Frage von Solenostemon, 8

Was will mir mein Unterbewusstsein mit diesem Traum sagen (Toter Fisch wird lebendig)?

Ich Hatte einen komischen Traum:

Ich war in einem Hotel wo ich Urlaub gemacht habe und hab ein Fischfilet essen wollen, aber es waren so viele Gräten darin das ich beschloss sie raus zu ziehen, was aber nicht ging, ich habe es dann mit der Gabel Versucht. Eine Frau hat sich darüber aufgeregt dass ich den Fisch nicht esse und der Koch hat sich darüber beklagt das er darunter leidet anzusehen wie die Fische die er kocht langsam und qualvoll sterben. Das Fischfilet wurde wären dessen schwarz und immer größer bis es zu einem dunklen Fisch wurde mit aufgeschnittenen Bauch und hone Schwanzflosse, dann ist der Fisch vom meinem Teller gehüpft und hat anscheinend gelebt. Und dann hieß es noch das es ein Stör war.

Was soll das bedeuten ?

(Bitte nur Leute die Ahnung von Traumdeutung haben)

Antwort
von schloh80, 3

Vermutlich befürchtest du, dass mit deinem Pen*s etwas nicht stimmt, Beschneidung oder sostwas, was mit Vorh*t in Zusammenhang stehen könnte.

Antwort
von bozzhaft, 2

Wie hast du dich gefühlt??? War es ein Albtraum? Hattest du angst? Hat es dir Spaß gemacht?

Kommentar von Solenostemon ,

Entspannt, überrascht. also eher ein guter Traum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community