Frage von Tini39l, 61

Was wollen meine Katzen fressen?

Hallo,
ich habe ein Problem mit meinen 2 Katern (4 Jahre alt).

Im Moment fressen sie schlecht. Ich habe schon verschiedene Nassfutter ausprobiert, denn sie fressen dieses lieber als Trockenfutter. Was ich Ihnen auch anbiete, sie sind mit nichts zufrieden und streichen mir dann jammernd um die Beine. Trockenfutter steht immer da. Wenn ich stur bleiben will und ihnen kein Nassfutter hinstelle damit sie nach 2-3 Tagen Pause wieder drangehen, gucken sie mich bittend an und ich bekomme ein schlechtes Gewissen. So langsam mache ich mir auch Sorgen, weil ich denke, sie bekommen zu wenig. Manchmal hab ich das Gefühl, sie haben sich abgesprochen, denn sie fressen beide ja dann kein Nassfutter (es sind Geschwister).

 

Antwort
von TheAllisons, 48

Ja, Katzen sind sehr wählerisch, die sind ganz individuell, da musst du herausfinden, was sie am liebsten mögen. Einfach verschiedene Futter kaufen (in kleinen Mengen) und austesten

Kommentar von 1Paradise1 ,

Genau! Aber haubtsächlich Getreide und Zuckerfrei!!! Gaaanz wichtig. Katzen sind REINE Fleischfresser,die keinerlei Kohlenhydrate verwerten können.

Antwort
von Schurlioma, 4

Meine Katzen sind (waren) mit rohem Rindfleisch sehr zufrieden. Nassfutter hin und wieder, ich bin da sehr misstrauisch, was da alles drinnen ist. Viel zu viel Zusatzstoffe um den Geschmack zu verbessern. Manche haben auch Zucker beigesetzt, der dann für Zahnstein sorgt. Und der bedingt wieder den Besuch beim Tierarzt zur Zahnsteinentfernung - eine teure Angelegenheit. Ich muss dazu sagen, dass fast alle meine Katzen ein hohes Alter erreicht haben und bei bester Gesundheit sind. Außerdem ist Fleisch heute im Vergleich zu hochwertigem Nassfutter kaum teurer. Ah ja - hin und wieder gekochtes Hühnerfleich wird auch gerne gefressen, inklusive der Knorpeln (ist gut für die Gelenke). Versuche es einmal damit - Generationen von Katzen sind ohne Nassfutter ausgekommen, weil es das früher nicht gegeben hat!!!! Alles Liebe Deinen beiden Katerchen, Schurlioma

Antwort
von 1Paradise1, 21

Was genau fütterst Du ihnen(Marke,Sorte)....?? Sind sie Freigänger,kastriert?

Antwort
von Bswss, 24

Katzen sind Raubtiere. Vielleicht fehlen Deinen Katzen in ihrer Ernährung  lebende Mäuse, Eidechsen und Singvögel - das ist der Grund, warum viele Menschen Katzen hassen.

Vor wenigen Tagen stelet hier in GF ein verzweifelter User ein Foto von einem halb aufgefressenen Wellensittich ein, den seine liebe Schmusekatze angeknabbert hatte.

Kommentar von Tini39l ,

Ich gehe bis nachmittags arbeiten und habe wenn ich nach Hause komme keine Zeit mehr Mäuse zu fangen, damit ihr Futter lebendiger wird. Spaß beiseite, meine Katzen sind Freigänger, vlt ist jetzt noch nicht die Zeit fürs Mäusefangen. Meine Nachbarschaft ist auch nicht begeistert von meinen beiden Katern, weil die beiden es lieben in diversen Garten ihr Geschäft zu erledigen und im Frühling die Singvögel jagen. Vlt. trauen sich die beiden auch nicht Mäuse zu jagen, weil in der Gegend eine aggressive Katze ihr Unwesen treibt und einen meiner Kater ziemlich gebissen hat.

Kommentar von Dackodil ,

Ich hasse Menschen, denn sie essen süße kleine Ferkelchen und Kälbchen.

Im Gegensatz zu Menschen kann eine Katze sich nicht entscheiden, was sie fressen will. Sie ist ein obligatorischer Fleischfresser und ob nun Wellensittich oder Spatz macht für sie keinen Unterschied.

Kommentar von 1Paradise1 ,

Richtig! Und für mich auch nicht! Es hat noch keine Katze Geschaft eine Singvogelart auszurotten!

Kommentar von Dackodil ,

Nein, das schaffen nur Menschen, u.a. mit staubgesaugten Gärten, die den Vögeln jede Lebensgrundlage entziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten