Frage von thinkoffname, 106

Was würde Donald Trump die Mauer bringen da klettern die doch drüber?

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen dass diese tausend Kilometer lange Mauer auch noch überwacht wird...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Unsinkable2, Community-Experte für Politik, 18

Was würde Donald Trump die Mauer bringen da klettern die doch drüber?

Diese Mauer gibt es bereits. (Sie wurde unter Ronald Reagan begonnen und unter allen folgenden Präsidenten - darunter auch Bill Clinton und Barack Obama - weiter ausgebaut, befestigt und mit immer mehr Personal und immer weitreichenderen Rechten (auch tödliche Schüsse ohne Warnruf) ausgestattet.)

Guckst du hier; so sieht sie auf weite Strecken aus:

Und an ihr sterben jedes Jahr - auch unter Obama - mehr Menschen, als insgesamt in 40 Jahren an der Berliner Mauer.

Trump will sie "nur weiter verstärken & befestigen", also das weitermachen, was Barack Obama und Bill Clinton vor ihm (und ein Haufen weiterer Präsidenten) ebenfalls getan haben. Insbesondere geht es dabei um Tunnel, die Schleuser und Drogenschmuggler unter dem Zaun graben. Einige dieser Tunnel sind bis zu 500 Meter lang.

Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen dass diese tausend Kilometer lange Mauer auch noch überwacht wird...

Das wird sie aber. 

  • Zunächst mal gibt es eine sogenannte "Border Patrol". Das ist eine Bundesbehörde, die über etwa 17.000 "Grenzsoldaten" oder "Grenzpolizisten" verfügt. 
  • Dann haben einzelne "Grenz"-Staaten noch eigene Behörden, die diesen Zaun ebenfalls bewachen. Hier sind weitere bis zu 10.000 Grenzsoldaten/Grenzpolizisten im Einsatz.
  • Und schließlich gibt es noch die "freiwiligen Helfer". Das sind oft schießwütige Leute, die am Wochenende oder in ihrer Freizeit - meist in Milizen organisiert - am Zaun patrouillieren und gelegentlich auch mal ungestraft auf Menschen schießen können (auch durch den Zaun); denn die Strafverfolgung bei solchen "Abwehrmaßnahmen" ist in den USA praktisch ausgesetzt. (Auch das wollte Obama eigentlich ändern ... hat er aber nie.)
Antwort
von vitus64, 17

Der wird keine Mauer bauen. Das war nur ein Wahlversprechen für die ganz dummen.

Antwort
von voxymo, 12

Er hat bestimmt eine Mauerbau- und auch eine Überwachungsfirma. Das bringt ihm insgesamt 'ne ganze Menge.

Antwort
von Philippus1990, 10

Laut Trump soll es ein "impenetrable, physical, tall, powerful, beautiful, southern border wall" werden. Soll also so groß werden, dass man da nicht einfach drüber klettern kann. Ob sie tatsächlich gebaut wird, ist aber eine andere Frage. ;)

Antwort
von silberwind58, 25

Heute stand in der Zeitung,Er baut keine Mauer,Draht reicht! Du siehst,grosse Worte und nur Luft dahinter! Und von dem kommt noch mehr Luft!

Antwort
von wfwbinder, 20

ER lässt ja auch das Waffenrecht liberal. Eventuell wird auch noch Kopfgeld ausgesetzt.

Antwort
von QuantumQu, 17

Also diese Mauer ist unrealistisch.

Erstens hat er gesagt, dass mexiko dafür bezahlen wird. wie soll er das schaffen?

Zweitens in einem Interview hat ein Reporter ihm vorgeschlagen, doch brennende Krokodile vor die Mauer zu legen, und Trump meinte, das werde er bestimmt tun.

Bei sowas weiß man eigentlich schon, dass er nicht ganz richtig im kopf ist!

Antwort
von Guekeller, 22

Sicherlich würde es weitere elektronische Sicherungs- und Alarmsysteme geben. Technisch dürfte es kein Problem sein, eine solche Mauer hinzukriegen.

Antwort
von raizid, 23

natürlich wird die bewacht! der baut doch keine Mauer und denkt dann das die dann such drüben bleiben!

Antwort
von Zoroastres, 14

Die DDR hats auch geschafft. Und das vor nahezu 50 Jahren. Und komm mir jetzt bitte nicht damit, dass die DDR ja ein Unrechtsstaat war...

Antwort
von Geisterstunde, 18

Es bringt ihm auf jeden Fall mehr Popularität bei einem Teil seiner Landsleute.

Antwort
von Luca1807, 20

Im Jahr 2016 gibt es so etwas wie Stacheldraht und Kameras...Da er die Mauer aber höchstwahrscheinlich niemals bauen kann, da er das nicht alleine bestimmt wird die Mauer nie gebaut

Kommentar von PeterEnis9 ,

Gibt doch schon einen Zaun, da wurde auch fleißig unter Obama ausgebracht

Kommentar von Luca1807 ,

Ja also ich ging jetzt von einer Mauer aus...Dieser Zaun ist ja nicht über die ganze Strecke gebaut (glaube ich)...Aber Trump hat ja ein klein wenig größeres Ding vor

Kommentar von PeterEnis9 ,

meinte der wurde ausgebaut* sry bin am Handy

Antwort
von frax18, 10

Vielleicht versucht er ja die chinesische Mauer zu überbieten.

Antwort
von Busverpasser, 16

Die Mauer würde bringen, dass die ganzen illegalen Einwanderer nicht mehr in der Wüste verdursten...

Antwort
von Andreaslpz, 12

Hat doch in D auch geklappt

Antwort
von skminga, 5

In Berlin hat die Mauer auch sehr gut funktioniert

Antwort
von christl10, 25

Über die Berliner Mauer konnte ja auch jeder ganz leicht drüber klettern, oder nicht? 

Kommentar von Asarja ,

Die Grenze zwischen Mexiko und den USA ist bedeutend länger als die (ehemalige) Grenze zwischen Ost- und West- Berlin...

Kommentar von christl10 ,

Was spielt das für eine Rolle. Mehr Stacheldraht und mehr Aufseher, dafür weniger Drogen und Kriminelle die ins Land kommen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten