Frage von ajsgfahgkjk, 69

Was wird versucht mit Ödipus zu erklären?

Guten Tag!

In Deutsch muss ich nun über die Sage des Ödipus einen Vortrag halten.

Nun hat unsere Deutschlehrerin aber gesagt, dass jede Sage etwas zu erklären versucht, was sich die Menschen selber nicht erklären konnten.

Also zum Beispiel die Mauern von Theben werden in der Sage "Zethos und Amphion" damit erklärt, dass Amphion sein Saitenspiel erklingen liess und die Steinblöcke sich von selber bewegt haben und so die Mauern von Theben entstanden sind.

Nun weiss ich aber nicht, was die Sage des Ödipus versucht zu erklären, hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von suziesext04, 37

der Mythos vom Ödipus versucht viel zu erklären, und sogar Freud hat sich von dem Mythos ne Lehre gezogen.

Ich glaub, der Kern ist, dass in Theben die Pest ausbrach und die Leute vermuteten, dass das ne furchtbare Strafe der Götter ist. Sie haben das Orakel von Delphi befragt und das hat verkündet, sie müssen den Mörder von König Laios rausfinden.

Der Rest ist wie n Psycho-Krimi, find ich, und die Schuld von Ödipus ist eigentlich von ihm nur aus Unwissen begangen worden (Vatermord, Hochzeit mit seine eigene Mutter)

Kommentar von PWolff ,

Von daher ist der Name "Ödipus-Komplex" nur in einem sehr übertragenen Sinne aus der Sage herleitbar.

Es geht hier um schuldhafte Verwicklung, und ein vorbestimmtes Schicksal, dem man nicht entfliehen kann. Auch um Jähzorn (wohl erblich) und welchen Schaden er anrichten kann, und um Weisheit und vieles andere.

Kommentar von suziesext04 ,

"Jähzorn (wohl erblich)"  ja vor allem wird Schuld und Strafe vererbt, so ne Art Erbsünde. Denn König Laios wurde verflucht, er darf keinen Sohn zeugen zur Strafe, und wenn er doch einen zeugt, dann wird der Sohn selber schwere Schuld auf sich laden und gleichzeitig die Strafe an seinem Vater ausführen, unwissentlich, wie ein Werkzeug der Götter.

Kommentar von suziesext04 ,

danke sehr fürs Sternchen :)

Antwort
von Melialia, 40

siehe Freud: Ödipuskomplex ;) es ist ein ganz heikles thema, über das menschen schwer, damals so ziemlich gar nicht, sprechen. Inzest ist, was ich mein.. und die Ödipussage versucht dies etwas hintenrum zu begründen/zu erklären, etwas zu entschärfen.

Kommentar von ajsgfahgkjk ,

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke du hast meine Frage falsch verstanden.

Ich rede davon, dass versucht die Entstehung von etwas zu erklären.

Ich denke nicht, dass durch Ödipus die Inzucht entstanden ist, aber danke für die Antwort.

Kommentar von Melialia ,

eine Sage versucht immer etwas zu erklären. Es geht hier nicht darum, dass aus der Sage heraus etwas entstanden ist, sondern, dass etwas existiert, hier der später nach dem Stück benannte Ödipuskomplex, die Zuneigung zum andersgeschlechtlichen Elternteil, bei Ödipus von Junge zu Mutter, andersrum ist es der sogennante Elektrakomplex, also von Mädchen zu Vater, das bis zu Inzestgedanken führen kann. Diese Sage beschreibt nun diesen 'Komplex', über den für normal nicht öffentlich geredet wurde und der nach diesem Stück auch einen Namen hatte.

Antwort
von trickster2154, 13

man findet das schicksal auf den wegen, auf denen man versucht hat, es zu umgehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community