Frage von Egal83, 37

Was wollen Frauen mehr damit man sich in Ruhe kennen lernt?

Hallo, folgende Sache ist passiert . von einer flirtseite aus habe ich eine Frau kennen gelernt . wir haben super miteinander geschrieben und dann auch später super telefonate geführt die täglich über Stunden gingen . sogar einmal 8 Stunden am Stück . daraufhin haben wir uns getroffen und auch das date war super . nach 5 Stunden war sie erstaunt wie schnell die Zeit verging . danach haben wir weiterhin telefoniert und geschrieben u d noch 2 mal getroffen . diese dates waren meines Erachtens und laut ihrer Aussage auch gelungen ., doch nach dem 3 date teilte sie mir mit das sie kein Interesse an weitere treffen hat , da sie nicht glaubt das mehr aus uns wird und das echt schade findet da wir uns ja soooo gut verstehen. Da wir uns wie sie sagte so gut verstehen fragte ich ob ich ihr optisch nicht zusagte oder woran es liegt . sie meinte am aussehen nicht , dann hätte sie sich spätestens nach dem.ersten date nicht mehr getroffen und konnte mir kein einleuchtenden Grund nennen . nur das es nicht passt . also nicht das es falsch rüber kommt . klar finde ich es schade das man sich nicht besser kennen gelernt hat und in Ruhe geguckt hat wo die Reise hingeht . aber nach 3 dates finde ich das man noch nicht so emotional an wen gebunden ist . das eine abfuhr ein zusetzt . doch verstehe ich nicht was Frauen wollen . das waren zwischen menschlich super Gespräche, Momente wo man sich nichts zu sagen hatte , gab es nicht . man hat gut zusammen harmonisiert . was wollen Frauen mehr um wen die Chance zu geben sich in Ruhe kennen zu lernen ?

Antwort
von Janiela, 13

Hast du ihr nicht ganz zugehört, verstehst du sie nicht oder glaubst du ihr nicht?

Ihr habt euch super verstanden - das ist eine tolle Basis für eine eventuelle Freundschaft. Aber ein Kennenlernen in Richtung Beziehung erfordert ein bisschen mehr als das und offenbar seid ihr beide wegen Beziehungen auf der Flirtseite gelandet und nicht, um Freundschaften zu knüpfen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir vergewissern, dass die Details, aufgrund derer es nicht klappt, sich oft erst durch ein solch intensives Kennenlernen zeigen. Und meistens sind solche Details dem Bewusstsein nicht zugänglich.

Hättet ihr eurem spontanen ersten Eindruck nach gehandelt, die Sache überstürzt und wäret ein Paar geworden, dann hätte sich der gleiche "Es passt nicht"-Eindruck wahrscheinlich zum gleichen Zeitpunkt ergeben. Ihr wäret in einer kurzen Beziehung gelandet und hättet euch nach kürzester Zeit wieder getrennt. Sei doch froh, dass sie diesen Eindruck so zügig gewonnen hat, dass es dich nicht jetzt schon heftig verletzt.

"Was wollen Frauen mehr?" - Dass es passt. Mehr nicht. Da keine Frau wie eine andere Frau ist (wir Menschen sind ja glücklicherweise alle etwas unterschiedlich), wird jede Frau auch unterschiedlich empfinden, ob es passt oder nicht. Wenn es passt, lernt man sich weiter kennen. Wenn es so sehr passt, dass man das Kennenlernen auf neue Ebenen tragen will (Romantik, Erotik), dann verändert sich die Beziehung zu einander. Wenn sich an irgendeinem Punkt herausstellt, dass es nicht passt, dann ergibt es keinen Sinn, sich weiter kennen zu lernen, um zu gucken, ob es nicht doch an zig anderen Stellen passt, denn wie sich schon gezeigt hat, passt es ja eben nicht.

Etwas abstrakter, aber dafür vielleicht (hoffentlich) ganz gut verständlich: Wenn du in einem Suchspiel nach einer Reihe Buchstaben guckst, in der nur eckige Buchstaben aus geraden Linien vorkommen (A, E, F, H, I usw.), dann wirst du jede Reihe, in der ein anderer Buchstabe (B, C, D, G usw.) vorkommt, ausschließen, denn du guckst ja nach einer Reihe aus eckigen Buchstaben. Dabei ist es völlig unerheblich, ob in der Reihe "EFHEAIAAEEEFGAAHHIKKMLFN" nur ein einziger runder Buchstabe vorkommt und es ist ebenso unwichtig, ob danach nur noch eckige Buchstaben vorkommen. Das G an der 13. Position zeigt ganz klar, dass das hier keine Reihe ist, in der nur gerade Linien vorkommen. Du müsstest also gar nicht alle Buchstaben lesen, sondern wüsstest bereits an der 13. Position, dass das hier nicht die gesuchte Reihe sein kann.

So in etwa funktioniert auch die Partnersuche. Es lohnt sich nicht, weiter zu gucken, wenn der Mensch, den man kennen lernt, nicht der ist, nach dem man sucht. Es kann sein, dass er es fast ist, das erklärt dann auch, warum ihr euch so fantastisch verstanden habt, aber ein Ausschlusskriterium bleibt ein Ausschlusskriterium, ob man es nun versteht ("An der 13. Position steht ein G und das ist rund.") oder nicht ("Da war irgendwas nicht eckig genug.").

Bitte übertrag diese Erfahrung nicht auf "Frauen" im Allgemeinen. Mach einfach weiter wie bisher, bis du derjenige bist, der gesucht wird und gleichzeitig das gefunden hast, was du suchst.

Antwort
von KeinName2606, 14

Es hat wohl nicht geknistert. Oder sie hat kein gute Gefühl bei der Sache. Damit musst du leider leben :(

Kommentar von Egal83 ,

ich kann damit problemlos leben . würde es halt nur gerne verstehen . ja vielleicht hat sie andere Erwartungen daran wie es nach dem 3 date sein sollte . ich denke mir nur das wenn man sich so gut versteht nichts gegen weitere treffen gesprochen hätte .

Kommentar von KeinName2606 ,

Ja, aber wenn du eine Person nur magst und nicht mehr ist, und merkst, dass diese sich sehr verliebt, na dann brichst du den Kontakt lieber ab. Vielleicht hat sie ja auch jemanden getroffen mit dem es besser passt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten