Frage von maulwurg, 58

Was wird die Ärztin da machen?

Ich kann seit gestern nicht mehr sprechen ich versuche es die ganze Zeit aber es kommt nichts raus aber ich kann alles hören ich habe keine Erkältung nur ganz leichte Halsschmerzen. Ich gehe nachher auch zum hno Arzt. Aber ich finde das so komisch das ich alles hören kann aber kein ton raus Kriege kann gar nichts sagen das macht mir richtige sorgen habe Angst das ich nie wieder sprechen kann. Was wird die Ärztin den machen? Habe Angst das ich deshalb ins Krankenhaus muss

Antwort
von JanRuRhe, 18

So was nennt man Laryngitis- Kehlkopfentzündung. Die Stimmbänder können nicht mehr schwingen. Flüstern kannst du noch, nehme ich an. Lustiges Experiment: halte mal irgendeinen brummenden Rasierapparat an deine Kehle und flüstere dann.
Gute Besserung!

Kommentar von maulwurg ,

Ich kann nicht mal mehr flüstern

Kommentar von JanRuRhe ,

Das klingt komisch- bei ausstoßen von Luft solltest du lautet wie f, p t, z schon bilden können. Warst du schon beim Hausarzt?

Antwort
von Winkler123, 35

Also ich glaube die Ärztin verschreibt dir ein gutes Medikament, du nimmst es und bald ist wieder alles gut.

Krankenhaus glaub ich nicht. Du wirst bestimmt Ruck Zuck wieder sprechen können, mach dir mal keine Sorgen.

 

Antwort
von Ashuna, 31

Da deine "Stimme" durch kleine Bänder im Hals entseht denke ich mal dass du einfach eine Entündung oder so hast. Wirst wohl nen Halsspray bekommen und ggf. Inhalieren müssen. Also nichts dolles.

Warte einfach ab bis du beim Arzt warst, der wird dir alles erklären können. Wir kennen ja dein Krankheitsbild nicht und Halsschmerzen kannst du aus vielen Gründen haben.

Gruß Ashuna

Antwort
von FelixFoxx, 19

Gehst Du zu einem HNO-Arzt? Definitiv wird die Ärztin Dir in den Hals schauen und auch durch bestimmte Laute überprüfen, ob Deine Stimmbänder funktionieren. Je nach Diagnose wird dann weiter behandelt.

Antwort
von conelke, 24

Das ist vermutlich ein Infekt. Mache Dir mal keine Gedanken! Wenn es Dir sonst gut geht...er wird Dir vermutlich etwas verschreiben.

Antwort
von opamueller, 10

Hast bestimmt was mit den Stimmbändern.

Eine Bekannte hatte das , das sie von jetzt auf gleich keine Stimme mehr hatte .Hoffe bei dir ist das nicht so schlimm und es ist nur ein infekt .

Kommentar von maulwurg ,

Hat sie ihre Stimme nie wieder bekommen?

Kommentar von opamueller ,

ja ,aber es kann bei ihr immer wieder kommen das die Stimme weggeht , ist irgendwas mit den Stimmbändern.

Gehe erstmal zum HNO Arzt der wird dir helfen!!!


Antwort
von Maprinzessin, 31

Vielleicht gibt sie dir Antibiotikum, wegen so was muss man nicht gleich ins Krankenhaus

Viel Tee trinken, Schal tragen, gurgeln mit Kammillen oder Salbeitee

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten