Frage von Justaskingmanw, 176

Was wird nun nach den Vorfällen an Silvester in Köln passieren?

Ich denke mal Pegida wird nun sehr viel Zustimmung bekommen und da stellt sich natürlich die Frage : Was passiert nun mit Deutschland ? Ich höre immer mehr Leute sagen, dass sie mittlerweile verstehen wieso das damals mit Hitler alles passiert ist.

Der Holocaust hat geendet weil Deutschland von anderen Ländern aufgehalten wurden ist. Aber mittlerweile fängt die ganze Welt an die Muslime und den Islam zu hassen und dann ist niemand da der so etwas aufhalten könnte und ich habe die starke Befürchtung das es nicht mehr lange dauern wird bis der Islam mit Gewalt ausgelöscht wird. Was meint ihr dazu ? Ich weiß das es noch zu dramatisch ist so etwas zu behaupten, aber seien wir mal ehrlich, ist es wirklich noch so unrealistisch ? Man kann auf jeden Fall sagen, dass 2016 ein Jahr wird, was die Zukunft dieser Welt entscheiden wird.

Antwort
von Schwoaze, 51

Ganz bestimmt wird der Islam mehr Gegenwind spüren, was verständlich ist. Aber den Adolf lass ma lieber aus dem Spiel!

Man kann eine Religion nicht einfach so auslöschen. Ist ja mit dem Judentum auch nicht gegangen.

Was sicher eine Folge der Vorfälle sein wird ist, dass wir alle miteinander noch mehr überwacht und ausspioniert werden. Noch mehr öffentliche Kameras, noch mehr Polizei auf den Straßen. Und warum ist das notwendig? Wegen krimineller Idioten, die die öffentliche Sicherheit untergraben.

Antwort
von Finda, 99

In Köln und anderen Städten werden derzeit die Täter gesucht.
Ich hoffe, dass alle so klug sind und abwarten, wer genau die Straftaten begangen hat. Und wir können sicher sein, dass die Täter dann bestraft werden.
Da auch Deutsche Straftaten begehen wissen wir, dass es einzelne Menschen sind, die verurteilt werden. Keine Religionen.

Antwort
von Schnoofy, 69

Wahrscheinlich werden sich Politik und Polizei gegenseitig die Schuld zuschieben, einige sogenannte verdächtige vorläufig festgenommen werden und schließlich wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Strafverfahren halte ich für ausgeschlossen weil keinem der Beteiligten eine konkrete Straftat direkt zugeordnet werden kann.

 

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 28


Ich denke mal Pegida wird nun sehr viel Zustimmung bekommen und da stellt sich natürlich die Frage : Was passiert nun mit Deutschland ?
Ich höre immer mehr Leute sagen, dass sie mittlerweile verstehen wieso
das damals mit Hitler alles passiert ist.

Ja, PEgIdA wird ohne Frage Zulauf erhalten. Die Dummheit und Frechheit, die diese das deutsche Gastrecht missbrauchenden Haufen nordafrikanisch-arabischer Menschen an den Tag gelegt hat, findet ihr Pendant in ebenso dummen und gewissenlosen Deutschen, die nun alle Ausländer, insbesondere Muslime, über einen Kamm scheren. Aber beide Gruppierungen, die erwähnten wildgewordenen Haufen ebenso wie die beschränkten Deutschen, sind nur Minderheiten, die man mit den Mehrheiten nicht in einen Topf werfen darf! Aber differenziertes und verantwortungsbewusstes Denken ist eben schwierig, wenn das notwendige Bildungsniveau fehlt.

Damit PEgIdA und ähnlich denkende Gruppen keine wirkliche Gefahr fpr unser Land werden, sind außer den Bürgern selbst in besonderem Maße unsere Politiker gefordert, die eine Integration der vielen Flüchtlinge und der deutschen Verwirrten durch geeignete Maßnahmen konsequent durchsetzen müssen. Ungesetzliches Verhalten von wem auch immer muss unnachsichtig sanktioniert, die dümmliche Kuscheljustiz muss endlich beendet werden!

Aber mittlerweile fängt die ganze Welt an die Muslime und den Islam zu
hassen und dann ist niemand da der so etwas aufhalten könnte und ich
habe die starke Befürchtung das es nicht mehr lange dauern wird bis der
Islam mit Gewalt ausgelöscht wird.

Der größe Feind des sog. Islam ist nicht "die ganze Welt", sondern sind die Muslime selbst, gespalten in verschiedene Glaubensrichtungen, von denen sich einige auf den Tod hassen und gegenseitig vernichten wollen. Die christlichen Religionen waren einst genauso, haben sich die Köpfe eingehauen und sind 1648 endlich zur Vernunft gekommen. Wie es scheint, können die Muslime aus der Geschichte keine Lehren ziehen, was in der Masse sicherlich ein Bildungsproblem ist. Daher scheinen sie die europäisch-christliche Geschichte nun in ihrem Kulturkreis wiederholen zu müssen, bis sich wegen der Erfahrung völliger Erschöpfung auch bei ihnen die Vernunft endlich durchsetzt. Wir Europäer können dagegen nur wenig tun, außer durch Vermittlung und Appelle an die Vernunft die Zeit des Konflikts zu verkürzen und seine Folgen z. B. durch Hilfen für Flüchtlinge zu mildern. Wir Europäer hegen in keinster Weise die Absicht, den Islam "auszulöschen", sondern sind an einem friedlichen Zusammenleben interessiert!

Man kann auf jeden Fall sagen, dass 2016 ein Jahr wird, was die Zukunft dieser Welt entscheiden wird.

Ja, das kann man so sagen, aber es ist falsch!

MfG

Arnold


Antwort
von Eifeljuwel2010, 16

Deutschland muss gerüttelt und geschüttelt werden!
-------- Aufwachen-------------
Die eigene Sicherheit besteht nicht mehr; 700 Prozent Zuwachs an Verkauf und Pfefferspray und Co; dies hat Gründe und ist nachvollziehbar!

Doch wer den Idioten vom 2 ten Weltkrieg anhimmelt ist genauso gestört und ist mit Verachtung zu strafen. So etwas sollte hier auch gelöscht werden!

Kommentar von Justaskingmanw ,

Mache ich doch garnicht. 

Antwort
von Eifeljuwel2010, 15

Ich finde es eine Unverschämtheit; dass uns Frauen " Verhaltensregeln" auferlegt werden.

Vielleicht sollte man schon in den Asylantenheimen anfangen dort die lieben neuen Mitbürger auf die Verhaltensregeln in Deutschland hinzuweisen. Es kann ja nicht sein; das Integration bedeutet, das " WIR " uns denen umstellen und anpassen müssen; damit uns sowas wie in Köln und anderen Städten nicht passiert.

Antwort
von Casual1948, 82

Naja, jetzt übertreib' mal nicht. Der Islam wird vielleicht "allerhöchstens" auf mehr Widersacher stossen, aber nicht ausgerottet.

Kommentar von Justaskingmanw ,

Ich bin mir da nicht so sicher. Sollte Trump in Amerika gewählt werden wird das sich noch weiter zuspitzen.

Kommentar von PatrickLassan ,

Gut, dass das ziemlich unwahrscheinlich ist.

Antwort
von Stiefel28, 56

Die Opferrolle spielt sich gut, was?

Kommentar von Schwoaze ,

Erklär mir diesen Satz, bitte.... Stiefel

Kommentar von Stiefel28 ,

Erkläre dir diesen Satz selbst bzw. versuche es. Wenn du dazu nicht in der Lage bist, tut es mir Leid für dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community