Frage von Hopplafee, 125

Was will meine Affäre wirklich von mir?

Hallo zusammen! Ich habe seit ca. 1 1/2 - 2 Jahren eine Affäre mit meinem Kollegen... Wir hatten vor Jahren schon mal ein kurzes "Zusammensein",als wir beide keine Partner hatten. Er meinte damals,wir würden keine Beziehung miteinander haben können! Klare Ansage,völlig in Ordnung! Er ist verheiratet,ich ebenfalls. Seit einigen Monaten ist er von seiner Frau getrennt. Er hat auch mehr oder weniger gekämpft,jetzt sucht er sich eine Wohnung. Es funktioniert nicht mehr. Bei mir ist auch verdammt viel passiert und ich bin diejenige,die immer wieder gekämpft hat... Meine Affäre und ich hatten immer mal wieder Kontakt (schreiben und auch Treffen). Vor kurzem schrieb er mir dann,ich solle mit meinem Mann reden,das es so nicht weiter geht. Als ich ihm dann sagte,das es so nicht mehr funktioniert schrieb er folgendes: Irgendwann haben wir unser eigenes und dann... Ich fragte,ja was dann? Er:Dann haben wir mehr Zeit für uns. Ich:Was eigenes? Zeit für uns,uns beide? Er:Na ja Was ist das? Was macht er da? Wir haben uns oft getroffen,einfach nur für Sex. Dann sagte er irgendwann erneut,das aus uns nichts werden würde,weil wir "zu verschieden" sind. Wir haben aber viele gemeinsame Interessen ;) Mittlerweile unterhalten wir uns,haben einen netten Abend miteinander verbracht usw. Aber was genau will er? Ich kann ihn in diesem Bezug leider rein gar nicht einschätzen......

Antwort
von AppleWhite2016, 50

Guten Abend! Ich denke er will etwas von dir - womöglich eine Art Freundschaft Plus oder aber er ist ernsthaft verliebt in dich. Wenn ich du wäre, würde ich mit offenen Karten spielen & ehrliche Antworten fordern. Es bringt dir rein gar nichts, wenn du ewig wartest, und dir die ganze Zeit den Kopf über eure Beziehung zueinander zerbrichst!

Ich wünsche dir noch viel Glück & Geduld, deine AppleWhite! ;)

Kommentar von Hopplafee ,

Danke für deine schnelle Antwort :) Vllt gibt es ja ganz bald noch mehr Meinungen!? Ich habe ihm im letzten Jahr mal gesagt,das er mir wichtig ist,ich ihn sehr mag usw... Er hat sofort den Kontakt eingestellt und hat ihn dann nach 2-3 Wochen wieder aufgenommen. Ich sage ihm auch jetzt offen und ehrlich,das er mir wichtig ist! Er sagte mir zudem auch,das er nie auf Frauen zugeht,sondern immer sie auf sich hat zukommen lassen... War das ein Wink? Wenn ich ihm sage,das er in Rätseln spricht,dann sagt er "du rätst doch gerne" ich schreibe ihm,daß ich auf Granit stoße,er "sehr gut",ich solle ihn so nehmen,wie er ist und er fände es 'geil',das ich bin,wie ich bin... Er setzt sich ins Auto und fährt durch die halbe Stadt,um mich zu fühlen. Ich will diesen tollen,offenen Kontakt nicht verlieren,wenn ich ihm sage,das er mir sagen soll,was er will bzw wüsste ich nicht,wie ich das verpacken soll :/

Kommentar von AppleWhite2016 ,

Er scheint dich wirklich zu mögen, aber mir persönlich, ist Ehrlichkeit unglaublich wichtig, aber hier geht es ja um dich. ;)  An deinen langen Texten merkt man schon, wie sehr dich das Thema beschäftigt, und wenn er dir so offensichtliche Komplimente macht, beschäftigst du ihn auch. Mein Rat: Sag etwas wie: „Ich habe über uns nachgedacht, und weiß nicht so ganz was wir eigentlich sind“  oder „Kannst du mir bitte ehrlich beantworten, ob du doch mehr für mich empfindest, als du bis jetzt zugegeben hast?“ Zu verlieren hast du kaum was, denn vllt. ist er dir ja sogar dankbar, dass du das Thema angeschnitten hast! ;)

Schönen Abend noch & Danke für das interessante Gespräch, deine AppleWhite! 

