Frage von NewEra2017, 74

Was wird aus Jupiter,Saturn,Uranus,Neptun,Pluto und evt Mars wenn die Sonne zum weißen Zwerg wird?

Wenn Menschen in 4,5Milliarden Jahre noch exestieren wäre ein Leben auf Pluto möglich?

Da die Sonne durchs Altern immer größer wird.

Und wenn die Sonne nicht mehr exestiert was wird dann aus Jupiter und Co? werden sie dann das Sonnensystem auf Dauer verlassen und wie sternlose Planeten durchs Weltall reisen?

Expertenantwort
von Startrails, Community-Experte für Astronomie, 19

Hallo,

die Antwort kommt zwar spät, aber vielleicht ist sie dir noch behilflich :-)

Leben auf dem Pluto wäre nur im letzten Stadium der Sonne möglich. Da würden die Temperaturen ausreichen. Vorher und später ist es viel zu kalt dafür.

Was wird nun aus den äußeren Planeten? Die Sonne sprengt ja lediglich die äußeren Hüllen ab. Die Masse des übrig gebliebenen weißen Zwergs ist immer noch groß genug um die übrigen Planeten auf ihren Bahnen zu halten. Anders wird das aussehen für Objekte aus der Oortschen Wolke. Die werden mit ziemlich großer Sicherheit ins All entfliehen.

Antwort
von Cabanera, 39

Erstens wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, so groß, dass es unsere ganzen Planeten in ihrer Umlaufbahn verschlingt.

Immer der Reihe nach, wie es um unseren Sonnensystem steht.

All ihre letzten Energien schrumpfe dann und fallen in sich zusammen.

Komprimierte Energie, die sich selbst auffrisst. Energie so stark und so hell, dass unsere Sonne zu einem weißen Zwerg wird und dann selbst explodiert zu einem schwarzen Loch.

Kommentar von NewEra2017 ,

Die Sonne wird als red giant sterben und als weißem Zwerg x milliarden Jahre weiter bestehen. Unsere Sonne wird niemals zu einem schwarzen Loch dafür reicht ihre Masse nicht aus.

Der Tot der Sonne ist der Anfang aber nicht das Ende unseres Sonnensystems da die Gasplaneten weiter exestieren werden bzw würden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community