfen die seit Jahren die Gegend terrorisieren. Der Islam ist doch nur Mittel zum Zweck.

Kommentar von 420Keemstar ,

Genau meine Meinung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community