Kommentar von Hopplafee ,

Das sind verdammt gute Ansätze! Ich glaub,sowas sollte ich einfach mal machen :) Mir ist Ehrlichkeit auch so unglaublich wichtig! Deshalb bin ich auch so gekränkt,das mein Mann mich im Grunde genommen seit einem Jahrzehnt immer mal wieder belügt... Das liest sich absolut bescheuert,weil ich auch Mist gebaut hab!!!

Antwort
von Ostsee1982, 40

Wenn du dir nur ein Zehntel so viele Gedanken über deine Beziehung zu deinem Mann machen würdest als über den "Mann für deine sexuelle Bestätigung", würde die Lösung von alleine kommen.
Finde wieder Spaß und sexuelle Bestätigung mit deinem Mann oder trenne dich und entscheide dich für deinen Lover in spe! Manchmal kann einem schon die Spucke wegbleiben über soviel Abgebrühtheit. Wenn die Affäre nicht weiß was er will und ihr beide das nicht geklärt bekommt woher sollen wir es dann wissen?


Kommentar von Hopplafee ,

Hallo Ostsee 1982! Danke!!! Ja,das tue ich bereits. Seit Jahren!!! Ich habe mir sogar Hilfe von Außerhalb geholt,um vllt einen Weg zu finden. Mein Mann reitet sich jedoch immer wieder und immer weiter in den Mist rein,den er beinahe jede Woche neu verzapft. Für mich stand auch schon räumliche Trennung an,wovon mein Mann mal so gar nichts hält,obwohl es uns damals irre viel gebracht und uns gezeigt hat,wie viel wir uns gegenseitig wert sind! Und zu IHM... Man bekommt einfach nichts aus ihm raus,er windet sich aus diesen Gesprächen und gibt mir Rätsel auf,lässt mich im Dunkeln stehen. Ich will Klarheit,von meinem Mann,sowie von IHM,aber mit reden,fragen,Aussagen komme ich scheinbar nicht weiter!

Kommentar von Ostsee1982 ,

Das kann ich verstehen andererseits geht es ja nicht nur darum was dein Mann von einer räumlichen Trennung hält sondern auch du und wenn du eine räumliche Trennung möchtest dann tu es! Dann würde ich sagen, entweder er geht oder du (sofern die Möglichkeit besteht).

Ich frage mich auch ob du deine Affäre vielleicht auch als Retter aus der Ehe siehst? Aufgrund deiner Beschreibung in der Frage und den Kommentaren finde ich, dass du von dem Affärenmann nicht viel zu erwarten hast. Ich sehe herumgeeiere auf allen Seiten. Du möchtest dich irgendwie nicht so richtig trennen, wenn sich der Mann gegen die räumliche Trennung stellt dann belässt man eben alles beim Alten, die Affäre weißt nicht was er will und hält dich mit halbgaren Antworten sinnbildlich an der Stange. DU möchtest Klarheit von deinem Mann und Klarheit von der Affäre und was ist mit DEINEM Standpunkt? Warum triffst DU keine Entscheidungen und machst dich vom Handeln der anderen abhängig? Das ist doch ein einziger Chaoshaufen auf allen Seiten. Ich mein, fremdgehen löst deine Eheprobleme auch nicht sondern schafft maximal neue.

Kommentar von Hopplafee ,

Da hast du recht! Nur leider kann ich nirgends hin und er will nicht gehen... Er stellt sich bockig,obwohl ich seit Tagen und Wochen versuche,es ihm zu erklären. Er stellt auf Durchzug und geht am nächsten Tag mit allem und jeden um,als wäre alles in Ordnung! Ich möchte mich aus dem Grund nicht einfach trennen und alles aufgeben,weil schon fast 14 Jahre daran hängen! Gute wie auch schlechte Zeiten... Ich will auch niemanden als Absorungbrett,da ich eine zeitlang ja schon mal räumlich von ihm getrennt war und es mir auch gut ging. Es ging mir ohne ihn gut und bis vor einiger Zeit auch mit ihm! Und da liegt das Problem... Er setzt mich damit unter Druck,indem er sagt,räumliche Trennung und es ist für immer...

Kommentar von Hopplafee ,

Absprungbrett

Kommentar von Ostsee1982 ,

Dann musst du dir Möglichkeiten schaffen. Was tätest du denn im Falle einer Scheidung, da müsstest du auch irgendwo hin und da du schreibst, dass du schon mal eine zeitlang von ihm räumlich getrennt warst dann gab es ja auch eine Möglichkeit?! Und wochenlang erklären musst du ihm gar nichts. Das einzige was du tun solltest ist mal Klartext reden und nicht "bitte tu mal" sonder "so will ich das haben". Was genau möchtest du denn von diesen 14 Jahren nicht aufgeben? Gegenseitiges betrügen, lügen, hintergehen, generelle Verantwortungslosigkeit oder das du dich unter Druck setzen lässt? Worauf basiert denn eure Beziehung? Liebe, Respekt, Anerkennung, Treue.... wird es wohl nicht sein?! Du möchtest dich von deinem Mann nicht trennen weil man schon sooo lange zusammen ist aber verknallst dich in deine Affäre!? Was wenn er eine Beziehung will würdest du dich dann von deinem Mann trennen?

Ich denke dir fehlt es einfach an Mut dich zu trennen und es braucht wohl noch weitere Tiefschläge auf beiden Seiten solang bis man sich gegenseitig fertig gemacht hat.

Kommentar von Hopplafee ,

Das ist es ja eben... Wir hatten auch wunderschöne Zeiten der Liebe! Aber in der letzten Zeit sehe ich nur noch das Negative :( Vllt fehlt mir wirklich nur der Mut. Vllt möchte ich auch das er nicht alleine ist!? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. und bevor ich nicht ganz genau weiß, was ich will, muss ich an mir arbeiten und einen Weg finden, den ich dann auch gehen werde... Danke für die ehrlichen und tollen Worte!!!

Antwort
von PaReen, 28

Wenn dem wirklich so sein sollte, dass du einen Affäre mit einem anderen Mann eingehst, obwohl du verheiratet bist, kann ich nur sagen, dass es mir die Sprache verschlagen hat, ist bin wirklich sprachlos...

Es macht mich immer wieder sehr traurig, wenn ich mitbekomme, dass ehrliche Männer leider an Sch****** geraten und ehrliche Frauen an Ars********. :(

Wieso gehst du eine Beziehung ein, wenn du nicht treu bleiben kannst? Wenn Sex für dich das Einzige im Leben ist, wieso gehst du nicht in eine Bar und lässt dich von Männern abschleppen? Wieso musst du Leben eines ehrlichen Mannes grundlos zerstören? Deinetwegen wird es ihm jetzt unglaublich schwerfallen, anderen Menschen zu.vertrauen. Es wird den Glauben an das Gute im Menschen verlieren. Für eine Beziehung muss man einen bestimmten Reifegrad erreichen, der für dich leider meilenweit entfernt liegt. Wer nicht weiß, wie er mit der Liebe und dem Vertrauen eines anderen Menschen umzugehen hat, hat sie auch nicht verdient und sollte es lassen. 

Wie kann man nur so herzlos sein? Wie kannst du nur ein Jahr mit einem anderen Mann schlafen und parallel dazu deinem Partner ins Gesicht sagen, dass du ihn liebst? Wie ist so eine Gewissenlosigkeit nur möglich? Du hast sein Vertrauen zu allen Frauen dieser Welt zerstört, weil du die Beine nicht stillhalten konntest. Während ehrliche Frauen abends alleine vor dem Karmin sitzen und sich einen ehrlichen Partner wünschen, gibst du dich mit einem Mann nicht zufrieden. Wieso lässt du dich nicht scheiden, bevor du eine Affäre eingehst. Hat er das verdient? Wie herzlos kann man nur sein.

Hinzu kommt noch, dass die einzige Sorge die dir Kopfschmerzen bereitet die ist, welche Gefühle deine Affäre zu dir haben könnte...

Für mich bist du kein Mensch, sondern nur eine herz- und seelenlose leere Hülle, die keine Liebe verspürt und sie deshalb nicht verdient hat. Du hast es verdient, alleine alt und grau zu werden. Wer mit der Liebe nicht umgehen kann, hat sie auch nicht verdient.

Das ist nur meine Meinung und ist an alle Menschen gerichtet, die fremdgehen.

Kommentar von Hopplafee ,

Hallo PaReen! Danke für deine wirklich ehrliche Meinung! Es ist einiges,nein vieles passiert... Wir sind seit unserer Jugend zusammen,er hatte bereits mehrere Frauen,was ich ihm mehr oder weniger verziehen habe. Er belügt mich auch immer mal wieder in kleineren und größeren Belangen. Es ist für mich echt nicht einfach,mit dieser Situation zurecht zu kommen,da er nicht mal ein halbes Jahr nach unserer Heirat,eine "Frau für sich" haben wollte! Wie gesagt,ich fühle mich selbst nicht wohl bei der ganzen Sache und befinde mich gerade an einem Scheideweg! Wenn man über Jahre belogen und betrogen wurde,hat man irgendwann Bedürfnisse,die man sich dann anderweitig holt. Ich hole sie mir ganz besonders von Freundinnen und kompensiere viel über die Arbeit. Da spielt keine "Affäre" eher eine geringere Rolle. Ich hab einfach nur keine Lust mehr auf irgendwelche Spielchen. Deswegen frage ich mich was er will und wie ich ihn damit "schonend" konfrontieren kann! Wenns nach mir ginge,hätte ich gerne meinen geliebten Mann,treu und ehrlich wieder an meiner Seite .....

Kommentar von PaReen ,

Wieso lässt du es denn zu, dass er so mit dir umgeht? Niemand hat diese Umgangsweise verdient, wenn er dir nur schadet und dich nicht verdient hat, solltest du ihn verlassen! Ich verstehe nicht, wieso du so etwas mit dir machen lässt. Wie du damit umgehst, ist auf jeden Fall nicht der richtige Weg. Du frisst die Gefühle in dich hinein und kompensierst die Liebe, die du nicht von deinem Mann erhälst, mit anderen Dingen. Das kann auf Dauer nicht gut gehen, du bist eine erwachsene Frau. Das ist meiner Meinung nach sehr kindisch, die Ereignisse auf diese Art zu verarbeiten. Du solltest dich von ihm scheiden lassen und einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Der Richtige wird kommen, der nur dich lieben wird und dich so behandelt, wie du es verdient hast. 

Ich entschuldige mich für meine harten Worte, ich kannte deine Vorgeschichte nicht. Trotzdem ist es nicht richtig, was du machst.

Kommentar von Hopplafee ,

Ich habe immer und immer wieder gehofft,das er es endlich einsieht und entweder zu dem steht,was er hat oder einfach geht... Es ist nicht einfach. Ich befinde mich momentan in einem "Prozess",den ich durchstehen muss,bevor ich gravierende Entscheidungen treffe. Ich finds total toll,das es immer noch liebende Frauen und Männer gibt,die der Welt zeigen,wie stolz die auf den jeweiligen Partner sind! Und genau das will ich auch wieder!!! Mit der Zeit ist schon viel passiert,deshalb hätte ich im Bezug auf meine "Affäre" auch einfach gerne Klarheit. Ich will endlich alles auf - und verarbeiten können...

Kommentar von PaReen ,

Dann wünsche ich dir viel Glück und Erfolg dabei und hoffe, dass du deinen Weg finden wirst. Lass' dich nicht wieder verarschen und halte für den Richtigen einen Platz in deinem Herzen frei. Ich wünsche mir für dich, dass du nach diesem ganzen Schrecken wieder lieben wirst und einen Mann findest, der dich glücklich macht und schätzt. Denn die Liebe ist das schönste Gefühl, wenn sie geteilt wird und sollte dir nicht verwehrt bleiben.

Kommentar von Hopplafee ,

So wunderschöne und vor allem wahre Worte <3 ich werde definitiv weiter an mir arbeiten und meinen Weg finden und gehen. Danke Dir :)

Kommentar von PaReen ,

Es freut mich sehr, das zu hören. Das habe ich gern gemacht. Ich wünsche dir alles Gute dabei. ❤

Antwort
von romeovalentino, 44

Er scheint ja selber nicht zu wissen was er will. Nur weil seine Beziehung nicht mehr existiert, heißt es nicht das du deine beenden sollst. Ich würde erst mal abstand nehmen. Denn was auch immer er da macht, sei es Wohnung suchen oder mit dir noch Zeit verbringen, es wird nicht wie vorher sein. Oder willst du dich von deinem Mann trennen und dann mit ihm zusammen sein? Ihr müsst das mal verarbeiten und auf abstand gehen.

Kommentar von Hopplafee ,

Vielen lieben Dank! Ja,ich denke auch,das er jetzt zum einen seine "Freiheit" genießen möchte,aber sich eben mir auch nicht ganz entziehen will... Ich arbeite seit Jahren an meiner Ehe und versuche iiiirgendwie auf einen grünen Zweig zu kommen,wären da nicht diese ständigen Lügen,mit denen ich einfach nicht mehr klar komme :( und IHN mal auf seine Gefühle anzusprechen,wäre ein Schritt,um für Klarheit zu schaffen! Nur das wie,ist die Frage...

Kommentar von romeovalentino ,

Ich kenne das, wenn man um seine Ehe kämpft, aber der Partner immer nur Mist baut und die selben Fehler macht. Ein Mensch der sich ändern will, tut dies auch sofort. Weißt du, dass du da deine Zeit mit deinem Mann verschwendest? Denn verdient hast du das nicht. Denk mal an die Zeit die du da in ihn verschwendest? Könntest stattdessen lieber in Freiheit und Ungebundenheit dein Leben genießen. Bzw. müsstest dich nicht mit deinem Partner, den Lügen, den Enttäuschungen und diesem
Ewigen immer und immer wieder Gesprächen ausseinander setzen. Manchmal ist es besser ein Punkt zu setzen. Ich meine es nur gut.

Antwort
von PaReen, 31

Ich konnte es nicht ganz aus dem Text herauslesen, aber hattest du eine Affäre mit ihm, während du mit deinem Mann verheiratet bist/warst?

Kommentar von ladyy1 ,

Soviel ich das verstanden hab ist sie noch mit ihrem Mann und hat eine Affäre  😐

Kommentar von PaReen ,

@Hopplaffe

Wenn dem wirklich so sein sollte, dass du einen Affäre mit einem anderen Mann eingehst, obwohl du verheiratet bist, kann ich nur sagen, dass es mir die Sprache verschlagen hat, ist bin wirklich sprachlos...

Es macht mich immer wieder sehr traurig, wenn ich mitbekomme, dass ehrliche Männer leider an Sch****** geraten und ehrliche Frauen an Ars********. :(

Wieso gehst du eine Beziehung ein, wenn du nicht treu bleiben kannst? Wenn Sex für dich das Einzige im Leben ist, wieso gehst du nicht in eine Bar und lässt dich von Männern abschleppen? Wieso musst du Leben eines ehrlichen Mannes grundlos zerstören? Deinetwegen wird es ihm jetzt unglaublich schwerfallen, anderen Menschen zu.vertrauen. Es wird den Glauben an das Gute im Menschen verlieren. Für eine Beziehung muss man einen bestimmten Reifegrad erreichen, der für dich leider meilenweit entfernt liegt. Wer nicht weiß, wie er mit der Liebe und dem Vertrauen eines anderen Menschen umzugehen hat, hat sie auch nicht verdient und sollte es lassen. 

Wie kann man nur so herzlos sein? Wie kannst du nur ein Jahr mit einem anderen Mann schlafen und parallel dazu deinem Partner ins Gesicht sagen, dass du ihn liebst? Wie ist so eine Gewissenlosigkeit nur möglich? Du hast sein Vertrauen zu allen Frauen dieser Welt zerstört, weil du die Beine nicht stillhalten konntest. Während ehrliche Frauen abends alleine vor dem Karmin sitzen und sich einen ehrlichen Partner wünschen, gibst du dich mit einem Mann nicht zufrieden. Wieso lässt du dich nicht scheiden, bevor du eine Affäre eingehst. Hat er das verdient? Wie herzlos kann man nur sein.

Hinzu kommt noch, dass die einzige Sorge die dir Kopfschmerzen bereitet die ist, welche Gefühle deine Affäre zu dir haben könnte...

Für mich bist du kein Mensch, sondern nur eine herz- und seelenlose leere Hülle, die keine Liebe verspürt und sie deshalb nicht verdient hat. Du hast es verdient, alleine alt und grau zu werden. Wer mit der Liebe nicht umgehen kann, hat sie auch nicht verdient.

Das ist nur meine Meinung und ist an alle Menschen gerichtet, die fremdgehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten