Was wirkt bei Katzen besser:Getroknete oder Frische Katzenminze?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich dachte katzenminze wäre dazu da um sie entspannter zu machen....?

aber naja, wenn deine katze faul ist, kann das ein zeichen dafür sein,  dass sie depressiv ist, auch wenn sie komplett gesund ist. katzen sind normalerweise keine totalen einzelgänger, sie brauchen gesellschaft der gleichen spezies UND sie brauchen sehr viel freiraum. wenn ihr also in einer wohnung lebt, ist das schonmal sehr schlecht für deine katze.

außerdem ist 8j schon ziemlich alt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GracieLuna
30.03.2016, 10:24

Ok vielen Dank schonmal. M
Nein eine Depression ist es sicher nicht ich habe mich mit diesem Thema schon befasst.1. leben wir in einem Großen Haus mit großem garten  er hat viel Freiraum und wir leben in einem Wohnviertel das heißt wenige Autos und viel Grün. Er ist auch sehr freundlich Menschen gegenüber und erweckt den Anschein dass er sehr glücklich ist. 2. hat er mehre "tierische Freunde" er verbringt viel Zeit indem er mit den nachbarskatzen spielt. 3. Er leibt seine Familie wirklich sehr immer wenn ich auch nur kurz in den garten gehe legt er sich zu mir und will gestreichelt werden. Außerdem verbinde ich mindestens 4 Stunden am Tag mit ihm und meistens schläft er bei mir im Bett .... Also auch vom Tierarzt bestätigt ES IST KEIEN DEPRESSION VORHANDEN. Aber vielen Dank dass du dir Gedanken gemacht hast

0

Wird dein Kater vielleicht beim Freigang fremdgefüttert, und hat deswegen etwas zu viel? Viele Freigängerkatzen haben quasi mehrere Zuhause ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GracieLuna
30.03.2016, 10:48

Nein früher schon aber heute nciht mehr. Er ist ja meistens nachts draußen da schlafen ja auch die Nachbarn . :) aber danke

0

Vielleicht ist er nachts so aktiv , dass er die Erholungsphase benötigt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GracieLuna
30.03.2016, 10:26

Ja stimmt das hab ich mir auch gedacht aber wie ich bemerkt habe legt er sich meistens ins Gebüsch und schläft ...von Abend bis morgens

0

Unterschiedlich. Nicht jede Katze fährt wirklich darauf ab und die einen wälzen sich in der frischen Pflanze/ die anderen juckt ein frisch gepflückter Stängel null.

Unsere beiden Maine Coon fahren total auf getrocknete zerriebene Katzenminze ab. Ich wälze ein Ministofftier da drin.... anschließend sind die beiden mit dem Stofftier sehr lange beschäftigt. Die Katz ist anschließend etwas aufgedreht, der Kater liegt anschließend eher total entspannt irgendwo herum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockige
30.03.2016, 10:25

Falls die Katz eher auf getrocknete Katzenminze steht:

Der Vorteil einer frischen Pflanze: Man kann nach und nach die Stängel abschneiden und Bündelweise über Kopf an einem warmen Ort zum trocknen aufhängen.

Preislich ist das also günstiger als wenn man immer mal wieder eine neue getrocknete Portion kaufen muss/ ein neues Katzenminzekissen kaufen muss.

Apropos Katzenminzekissen.... Das bastel ich auch schon mal selbst. Ich nehme dafür einen alten Kinderstrumpf, ein wenig Zauberwolle (aber nur weil ich soetwas daheim habe), die getrockneten Blätter eines Stängels Katzenminze, vermische diese Blättchen mit dem Stückchen Zauberwolle gut, stopfe es in den alten Kinderstrumpf und verschließe die Öffnung durch einen Knoten. Also absolut simpel.

0
Kommentar von GracieLuna
30.03.2016, 10:27

Ok vielen Dank. Ich werde das mal ausprobieren...

0