Frage von Dorfkind666, 42

Was wird ein Hautarzt tun?

Also ich War vor etwa einem Viertel Jahr beim Hautarzt weil der Bereich um meine Augen extrem rot War. Der Hautarzt machte dann einen allerliebst, aber ohne Ergebnis. Daraufhin meinte er, ich soll mich 1 Monat Lang nicht schminken und wenn es dann noch nicht besser ist, soll ich wieder kommen. Das Problem ist dass es zwar nicht mehr so stark ist, aber die rötung kommt immer wieder und auch an den Lippen. Ich glaube dass dies daran liegt, dass ich eine ziemlich starke Lösung gegen akne auf meine Haut mache. Aber glaubt ihr, dass der Arzt mir auch ein anderes mittel gegen Akne verschreibt, obwohl man sie ja durch die Flüssigkeit nicht sieht? Denn dann sind mir rötung doch ein bisschen lieber als Pickel :* ( das zeug heißt zyneril oder so ähnlich)

Antwort
von stonitsch, 10

Hi Dorfkind666,wahrscheinlich ist die Gesichts-und jene im Bereich der Augen für die lokal verwendete Lösung zu stark.Die Erwähnte Hautpartie ist leider empfindlicher als zBdie Rückenhaut.Es wird sicher eine sytemische Aknebehandlung nötig sein wie zB Vitaminsäure.Diese hat mit Vitamin A direkt nichts zu tun.Bestimmte Voraussetzungen müssen gegeben sein zB die Einnahme der "Pille".Nebenwirkungen gibt es auch.Also den Hautarzt bitte aufsuchen.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community