Frage von luisa20p, 37

was wirkt bei Reizdarm stark abführend?

ich würde gerne wissen welche Lebensmittel ich nicht essen/Trinken darf , da die tabletten die ich habe nicht wirklich wirken...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ava222, 28

Ich würde einfach auch viel
trinken, also Wasser, Säfte und Tee und hinzu meine Ernährung ballaststoffreich
gestalten. Für deine Darmentleerung möchte ich gerne noch einen Tipp loswerden.
Hock dich einfach für die Darmreinigung hin. In der Hockhaltung ist der Darm
einfach in der optimalen Lage und man kann sich ohne starkes Pressen
erleichtern. Die Rede ist auch von diesem 35 Grad Winkel. Ich stelle mir für
die Hocke immer so einen med. Toilettenhocker vors Sitzklo und seither kann ich
die Beschwerden eines gereizten Darms viel besser ertragen. Zudem beugt man gleich
einige Darmerkrankungen mit Hilfe des Hockens frühzeitig vor.

Antwort
von FFFheit, 25

Das ist leider nicht bei jedem gleich.

Mache mal folgendes saniere  deinen Darm mit Hilfe der Natur,

tue folgendes bei Reizdarm beginne mit täglich einem Gramm DaRei Fit ist 100% Pflanzlich nach gut zwei Wochen erhöhe auf 1,5 G immer im dem Abstand um 0,5 g erhöhen bis zu 5 g .

Das  bitte dann 6 Monate weiter, so hast du die besten Chancen deinen Darm zu normalisieren.

Viel hat es schon auf diese Art vom Reizdarm befreit.

Man kann sich aber auch beim Hersteller beraten lassen.

Ich wünsche dir viel Erfolg, durchhalten bis ende der Kur.

Mehr Info Google Apotheke Hersteller.



Antwort
von Wurzelstock, 27

Du darfst alles essen, sofern Du nicht an sonst noch was leidest.

Iss täglich ein Joghurt, in das Du 4 gehäufte Esslöffel Weizenkleie eingerührt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community