Frage von NamelessPotato, 54

Was wird gezhalt und was nicht?

hallo, also ich bin 24 jahre jung, wohne noch bei meinen eltern und habe zur zeit keine arbeit/job. ich muss dringend zum zahnarzt aber habe kein geld (nein meine eltern, freunde, verwandte auch nicht). da ich noch keine arbeit finden konnte möchte ich nebenbei 450€ jobs machen um geld für den zahnarzt zu verdienen. mein freund sagte ich könne mich beim arbeitsamt als 'arbeitslos' melden da ich 24 bin und bis zu meinem 25 lebensjahr noch kindergeld bekommen kann, und somit ebenfalls bei meinen eltern versichert bin, stimmt das? falls das stimmen sollte, zahlt die krankenkasse auch die zahnarzt kosten? ich kann mir denken das diese nicht alles zahlen würden, aber wahrscheinlich einen teil? zum beispiel eine kunstoffüllung für einen hohlen zahn, zahnstein entfernung und zahn/zähne ziehen, übernimmt die krankenkasse das oder gar nichts?

und noch eine weitere kleine frage: wenn ich theoretisch beim amt als 'arbeitslos' gemeldet bin, darf ich dann noch weiterhin nach 450€ jobs suchen oder nichtmehr, da ich als arbeitslos gemeldet bin?

danke falls hier jemand beide fragen beantworten kann

Antwort
von Hardware02, 19

Die Krankenkasse bezahlt Amalgamfüllungen. Kunststofffüllungen gibt's nur im Frontzahnbereich, also wo man sie sehen kann. Wenn ein Zahn gezogen werden muss, bezahlt sie das auch. Wie es mit Brücken/Kronen aussieht, weiß ich nicht. 

Eine Zahnreinigung zahlt die Kasse nicht. Die kostet so um die EUR 50,-. 

Tipp: Geh zum Zahnarzt, lass dir sagen, was am dringendsten gemacht werden muss, und frag ihn, was davon die Kasse zahlt. 

Antwort
von Feuerhexe2015, 11

wie warst du den die ganz Zeit versichert? Warum hast du dich nicht arbeitssuchend gemeldet? Oder hast du schon eine Ausbildung beendet? Dann wäre natürlich eine Arbeitslos-Meldung nötig gewesen.

Du könntest auch einen Harz4 Antrag stellen, da wird zwar dein 450,- € Job angerechnet aber du wärst wenigstens versichert wenn du einen positiven Bescheid erhälst.

Alternative - frag deinen AG ob der dir 1 € Gehaltserhöhung gibt dann bist du automatisch SV-pflichtig....

Antwort
von onidagori, 37

Krankenversicherung ist inzwischen in Deutschland Pflicht geworden. Du solltest Dich unbedingt beim Arbeitsamt melden, dort wirst Du dann auch krankenversichert. Krankenkasse zählt eine normale Zahnarztbehandlung. 

Antwort
von dino201511, 11

mit 24 Jahren solltest du über Versicherungen bescheid wissen wenn es deine gesundheit betrifft.

frag am besten beim Arbeitsamt nach wie viel du nebenbei verdienen kannst, falls du es nicht tust und mehr verdienst als das was du darfst dann ist das erschleichen von Leistungen und somit betrug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten