Frage von hexee8, 51

Was will meine mutter damit bezwecken? Will sie mich verarschen?

Hallo leute

Wie die meisten hier bestimmt mitbekommen haben, habe ich bisschen stress was meine eltern angeht (für die es nicht wissen können meine andere Beiträge lesen). Jedenfalls hat meine mutter fast ein ganzen Monat bei mir und bei meiner Familie die augen ausgeheult dass sie sich von mein vater endgültig trennen will (die gründe könnt ihr in anderen Beiträgen lesen) jedenfalls hat sie hat auch geschworen dass sie mein vater nicht lieb nach dem was er alles und angetan hat etc. Und sie hat geschworen dass sie nicht mein vater schlafen wird bzw kein sex haben wird? weil sie sich angeblich von ihm ekeln würde? etc. Jedenfalls habe ich jetzt von meiner mutter denn Eindruck dass sie sich wieder von mein vater in die finger wickeln lässt und wieder mit ihm zsm schläft. und falls ja wen sie es tut, was sollte dann die ganze geheule? und alles? ich verstehe sie einfach nicht mehr? Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht wie ich dass ganze jetzt sehen soll? Ich bin nähmlich total durcheinander und verwirrt? Was sollte diese ganze Aktion dann vor mir und bei meiner Familie? bzw onkel,tante etc. Wieso macht die dass? Könnte mein vater sie eventuell wieder manipuliert haben? mein vater hat nähmlich vor kurzem meine mutter gezwungen mit ihm zu schlafen. Ich weiß auch nicht was davon überhaupt halten soll?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von LoApo, 14

Geh zum Gericht/Polizei/Jugendamt, wenn es um Vergewaltigung geht. Mein einziger Tip. Wir kennen deine Mutter nicht, also solltest du persönlich auf sie zugehen und sie darauf ansprechen!

Antwort
von heidemarie510, 8

Sage Deiner Mutter mal, dass sie ihre Probleme mit ihrem Mann und ihr Unvermögen, sich erwachsen und verantwortungsvoll Dir gegenüber zu verhalten, mit sich selbst oder einem Therapeuten oder, noch besser, direkt mit ihrem Mann klären, bzw. verarbeiten soll. Höre ihr einfach nicht mehr zu. Du bist ihr "Kind" und damit nicht für ihr Wohlergehen verantwortlich.

Höre ihr einfach nicht mehr zu! Alles Gute Dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community