Frage von DontCopy, 174

Was wird bei einer professionellen Zahnreinigung gemacht?

  • Was wird gemacht?
  • Werden die Zähne davon wirklich weißer? (wurde mir so versprochen - habe Verfärbungen aufgrund von Kaffee-/Teekonsum)
  • Tut es weh?
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von spottdrossel69, 96

Jersey hat das schon erklärt, was gemacht wird. Es werden jedoch auch noch die Zahntaschen gereinigt. Dazu fährt der Zahnarzt mit einem dünnen Häkchen unter das Zahnfleisch (welches eher locker am Zahn sitzt) und holt feine Reste heraus. Das tut nicht weh. Versprochen. (Ich konnte mir das auch nicht vorstellen - aber es ist tatsächlich so).

Weißer werden allerdings die Zähne nur bedingt. Die Zahnfarbe ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und festgelegt. Nur wenn Du Beläge von Kaffee oder Tee hast wie Du sagtest, werden durch die Zahnreinigung die Zähne wieder heller - eben so "hell" wie sie normalerweise sind. Zahnreinigung ist aber kein Bleaching. Da ist schon ein Unterschied.

Bei mir zieht es öfter etwas beim Zahnstein entfernen, da ich leicht freiliegende Zahnhälse habe. Da trägt die kalte Luft/der Sauger auch dazu bei. Ich sage immer, daß ich den nicht möchte. Aber wie gesagt: Es ist im Grunde eher schmerzlos!

(Kleiner Tip: Polieren kannst Du zuhause auch selber ab und zu. Ich nehme dazu ein Stückchen Frotteehandtuch und poliere die Zähne. Da gehen auch Restbeläge ab, die die Bürste nicht geschafft hat.)

.... ach und übrigens bin ich der Ansicht, dass jede Frage wenn sie ehrlich und aus Unwissenheit o. Unsicherheit gestellt wird, hier gestellt werden darf. Also mach Dir nichts aus den Kommentaren. :-) Grüsse - Claudia

Kommentar von DontCopy ,

(Ich konnte mir das auch nicht vorstellen - aber es ist tatsächlich so).

Gut - dann bin ich da immerhin nicht alleine^^

Nur wenn Du Beläge von Kaffee oder Tee hast wie Du sagtest, werden durch die Zahnreinigung die Zähne wieder heller - eben so "hell" wie sie normalerweise sind

Also ja ich meine schon. Die Zahnarzthelferin meinte jedenfalls dies käme davon und ich solle doch eine prof. ZR machen lassen. Dann werden sie wieder weißer. Das natürliche weiß meiner Zähne kommt dann eben zurück.

Und ich weiss das sie früher mal heller waren :-( ich bin noch jung... und generell.. gelbliche Zähne sind einfach sehr unschön...

Zahnreinigung ist aber kein Bleaching. Da ist schon ein Unterschied.

Ja ich weiß. Das wäre bei mir vllt sogar der nächste Schritt. Mal angenommen die pZR bringt nichts.

Das bietet mein Zahnarzt auch an. Ist aber halt immer echt kostspielig...

Bei mir zieht es öfter etwas beim Zahnstein entfernen, da ich leicht freiliegende Zahnhälse habe

Wurde bei mir letztens auch gemacht. War bei mir aber auszuhalten.

(Kleiner Tip: Polieren kannst Du zuhause auch selber ab und zu. Ich
nehme dazu ein Stückchen Frotteehandtuch und poliere die Zähne. Da gehen auch Restbeläge ab, die die Bürste nicht geschafft hat.)

Einfach nur das Stückchen Frotteehandtuch? Sonst nüschd? So einfach geht das?^^

.... ach und übrigens bin ich der Ansicht, dass jede Frage wenn sie ehrlich und aus Unwissenheit o. Unsicherheit gestellt wird, hier
gestellt werden darf. Also mach Dir nichts aus den Kommentaren. :-) Grüsse - Claudia

Sehr lieb von dir Danke!!

Kommentar von spottdrossel69 ,

Hi Don´t Copy  - entschuldige - ich anworte Dir gerne nochmal. (Hatte viel zu tun und so weiter...)

Ja das mit dem Frotteehandtuch klappt tatsächlich. Wenn Du ein altes kleines Handtuch hast, schnibbel das in Stückchen (so 3-4cm) und nimm dann nach dem Zähneputzen eines zum Polieren. Einfach um den Finger wickeln oder so und bisschen rubbeln- auch am Zahnfleich lang. Danach hast Du ganz glatte Zähne.

Was auch gut funktioniert und Schmutzpartikel aufnimmt ist Öl. Nüchtern einen Kaffeelöffel natives Öl (was Dir schmeckt :-)  ) in den Mund und ihn ein paar Minuten hin und herbewegen, durch die Zähne ziehen (!) und die Zunge bewegen. Das Öl sollte milchig weißlich-hellgelb sein - dann ins WC spucken und gründlich Zähne putzen sowie die Zunge abbürsten! Am besten mal eine Zeit lang täglich. Man nennt das Ölziehen.

Öl bindet Schmutz sehr gut (ersetzt freilich nicht das Putzen insgesamt) und entgiftet (!) gut. Über die Mundschleimhaut klappt das prima. Das kann man auch machen wenn man krank ist. Bei evt. Erstverschlimmerung aber weitermachen!

Viele Spaß

Antwort
von jersey80, 96

ja, die zähne werden (etwas) weißer ...

zuerst werden die weichen beläge beläge entfernt und dann die harten (sprich zahnstein)   ... dann werden die zahnflächen poliert und zum schluss noch fluoridiert ...

eine pzr kann ich nur wärmstens empfehlen ... und tut auch gar nicht weh ...

Kommentar von DontCopy ,

Na endlich mal eine hilfreiche Antwort. Danke dir recht herzlich.

Kommentar von jersey80 ,

bitte, gerne ... dafür sind wir da :-)

Kommentar von DontCopy ,

Sieht nicht jeder so ;-) s. dandy100

Kommentar von jersey80 ,

unterbelichtete sind eben immer dabei :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community