Frage von marinianalle, 102

Was will mein Ex und wie soll ich sein Verhalten deuten?

Immer wenn ich "mehr" Kontakt zu meinem Ex suche, schreibt er mir zwar fast immer zurück, aber er ist immer abweisend und so kalt zu mir, als hätte er nicht wirklich Interesse. Wenn ich mich aber länger nicht melde, meldet er sich immer und zeigt Interesse. Wenn ich aber wieder über einen Neuanfang schreibe, ist er wieder kalt und gibt mir unklare Antworten. Ich habe bereits jetzt schon die 3. Kontaktsperre und will sie diesmal einhalten, da ich vorher immer sofort vefügbar war, als er was wollte. Leider.

Nur was hat sein Verhalten zu bedeuten? Natürlich weiß das nur er, aber hat jemand schon mal Erfahrungen damit gemacht?

Ich denke er weiß nicht was er will oder er will mich nur warm halten, indem er mir Hoffnungen macht und dann wieder doch nicht...

Antwort
von MondscheinStern, 51

Hallo liebe marinianalle, dieses Veralten weisen Borderliner sehr oft aus, sie machen den anderen so gesehen Süchtig nach ihn. Indem er sich nicht meldet bei dir, vergisst du ihn etwas, aber wenn du kurz drum und dran bist ihn zu vergessen kommt er wieder in dein leben zurück. So wirst du nie von ihn loskommen, da es masche von ihn ist, dich an laufen zu halten. Er wird dir nie eine Chance geben, das du von ihn loskommst, da er dies nicht will. Er will der einzige sein für dich. Macht neben dir mit  anderen Mädchen rum,will dich gar nicht zurück, nie würde er das wollen, da ist er nicht frei. Sein verhalten ist Krankhaft bestimmt, auch wenn er eventuell nicht weiß das er diese hat, ist das was du beschreibst eindeutig. Hatte selbst sowas mit mein Ex durch.

Halte dich von dein Ex fern, er zieht dich nur hinab und wird dir nie das schenken können, was du willst und suchst. Dazu ist er nicht in der Lage. Zu Lieben und fühlen. 

Du musst wissen was du möchtest, behalte dir nur eins in Hinterkopf, er spielt nur mit dir , du meinst es ernst und er wird dich immer fallen lassen. 

Viel Erfolg auf deinen weiteren Weg wünsche ich dir:)

Kommentar von Pudelcolada ,

Bei allem Verständnis für Deine persönliche Situation (auch ich war mal mit einer Borderlinerin zusammen) und mit allem Respekt für Deine Urteilskraft:
Ich finde es schon krass und auch bedenklich, wie salopp Du hier in diesem Rahmen mit einer medizinischen Diagnose aufwartest.

Andere studieren zuerst sehr lange Psychologie und führen dann mit ihren Patienten ausführliche Anamnesegespräche durch, auf deren Grundlage sie ihre (vorläufige) Diagnose erstellen.
Du schaffst dasselbe allein vor dem Hintergrund einer gescheiterten Beziehung und privater Weiterbildung.

So ein Verhalten empfinde ich nicht nur als selbstgerecht und wenig hilfreich, sondern u.U. sogar gefährlich, nämlich wenn die FS Deine Aussage für fundiert hält, für bare Münze nimmt und ihr eigenes Verhalten danach ausrichtet.

Von daher: Etwas mehr den Konjunktiv benutzen, stärker darauf hinweisen, dass Du keine Fachkraft bist und daher Deine Schlussfolgerung lediglich Deine private Meinung ohne Anspruch auf psychologische Gültigkeit darstellt.

Bitte vergiss nie: Gut gemeint ist nicht gut gemacht.

Danke.

PS: Das schreibe ich nicht, weil ich etwa Psychologe wäre.

Kommentar von MondscheinStern ,

Die Situation die sie schildert weißt das auf, sorry das dir das nicht gefällt :) Schönen tag dir noch :D

Kommentar von MondscheinStern ,

Die Situation die sie Schildert weißt das auf, sorry das dir das nicht gefällt :) Und  das Mädchen kann denken, klar weiß sie das ich kein Arzt bin und diese Diagnose stellen kann, sie ist ja nicht dumm. Ja weiß das du das gut meinst, ich meine es genauso gut und habe auch gesagt in den Text, das er es haben könnte und nicht haben muss, sein verhalten spiegelt sich aber wie sie es erzählt sehr genau wieder.

 Schönen Tag dir noch :D

Kommentar von Pudelcolada ,

Es geht mir nicht um meinen persönlichen Geschmack.

Und dass Du von einer reinen Möglichkeit sprichst, erwähnst Du mit 7 Worten, der Rest Deiner Antwort sind reine Tatsachenbehauptungen, das finde ich nicht in Ordnung.

Du beurteilst mit einem medizinischen Fachbegriff das Verhalten eines Menschen, das Du nur aus der kurzen Beschreibung der FS kennst. Du kennst also weder ihn, noch die FS. Trotzdem bist Du mit der Diagnose "Borderline" bei der Hand. Und da Du Dich ja so gut auskennst, weißt Du bestimmt, dass Borderline aus wesentlich mehr Mustern besteht als diesem einen, das die FS schildert.

Ich bitte Dich lediglich um etwas mehr Zurückhaltung, wenn Du aus Deinem eigenen Erleben auf die Krankheitsmuster von Unbekannten schließt.

Kommentar von MondscheinStern ,

Ich habe mich sehr gut darüber informiert, ich habe diese Krankheit leider Gottes selber zu spüren bekommen, ich war bei einigen Ärzten wie Psychologen, in Klapsen und habe mich aufklären lassen, ich bitte dich, dieses Verhalten ist einfach eindeutig. Ich sage hier auch Leider, leider spricht da wie sie es erzählt sehr vieles dafür. Ich behaupte sowas nicht aus Spaß! Und ich sage es nochmal, weil ich mich so gerne Wiederhole, es kann sein das er das hat, muss es aber nicht, ich rate ihr eben einfach, von ihn fern zu bleiben. Da er das an den Tag legt, was mein Ex und einige andere die ich kannte die Borderline hatten an den Tag gelegt hat (Leider hatte ich es auch nicht nur mit mein Ex zu tun, der diese Krankheit an Tag gelegt hat). Ich kenne leider sehr viele Borderliener und ihr verhalten ist immer in Ablauf gleich, ihre Eigenschaften sind identisch.Wenn du es mit solchen Menschen zu tun hast, merkst du sofort, das sie anders sind... Und nochmal für Dich, er könnte es haben, muss es aber nicht! So weiter werde ich hier rauf nicht eingehen, denn das Thema hat sich bereits erledigt, für dich wohl nicht, aber für alle anderen schon:)

Habe ein schönen Tag :)

Antwort
von DanBam, 54

Das was man nicht gleich bekommt zieht magnetisch an, eine uralte Regel zwischenmenschlicher Beziehung. Mit zunehmendem Alter hört sich der Spaß auf.

Antwort
von sun20, 38

klingt für mich, als wollte er nichts von dir aber hält dich zur sicherheit mal warm....für den Notfall.

nicht mehr antworten...auch wenn es schwierig ist..konsequent sein!!!er ist dein ex-freund- also ist das was vergangenes. blicke in die Zukunft, genieße dein single leben :) 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Männer, 28

Du schreibst unter anderen „ Ich denke er weiß nicht was er will oder er will mich nur warm halten, indem er mir Hoffnungen macht und dann wieder doch nicht... „ Das mag sicherlich durchaus auch so sein, aber die Frage wäre auch ob Du wirklich weißt was Du willst und diese Frage scheint mir eigentlich von deiner Warte aus betrachtet als die mit Abstand wichtigere zu sein. Ich kann im Prinzip dir nur empfehlen, lasse deinen Ex Freund das sein was er ist, der Ex Freund und mehr nicht.

Antwort
von thlu1, 31

Warum drehst du den Spieß nicht einfach um? Reagiere halt mal nicht, wenn er sich meldet oder genauso unterkühlt. Dann hat er sozusagen mal eine Herausforderung. So machst du ihm es leicht und er kann mit dir quasi spielen.

Antwort
von marinianalle, 47

Achja und wenn ich mich länger nicht melde, vermisst er mich und will mich treffen.

Kommentar von MondscheinStern ,

Lese meine Antwort durch, das ist so typisch für ein Borderliner.

Antwort
von Chiron78, 23

Ja war auch mal in einer solche situation... hab leider nie erfahren was in ihrem kopp vorging... naja wayne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community