Frage von 1elf1, 47

Was will er nur (Studium, Kommilitone, Absichten)?

Hallo Leute,

ich habe dieses Jahr mein duales Studium angefangen und mit mir ein netter junger Kerl (sowie paar andere Leute). Wir haben uns von Anfang an super verstanden und bis es im Sommer richtig los ging vorher schon jeden Tag geschrieben. Nun befinden wir uns momentan in der Theoriephase, wo wir nur in der Uni hängen (sind leider in unterschiedlichen Studiengruppen) und es ist wirklich sehr langweilig vor allem weil man am nachmittag nicht wirklich was machen kann (ist ein kleiner Ort wo die Hochschule ist). Also haben wir in den letzten Wochen angefangen mit paar anderen filme zu gucken. So nun zum eigentlichen Punkt jedesmal, wenn wir auf der Couch sitzen, krault er mir den Rücken, streichelt meinen Arm usw. ich persönlich find das wirklich toll und angenehm, aber ich hab mir nicht viel dabei gedacht, weil ich bis dahin noch dachte, dass er eine Freundin hat. Den anderen ist es beim Filme gucken aufgefallen und die ärgern uns mittlerweile immer damit. Am ersten Abend habe ich auch bei ihm übernachtet (da ich immer pendel und so spät nicht mehr fahren wollte) und wir haben fast die ganze Nacht durch geredet, uns gegenseitig geärgert und er hat angeboten, dass ich bei ihm im Bett schlafe - was ich aber dankend abgelehnt hab, da meine Isomatte doch eine bessere Alternative darstellte. Letztens war dann wieder ein Filmabend und ich bin mit zu ihm heim. Wir saßen mal wieder die halbe Nacht auf seinem Bett und haben über Gott und die Welt geredet bis ich erfahren hab, dass er seit Anfang diesen Jahres von seiner Freundin getrennt ist usw. Irgendwann lagen wir dann herum und er hat mir wieder den rücken gekrault und den bauch gestreichelt während ich irgendwelches zeug geredet habe. Mit der Zeit bin ich einfach eingeschlafen und da lagen wir nun nebeneinander kuschelnd in einem Bett am schlafen. Am frühen morgen ist er dann früher aufgestanden um noch zu duschen und hat mich zugedeckt. Beim Frühstück war alles wie gewohnt und wir sind gemeinsam zur Uni. Nun weiß ich ehrlich gesagt nicht was er möchte... So nah kommt man sich unter Freunden doch nicht. Klar könnte ich ihn das direkt fragen, aber das wäre mir zu unangenehm, da wir ja auch Arbeitskollegen sind. Aber ich muss sagen, dass ich schon ein wenig in ihn verschossen bin. Morgen wollen wir nach der uni was machen und er würde dann bei mir übernachten und ich wette, dass wir wieder so lange wach bleiben usw. Habt ihr irgendwelche Ideen... ... wie man ihn auf die Situation ansprechen könnte? ... näher kommen könnte ohne dass es gleich so verdächtigt ausschaut, dass man jemanden mag?

Antwort
von xhonyxxx, 22

So wie das klingt ist er verliebt in dich, das sind schon echt deutliche zeichen :) ist doch super wenn du auch verliebt bist, sende ihm doch auch ein paar Zeichen, vielleicht wird es was ;)

Viel Glück 

Kommentar von 1elf1 ,

Danke für deine Antwort. Hast du vielleicht Idee wie man das anstellen könnt? Ich kann ihn ja schlecht mit den Tatsachen überrumpeln. Ihm den rücken kraulen und streicheln mach ich schon

Kommentar von xhonyxxx ,

Hm...dann trau dich vielleicht immer mehr mach ihm öfter komplimente und sag ihm das er ein toller typ ist..schau ihn manchmal ganz süß an und lächle ihn dabei an und ja... vielleicht auch manchmal zum abschied oderso lange umarmung & kuss auf die backe? Ich hoffe ich konnte helfen :D aber was da steht würde ich halt machen also keine garantie das das funktioniert^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community