Frage von ztz34c, 3

Was will er wirklich von mir und wie bekomme ich das raus?

Ich frage jetzt hier doch, da ich keinen Rat mehr weiss. Es geht um einen Typen, 22. Ich bin 3 Jahre jünger als er. Ich kannte ihn schon über Paar andere Leute, wusste aber nur seinen Namen und mehr auch nicht. Hab ihn daher schon öfter mal flüchtig gesehen, mehr aber auch nicht. Vor paar Wochen war es dann so, dass ich ihn auf einer Party traf und ich fand ihn direkt sehr attraktiv, als hätte ich ihn zum ersten Mal richtig wahrgenommen und ich glaube so ging es ihm auch. Wir haben uns also gut verstanden und ich habe schon irgendwie gemerkt dass wir einfach auf einer Wellenlänge sind. Nach der Party schrieben wir ein bisschen und direkt am nächsten Wochenende war wieder eine Party auf der wir beide waren. Es war wieder genauso wie beim 1. Mal, er hat Kontakt zu mir gesucht und wir haben geredet. Nach dieser Party schrieben wir natürlich wieder weiter, aber es war so, dass er beim schreiben bisschen anders war. Ich kann es schwer beschreiben, ein wenig so dass ich dachte ich sollte ihn evt eher lassen, bevor ich mir zu viel darauf einbilde was zwischen ihm und mir war. Länger sahen wir uns gar nicht, schrieben aber ständig und dann kam der Tag, an dem ich ihn abends zufällig nochmal traf. Er mit Freunden und ich auch. Wieder einmal war es wie auf den Partys zuvor und am Ende wollte er mich unbedingt nachhause bringen. Wir liefen also zu 2 den Weg, küssten und schließlich und machten rum. Er hat mir Dinge gesagt, die er schon die ganze Zeit über mich gedacht hatte, viele sehr persönliche Dinge und am Ende wollte er dass wir uns auf jeden Fall nochmal alleine sehen sollten. Klingt alles gut, bis auf die Tatsache dass wir an dem Abend beide sehr betrunken waren (wobei bei mir das nach dem 1. Kuss sofort verflogen war). Und nicht nur an diesem Abend, sondern auch die anderen Treffen davor. Ich weiß nicht was ich erwartet hatte, aber am nächsten Tag meinten wir nur dass es gut war und wir nicht so tun müssen als wäre es nie passiert. Er konnte sich außerdem nicht mehr an sehr viel erinnern und ich konnte nicht klar machen, dass ich gerne wissen würde ob das überhaupt ernst gemeint war alles.. Ich mag ihn ziemlich aber es sind nun schon Wochen vergangen, wir schreiben ständig und er findet auch immer wieder Gründe damit die Konversation nicht endet. Aber ich habe keine Lust mehr darauf zu schreiben und es hat keinen Sinn.. Offensichtlich möchte er mich nicht wiedersehen, aber warum schreibt er dann immer, interessiert sich total und vor allem: hat all diese Dinge gesagt? Meiner Meinung nach war er nicht soo betrunken und das "erinnern" kann man auch so aufnehmen, dass er es nicht wissen will, aber er hat mich gelöchert was er gesagt hatte.. Er selbst und Freunde haben mir gesagt dass er sehr schüchtern ist aber naja.. Was soll ich machen, ich will dass es ein Ende hat und ich weiss was Sache ist. Auch, wenn das was da passiert ist überhaupt nichts zu bedeuten hatte. Was ist eure Meinung dazu?

Antwort
von o0turtle0o, 2

Rede mit ihm und sei dir sicher was du möchtest...danach ist alles selbsterklärend ^^

Antwort
von Mira1204, 1

Rede mit ihm darüber. Wir können dir ja nicht sagen, ob ers nun ernst meint mit dir oder nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten