Frage von Kristallkalt, 57

Was wird sie machen?

Heiii :) Ich muss gleich zur Hausärztin wegen psychischer Probleme, also warscheinlich Depressionen, ich habe mich vor zwei Wochen das letzte mal geritzt (immer noch den Drang), hab starke Selbstmordgedanken, kann mich auf fast gar nix anderes mehr konzentrieren... Was glaubt ihr, wird sie machen? Also wird sie da eine Überweisung in die Klinik oder an einen Psychologen schreiben? Ich hab sehr Angst davor, vlt könntet ihr auch schreiben, was da so grundsätzlich passiert, also was sie fragen wird...:/ LG Kristallkalt. Ps: (w/13)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zana0607, 26

Alles was deine Ärztin vor hat, wird dir helfen. Sie wird sich entweder an einen Psychologen übergeben oder sie schickt dich in eine Klinik wo dir echt geholfen wird. Es ist alles nur zu deinem besten. Du musst überhaupt keine Angst davor haben, eher davor, wenn du dich nicht behandeln lässt.

Antwort
von Maprinzessin, 27

Kann schon sein das sie dich einweist, kommt drauf wie schlimm du dich selbstverletzt, eventuell reichen Medikamte aus und Behandlung in der Praxis aus

Kommentar von Kristallkalt ,

Ich verletze mich nicht schlimm, aber ich habe Selbstmordgedanken, und jmd meinte, damit kommt man in eine Klinik wenn "alle" einverstanden sind. Sonst auch ohne Einverständnis von mir. Deswegen frag ich lieber :/

Kommentar von Maprinzessin ,

Entscheiden kann das nur die Ärztin, aber auch wenn du in eine Klinik kommst darfst du nicht vergessen das du dort bist damit es dir irgendwann besser geht und du ein normales Leben fürhen kannst

Antwort
von MrHilfestellung, 39

Was sie fragen wird weiß ich nicht, aber ich denke sie wird dir eine_n Psycholog_in empfehlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten