Frage von EddiLulu, 82

Was wollte Nelson Mandela erreichen und hat er das geschafft?

Antwort
von StevenArmstrong, 34

Hallo,

Nelson Mandela war ein dunnkelhäutiger Südafrikaner, welcher 30 Jahre in Haft war, weil er gegen das Apartheids Regime war. (Apartheid nannte man die Rassentrennung in Südafrika. Die weiße Minderheit unterdrückte die dunkelhäutige Mehrheit.)

Zusammen mit dem "African National Congress" (ANC) organisierte er Demonstrationen gegen die Apartheid, bevor er ins Gefängnis kam.

1994 wurde er aus der Haft entlassen und die Apartheid wurde in Südafrika abgeschafft.

Bei den ersten freien und demokratischen Wahlen in Südafrika im selben Jahr wurde er zum Präsidenten gewählt. Zusammen mit seinem Amtsvorgänger erhielt er den Freidensnobelpreis für die Beenidigung der Apartheid.

Am 4. Dezember 2013 starb Nelson Mandela im Kreise seiner Familie.

MfG

Steven Armstrong

PS: Persönlichkeiten wie Nelson Mandela kann man einfach googeln.

Antwort
von Bitterkraut, 31

Google schon wieder kaputt?

Mensch, alles über Mandela kannst du ruck-zuck googlen, wenn du schon selber nix weißt über diesen Menschen.

Antwort
von waldfrosch64, 25

Nelson Mandela gilt im Westen als Grosser Held .

Er hat 30 Jahre im Gefängnis verbracht ,das finde ich exterm.

Ich habe das auch viele Jahre lang geglaubt .Inzwischen sehe ich diese Figur in einem etwas realistischen Licht .

Aber es scheint dass der Mann am Ende nicht wirklich nur ein Opfer und Held war .
Zumal er auch ein Millionenvermögen hinterlassen hat ,und da fragt man sich doch auch ,woher kam dieses  Geld ? 

Die Recherchen dazu überlasse ich dir selbst.

Antwort
von Stkuber, 34

Apartheid abschaffen.
Rechte für Schwarze.

Und ja, das hat er nach einem langen Weg geschafft

Kommentar von Stkuber ,

Sollte man mit 18 aber wissen...

Antwort
von kidsmom, 25

GOOGLE nach, gib den Begriff ein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten