Was wird in der Schule bei einer Kompetenzanalyse alles gemacht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Zile der Kompetenz-Analyse ist es, dass über jeden Schüler ein Profil erstellt wird, dass dessen Fähigkeiten abbilden soll. Profil heißt hierbei, dass mehrere Fähigkeitsbereiche nebeneinander und damit vergleichbar betrachtet werden.

Üblicherweise werden Aufgaben bearbeitet und die Lösungsqualität eingeschätzt. Ein geschulter Beobachter analysiert zudem, wie die Leistung zustande gekommen ist.

Der Begriff Kompetenz ersetzt dabei den früher in der Schule verwendeten Begriff "Wissen". Früher sollte die Schule Wissen vermitteln, heute soll sie Kompetenzen vermitteln. Der Unterschied liegt darin, dass man Wissen im Kopf hat und auf Fragen Antwort geben kann. Kompetenzen fordern darüber hinaus die effiziente Nutzung des Wissens (z.B. Transfer)

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?