Frage von MelenaRi, 63

Was wird beim Gynäk. gemacht?

Ich muss bald zum Gynäk. , da ich seit einem Jahr meine Tage nicht mehr bekommen habe . Ich bin 13 Jahre alt und bin sehr übergewichtig, also könnte es wahrscheinlich daran liegen. Hatte jemand schon Erfahrungen damit, und kann mir jemand sagen was dort gemacht wird? Muss ich meine Beine auseinander machen? 😂 Und kann es sein, das der Gynäk. mir empfiehlt die J1 Untersuchung zu machen? 1. Was wird dort alles gemacht? 2. Kann der Arzt festellen, dass ich bis vor 3-4 Monaten paar Zigaretten geraucht habe, oder kann ich dann einfach sagen wenn er etwas sieht, das es von Eltern oder Freunden kommt, die Rauchen?

LG.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotemarlboros, 39

Du wirst als erstes ein Gespräch mit ihm führen in dem er dich nach Familienkrankheiten und so weiter fragt.
Und normalerweise musst du auch auf den gynäkologischen Stuhl, das gehört zum erwachsen werden dazu und es ist ganz normal. Nicht verspannen sondern schön locker sein.
Vielleicht solltest du allerdings wirklich deinen Lebensstil ändern, wenn du schon so übergewichtig bist dass du deine Tage nicht mehr bekommst.. Ich hab auch 20 Kilo abgenommen, nichts ist unmöglich. #toyota

Kommentar von MelenaRi ,

Das weiß ich selber, das ich viel abspecken muss. Ich suche jedoch noch jemanden, der das mit mir zusammen durch zieht. Alleine halte ich es nie durch, leider.

Antwort
von Pak120666, 29

Wenn es das erst mal ist das du dort hin gehst wird er dir erst viele Fragen stellen z.B seid wann du deine Tage nicht mehr bekommst, ob du immer starke Schmerzen hattest usw. 

Danach wird er dich um Erlaubnis einer Untersuchung fragen, es kann auch sein das es ein normaler Ultraschall sein wird.

Vielleicht wird er dir die Pille verschreiben das ist aber überhaupt nicht schlimm die hab ich auch schon mit 13 bekommen 😊

Meine beste Freundin hat ihre Tage auch schon über ein Jahr nicht mehr bei ihr lag das an der Schilddrüse... Was aber auch nicht weiter dramatisch ist :) 

Also mach dir kein Kopf und geh ganz entspannt und lass dich in Ruhe untersuchen :) 

P.s : falls er dir die Pille verschreiben sollte wird er dich fragen ob du rauchst und wie viele pro Tag bzw pro Woche oder Monat 

Auch wenn er es weiß er steht unter Schweigepflicht 😊

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen 😊

Kommentar von MelenaRi ,

Soweit ich weiß steht der Arzt bei mir nicht unter Schweigeplicht, erst ab 15 

Was wurde bei deiner besten Freundin dann gemacht? Vielleicht könnte das bei mir auch daran liegen, aber ist dann doch wieder etwas unwahrscheinlich.

Hatte als Kind Probleme mit der Schilddrüse und musste täglich Tabletten nehmen, bis zu meinem 7. Lebensjahr..

Kommentar von Pak120666 ,

Ihr wurde die Pille verschrieben

Wenn du jetzt nicht mehr rauchst brauchst du ihm das auch nicht zu sagen 

Ich rauche auch 5-8 Zigaretten am Tag (wenn ich feiern gehe bis zu 10-12) und ich musste keine andere nehmen wie Nichtraucher.. Also bleib ganz entspannt :) 

Und falls es wirklich so kommen sollte das du auf den Stuhl musst ist das echt nicht schlimm zwar etwas ungewohnt aber auszuhalten und geht schnell vorbei ;)

Antwort
von SiViHa72, 24

Tschuldigung,d ass ich lache.. Schätzelein, wie soll denn der Gyn feststellen, ob Du rauchst.. Du steckst Dir doch keine Zigaretten "unten" rein  :-)

Mach Dir da mal keine Sorgen. Da ist nichts festzustellen.

Ein guter Arzt wird erstmal in Ruhe mit Dir reden, Fragen stellen, Dir was erklären.

Wenn Du auf den Stuhl gehst, dann muss man sich nie ganz nackig machen, der oder die Doc wird dann auch ganz vorsichtig sein.

Klar ist einem das komisch, aber denk einfach dran: das ist sein Job. So wie nen Zahnarzt am Tag in x Münder guckt. Alles gut.

Kommentar von MelenaRi ,

Naja, habe mal gehört das der Arzt bei der J1 Untersuchung mit einer Urinprobe oder einem Bluttest das feststellen kann 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten