Frage von 103729, 209

Was will 40-Jähriger von 16-Jähriger?

Vorzugsweise an die Männer: Was bedeutet es, wenn ein 40-Jähriger mit einer 16-Jährigen bei der Arbeit flirtet und Anspielungen macht (von ihm ausgehend, nicht belästigend oder unangenehm - im Gegenteil: süß, lustig und sympathisch, aber doch eher heftig und eindeutig, er mag mich offensichtlich und zeigt das auch vor anderen, er hat auch ein paar mal gesagt, ich sei hübsch), sich dann mit mir nach der Arbeit treffen will und bei dem Treffen herauskommt, dass er eine Frau und ein Kind (in seinem Heimatland) hat und er mir von seiner Ex-Freundin und fast seine ganze Lebensgeschichte erzählt und auch andere ziemlich private Dinge, die er den anderen Arbeitskollegen nicht erzählt hat? Wieso macht er das, wenn er eine Frau hat? Was will er von mir?

Ach ja, vielleicht hilft's wenn ich sage, dass ich älter ausschaue und mich auch dementsprechend reifer verhalte... Ich werde eigentlich immer auf 20 geschätzt...

Antwort
von idcijwtaq, 116

wie ich das durchgelesen hab dachte ich kurz ich hab diese frage gestellt...ich arbeite jetzt seit 2 monaten in meiner jetztigen arbeit und hab eine sehr ähnlichr situation er flirtet die ganze zeit mit mir und berührt mich auch hin und wieder an der hüfte oder am arm. anfangs hat er noch aufgepasst das es keiner mitbekommt mittlerweile ist es ihm egal und macht es auch wenn andere daneben stehen. er hat eine freundin in seinem heimatland und besucht sie immer wenn er 2 tage frei hat. er hat mir zwar gesagt das er single ist wie ich ihn gefragt habe aber es haben mir schon 2 arbeitskollegen gesagt das er eine freundin hat (btw er ist 41 und ich bin 17 in 1 monat 18) ich weiß nicht wie ich mit der sache umgehen soll denn einerseits denk ich mir ich kann ja meinen spaß haben und sache ausprobiern wenn ich will aber andererseits denk ich mir alle meine freunde warnen mich und ich weiß auch das es falsch ist denn es ist ein riesiger altersunterschied aber alter spielt ja bekanntlich keine rolle richtig? und außerdem weiß er das ich bis jetzt noch keinen freund hatte also denk ich mir es gibt ihm einen extra kick das ich noch jungfrau bin und er mich nur als trophäe sieht und etwas spaß haben will während seine freundin in einem anderen land ist also ich denke wir sollten uns beide von den typen fern halten auch wenn es uns gefällt wie sie uns behandeln und aufmerksamkeit schenken ich spiele auch schon mit dem gedanken das ich vielleicht einen vaterkomplex habe und mich deshalb so hingezogen zu ihm fühle

Kommentar von 103729 ,

Erstmal danke, dass du mir geschrieben hast. Ich bin wirklich froh, dass ich nicht die Einzige bin der es so ergangen ist. Als ich deinen Kommentar gelesen habe, sind mir die vielen Parallelen aufgefallen... Damit, dass wir uns von solchen Typen fernhalten sollten, hast du sicherlich recht. Doch das ist leichter gesagt als getan und dir geht es wahrscheinlich genauso... Jedenfalls, wenn du Lust hast, können wir ja mal privat schreiben ;)

Antwort
von Alterhaudegen75, 155

Das ist schon ein wenig schräg von dem Kerl.

Ich gehe jede Wette ein das er bestimmt nicht vorhat mal mit dir in die Kirche zu gehen.

Liest sich wohl eher so als wolle er dich in die Kiste schleppen.

Ein normal tickender Mann in dem Alter käme wohl eher nicht auf so eine Idee.

Traurigerweise gibt es aber leider auch völlig gestörte Typen, die sich dann im eigenen Freundeskreis damit brüsten, eine 16 Jährige "abgeschossen" zu haben und sieht das dann als eine Art Trophäe an.

Sei da mal hübsch vorsichtig!

Kommentar von Nashota ,

Umgedreht gibt es auch Jugendliche, die der Meinung sind, sie sind der Überflieger, wenn sie sich von 40+-jährigen abschießen lassen.

Kommentar von Alterhaudegen75 ,

Das stimmt natürlich auch . Gebe dir da voll und ganz recht.

Kommentar von 103729 ,

Ich kann mir aber schwer vorstellen, dass er die Art von Typ ist. natürlich kann ich das nicht mit Sicherheit sagen, aber das ist zumindest mein Eindruck. Ich möchte aber vor allem wissen, was diese gemischten Signale bedeuten: zuerst flirten, dann ganz freundschaftlich?

Kommentar von Alterhaudegen75 ,

Na ich sage ja nicht das er zwangsläufig so ein Typ ist. Wie könnte ich auch? Kenne ihn ja nicht. Aber das was du beschreibst ist halt typisch, und kommt mir da recht bekannt vor.

Kenne so 1 oder 2 Kerle, da wäre das exakt die Masche.

Kommentar von 103729 ,

Ok, danke für die Antwort.

Antwort
von DJFlashD, 125

Na das mit dem "verhalte mich auch reifer" sagt auch jeder .. Und paar jahre später merkt man erst wie dumm man war xd (eher auf mich bezogen als auf dich, kenne dich ja nicht). Jedenfalls... Er weiß es scheinbar selbst nicht. Dass mit seiner ganzen lebensgeschichte erzählen spricht dafür dass er dir vertraut und dich gerne mag...im freundschaftlichen sinne. Das mit den komplimenten ect spricht schon dafür dass er bisschen auf dich steht aber ich glaube nicht dass er was mit dir anfangen wollen würde, da der altersunterschied einfach zu heftig ist.

Kommentar von 103729 ,

Ich bin eben verwirrt, weil ich anfangs sein Verhalten so gedeutet habe, dass er vielleicht wirklich was von mir wollen würde (ich war mir auch sehr unsicher, ob ich zu dem Treffen gehen soll, wollte dann aber genau dadurch herausfinden, was eigentlich los ist). Beim Treffen hingegen war es sehr entspannt und fast einfach wie unter Freunden. Ich verstehe nur nicht, ob ich die Zeichen tatsächlich so falsch gedeutet habe oder wenn nicht, wieso er sich so widersprüchlich verhält und was er jetzt tatsächlich von mir will...

Kommentar von DJFlashD ,

naja männer verhalten sich oft wiedersprüchlich.. vlt wollte er auch nur die bestätigung, dass er noch sozial kompetent ist und Kontakte knüpfen kann.. kp, pass einfach auf dich auf, auch wenn ich nicht davon ausgehe dass etwas schlimmes passieren wird

Kommentar von 103729 ,

vielen, vielen dank, werd ich machen

Kommentar von DJFlashD ,

gern geschehen^^ hoffe ich konnte helfen

Kommentar von 103729 ,

Hast du, danke

Antwort
von LuzifersBae, 137

Es gibt eben solche Männer. Und auf die solltest du dich nicht einlassen. Du kannst dich reif fühlen, und reif ausschauen, aber vergiss nicht das du immer noch 16 bist & immer noch das kindliche, naive Seite an dir hast. Du kannst nicht wie eine erwachsene Frau denken(soll keine Beleidigung sein aber in den meisten Fällen ist das so) 

Sag ihm klar und deutlich dass du keinen Bock auf sowas hast und stehe auch zu deiner Meinung, sonst wird er weiterhin jede Gelegenheit ausnutzen. Ich bin selbst 16 Jahre, weiblich, und ich würde mich ehrlich gesagt Mega unwohl und komisch fühlen wenn ein 40 jähriger Mann(btw mein Vater ist auch 40) mit mir so sprechen würde. Er könnte dein Vater sein! 


Antwort
von Fielkeinnameein, 124

Also wenn ich mir hier die Antworten durchlese frage ich mich wirklich was in einigen Köpfen vor geht.

Wahrscheinlich hätte er sicher nichts gegen ein bisschen "Sport" aber er wird hier ja teilweise als Psychopath und schlimmeres hin gestellt. Kommt mal bitte klar auf euer Leben.

Vllt ist er ja auch nur nett und mag sie, vllt auch noch mehr und selbst wenn sie auch was von ihm wollen würde und sie hätten was auch immer, stände es euch nicht zu euch so das Maul zu zerreißen. Klar sollte sie aufpassen aber das sollte man auch wenn man 30 ist. 

Ihr kennt weder ihn noch sie aber erstmal schön den Moralapostel raushängen lassen, einfach widerlich .. 

Kommentar von 103729 ,

Oh mein Gott danke... wirklich...

Antwort
von XC600, 116

na was soll er schon wollen ? man merkt schon an der Frage das du doch eben erst 16 bist und keineswegs "reifer" ............... Männer in dem Alter versuchen es gerne bei solchen jungen Mädchen wie dir wenn sich die Gelegenheit bietet  , sie  checken ab ob sie in dem Alter noch Chancen haben bei wesentlich Jüngeren ...... und da du dich ja offensichtlich sehr geschmeichelt fühlst von dem Geschleime und voll drauf anspringst wird es wohl nicht mehr lange dauern bis er sein Ziel erreicht hat ...............

Kommentar von 103729 ,

Nur um das mal kar zu stellen: natürlich habe ich am Anfang gedacht, dass er auf so etwas aus ist. Deshalb bin ich ja zu dem Treffen, weil ich rausfinden wollte, ob dies tatsächlich der Fall ist. Wenn es dann eindeutig gewesen wäre, hätte ich natürlich meine Grenzen gezogen, da ich ja nichts mit ihm anfangen will!!!! ABER: beim Treffen war es rein freundschaftlich und eine ganz andere Stimmung als sonst, also viel entspannter usw. Deshalb bin ich ja verwirrt!! Ich möchte wissen, was er jetzt eigentlich will, damit ich mich entsprechend verhalten kann, weil nach diesem Treffen könnte es ja genau so gut sein, dass er einfach nur seinen Spaß haben will, mich aber rein freundschaftlich mag. Ich möchte also wissen, was diese gemischten Signale bedeuten. 

Kommentar von Alterhaudegen75 ,

Das ist dann aber wirklich schwer zu sagen. Ist natürlich auch schwer aus der Entfernung etwas verlässliches zu sagen. Auf den ersten Blick las es sich eben so, als wäre er nur daraus aus dich ins Bett zu bekommen. 

Aber nachdem was du nun geschrieben hast könnte man ja direkt daran zweifeln.

Was wäre dir denn überhaupt lieber? Oder anders gefragt, könntest du dir etwas mit ihm vorstellen wenn es denn so wäre? Trotz des Altersunterschiedes. Oder würdest du ihm den Spaß lassen?

Ansonsten würde mir nur einfallen klare Worte fallen zu lassen, und ihn direkt zu fragen was er bezweckt, weil du dir unsicher bist wie du dich ihm gegenüber verhalten sollst.

Kommentar von 103729 ,

Ja eben, sonst hätte ich die Frage ja nicht gestellt, wenn es so offensichtlich wäre, wie hier alle meinen... Bevor ich wusste, dass er eine Frau hat, hätte ich es zugegeben spannend empfunden zu sehen wie es weiter geht... So viel ich jetzt sagen kann, hätte ich mich aber nicht richtig auf ihn eingelassen, da der Altersunterschied einfach nur einen Haufen Probleme bringt. So aber mit Frau, geht das für mich gar nicht. Ich finde es ihr gegenüber extrem unfair, besonders aus seiner Sicht... Außerdem hat er auch noch ein kleines Kind! Also so wie die Dinge jetzt liegen, wäre es mir natürlich lieber, wenn das einfach seine Art von Humor ist und er mich aber nur freundschaftlich mag. Das würde mir auf jeden Fall viel ersparen...

Und ja das ist eine gute Idee, ihn einfach direkt zu fragen.. Hatte ich eigentlich heute beim Treffen vor, aber da er sich so anders verhalten hat, war es meiner Meinung nach nicht mehr angebracht. Mal sehen, wie es morgen weiter geht und wenn es sich aus einer Situation heraus ergeben sollte, werde ich ihn darauf ansprechen... 

Kommentar von 103729 ,

Ach ja und schön mal einen Kommentar zu lesen, der nicht nur voller Vorwürfe und Unverständnis ist... 

Kommentar von XC600 ,

wenn du nix von ihm willst und ja angeblich so reif bist dann solltest du dich GAR NICHT mit ihm privat treffen , wenn das seine Frau irgendwann mal rauskriegt wird sie dir den Hals umdrehen oder meinst du sie toleriert es das ihr Mann sich mit ner 16jährigen trifft ? .... meinst du sie glaubt es das ihr nur "nett geplaudert" habt ? wohl kaum ;) ;) ...... du hast (noch) keine Ahnung wie eifersüchtige Ehefrauen reagieren wenn sie jüngere Konkurrenz wittern , aber wenn du dich weiter mit ihm triffst wirst du es bald merken ;) ;)

Kommentar von 103729 ,

Wenn irgendjemand mal richtig lesen würde... Ich habe erst bei diesem Treffen herausgefunden, dass er eine Frau hat, ansonsten hätte ich es nicht gemacht. Und ich habe auch nicht vor, mich nochmal mit ihm zu treffen wenn dich das beruhigt.

Kommentar von XC600 ,

Du hättest es hundert pro trotzdem gemacht , weil es dich reizt das er Interesse an dir hat ;) ;)

Kommentar von 103729 ,

Das kannst DU natürlich mit 100%iger Sicherheit sagen, was ich gemacht hätte und was nicht. Zum einen kennst du mich nicht und zum anderen bin ich hier ehrlich.. was hätte es denn welchen Sinn hier zu lügen? Ich versuche alles so wahrheitsgetreu zu beschreiben wie irgend möglich, weil ich mir einen guten Rat erhoffe. d.h.also: natürlich reizt es einen, wenn jemand Interesse an einem hat. Bei wem wäre das nicht so? Trotzdem hätte ich mich dann nicht mit ihm getroffen, wenn ich es vorher gewusst hätte.

Kommentar von Ostsee1982 ,


Und ich habe auch nicht vor, mich nochmal mit ihm zu treffen wenn dich das beruhigt.

Ach ja? Dann wäre die Fragestellung ja überhaupt nicht nötig gewesen und es wäre auch völlig uninteressant was er von dir will.

Antwort
von Realisti, 98

Ist doch klar was der will. Auch wenn du erst 16 Jahre alt bist, weißt du das.

Setze ihm eine klare Grenze. Er darf gerne mit dir schäkern, aber mehr auch nicht. Dabei ist es völlig egal, ob du älter aussiehst oder nicht.

Jeder Mensch sollte Prinzipien im Leben haben. Und eine Grundregel heißt:

"Finger weg von vergebenen Männern."

Selbst so jung wie du bist, sollte dir klar sein, dass das nur Ärger bedeutet. Ihr seid an einem Arbeitsplatz. Wenns knallt, dann könnt ihr euch nicht einmal aus dem Wege gehen. Und die Erfahrung zeigt, meistens verliert die Frau ihre Arbeit und nicht der Mann.

Ich bin dieser Weisheit immer gut gefahren.

Der Gute ist bestimmt in der Midlifekriese.

Kommentar von 103729 ,

Natürlich weiß ich, dass das nicht geht und da nur Probleme auf mich zukommen würden. Ich will weder von einem vergebenen, noch von einem so viel älteren Mann was. Und nein, es ist eben NICHT klar, was er will - nicht nach diesem Treffen!!! Wieso sollte er, würde er wirklich was von mir wollen, diese Gelegenheit nicht nutzen und sich nur freundschaftlich verhalten? 

Kommentar von Realisti ,

Der sucht ein Betthäschen. Freundschaft + um genauer zu sein.

Der merkt, dass er endgültig nicht mehr jung ist und will sich noch einmal wie damals fühlen. Das funktioniert am besten mit einem jungen Dingen an seiner Seite.

Der checkt seinen Marktwert und will gucken ob er bei dir landen könnte. Wenn er einen Korb bekommt, dann sagt er: "Kein Problem, hab doch nur Spaß gemacht."

Kommentar von 103729 ,

Hmmm... ok danke auf jeden fall...

Kommentar von Realisti ,

http://www.apotheken-umschau.de/Psyche/Gibt-es-die-Midlife-Crisis-ueberhaupt-110...

Google mal den Begriff: Midlife-Crisis oder Midlife-Kriese.

Kommentar von 103729 ,

ich weiß was das ist, aber trotzdem danke

Antwort
von Skibomor, 90

Vielleicht findet er Dich einfach nur nett, aber triff Dich nicht mit ihm privat! Ihr bewegt Euch da beide auf ganz dünnem Eis.

Antwort
von heidemarie510, 86

Verstehe, seine Frau und sein Kind in der Heimat..alles klar! Sei nicht so naiv. Der Kerl hat sie ja nicht mehr alle! Zeige ihm deutlich, dass er Dich in Ruhe lassen soll. Außerdem bist Du minderjährig. Schon allein wenn ich das hier lese, bekomme ich die Wut.

Wenn er Dich nicht in Ruhe lässt, melde das Deinem Chef! Wie kommt es eigentlich, dass ein 16 jähriges Mädchen arbeitet?

Ich hoffe, Du sendest keine (unbewussten) Signale an den Typen?

Kommentar von XC600 ,

sie wird wohl der Azubi sein in der Firma oder Praktikum machen oder sowas in der Art ...

Antwort
von Reisekoffer3a, 76

Er ist verliebt und denkt er könnte dich als feste Freundin haben.

Sex usw. eingeschlossen, pass gut auf das du keinen Fehler machst.

Kommentar von 103729 ,

Er ist nicht so dumm, dass er das ernsthaft glauben könnte.. außerdem hat er sich beim Treffen ganz freundschaftlich verhalten und ich glaube kaum, dass er seine Frau von jetzt auf gleich vergessen hat. 

Kommentar von heidemarie510 ,

Oh mein Gott! Was glaubst du, was Männer zu tun bereit sind, um solch ein Junges Mädchen ins Bett zu bekommen??? Da haben sie auf einmal Geduld ohne Ende...Und Du glaubst, mit deiner großartigen Lebenserfahrung das einschätzen zu können? Deine Eltern sind schlicht fahrlässig.

Antwort
von Nashota, 93

In der Birne hohl. Kläre ihn über dein Alter auf und mache ihm klar, dass er auf seiner Weide wildern soll. Oder stehst du etwa drauf?

Kommentar von 103729 ,

Ich finde es nicht schlimm, wenn man ein bisschen miteinander flirtet, das ist mit vielen Männern so, die ich auch in diesem Bereich getroffen habe (auch sie waren ende 20 anfang 30).. natürlich will ich nichts mit ihm anfangen, aber er ist kein Proll oder so... er ist alles andere als dumm, deswegen wundere ich mich ja, was wirklich hinter all dem steckt... ach ja und er weiß wie alt ich bin... 

Kommentar von Nashota ,

Du flirtest mit einem Mann, der dein Vater, sein könnte. Ist dir das nicht selbst zu doof?

Du solltest ihm klarmachen, dass er sich vom Acker machen soll und nicht noch zu solchen Aktionen ermuntern. Zumal er Frau und Kind hat. Ob es ihm recht wäre, wenn seine Frau mit einem Jungspund sowas abzieht?

Frag ihn das mal bei seinem nächsten Anlauf.

Kommentar von 103729 ,

Ja bei 98% wäre mir das wahrscheinlich zu doof, mag abgesehen davon, dass ich zwar auf ein bisschen ältere Männer, aber nicht SO alt stehe. Bei ihm fühlt es sich aber nicht komisch an, sondern es macht Spaß. Wieso sollte ich also nicht mit ihm flirten, solange es nur dabei bleibt? Vielleicht sollte ich sagen, dass er nicht so ist, wie man sich den typisch 40-Jährigen vorstellt. Er schaut jünger aus, er ist wirklich sehr attraktiv, ist intelligent, lustig und ich glaube wirklich, dass er eigentlich ein guter Kerl ist. 

Natürlich hätte ich mich anders verhalten, hätte ich früher gewusst, dass er Frau und Kind hat. 

Kommentar von Nashota ,

Du weißt es jetzt, dass er Familie hat. Was bedeutet, ihn in seine Schranken zu weisen.

Und was deinen Glauben angeht: Wenn Männer wissen, welche Knöpfe sie drücken und was sie sagen müssen, fallen viele Frauen auf sie rein. Du hast vielleicht noch keine Ahnung, wie falsch Worte und ein Lächeln sein können, ist aber so.

Aber selbst wenn er so trottlig ist, was anderes ist so ein Verhalten eines erwachsenen Mannes in meinen Augen nicht, solltest du ihn nicht ermuntern.

Dein Alterslimit sollte maximal zwischen 20 und 22 liegen.

Kommentar von 103729 ,

Das Treffen war heute Nachmittag, also sehe ich ihn morgen erst wieder. Natürlich werde ich jetzt distanzierter sein und mich nicht mehr darauf einlassen.

Ich weiß aber leider immer noch nicht, wieso er sich dann beim Treffen freundschaftlich verhalten hat? Das ergibt ja überhaupt keinen Sinn... Hältst du denn es nicht auch für möglich, dass er so einfach seinen Spaß haben wollte, mich aber eigentlich rein freundschaftlich mag?

Kommentar von Nashota ,

Nein. Siehe auch meine Antwort weiter oben.

Du scheinst zu sehr die rosarote Brille zu tragen, dass dir nicht von selbst aufgeht, dass so ein Verhalten allgemein total befremdlich und nicht ganz normal ist.

Und sage bitte, dass ihr euch an einem öffentlichen Ort getroffen habt.

Kommentar von 103729 ,

Natürlich habe wir uns an einem öffentlichen Ort getroffen. Ich habe es sogar meinen Eltern gesagt, weil ich mir eben extrem unsicher war, wie ich darauf reagierten sollte. Sie haben aber nichts darauf erwidert (oder keine Ahnung, vielleicht dachten sie, dass ich einfach meine eigenen Entscheidungen treffen soll), was mich nebenbei bemerkt,sehr wundert. Sie sind zwar normalerweise sehr entspannt, aber in diesem Fall dachte ich, würden sie auf jeden Fall was dagegen haben (verständlicherweise). Aber da ich meinen Eltern vertraue, habe ich mir im Gegensatz zu davor keine Sorgen mehr gemacht. Ach ja, und als Außenstehendem erscheint einem die Sache noch mal in einem ganz anderen Licht, als wenn man mittendrin steckt. Man ist da eben nicht immer ganz objektiv, überhaupt wenn man die betreffende Person sympathisch findet. 

Kommentar von Nashota ,

Wenn deine Eltern dazu nichts gesagt haben, sind sie in meinen Augen sehr gleichgültig. Ich würde meiner 16jährigen Tochter deutliche Sätze bilden und wahrscheinlich diesem Herrn persönlich eine Ansage machen, die er nicht missverstehen würde.

Gegen sympathisch finden sagt keiner was. Die Grenzen nicht deutlich zu machen ist aber was anderes. Wenn du darauf einsteigst, sendest du ihm Signale.

Wenn ich gelesen habe, du bist zu diesem Treffen, um herauszufinden, ob er mehr will, wird es mir ehrlich gesagt schlecht. Was hättest du im Falle eines eindeutigen Angebots gemacht?

Du kommst nicht so abgeklärt rüber, als dass dir darauf eine passende Antwort eingefallen wäre.

Und wie wölltest du ihm weiter auf Arbeit begegnen?

Ich kann dir wirklich nur raten, das Ganze zu beenden. Sag ihm, er soll sich abends mal ein Bild seiner Familie anschauen, damit ihm wieder einfällt, wo er hingehört. Er scheint es definitiv vergessen zu haben.

Kommentar von 103729 ,

Ich weiß, dass ich ihm Signale sende, wenn ich darauf einsteige. Bis jetzt hat mir das nicht sehr viel ausgemacht, da ich nicht wusste, dass er Frau und Kind hat, das ist für mich nämlich ein No-Go. Hätte er das nicht, hätte ich mich einfach auf mein Gefühl verlassen und wenn es mir zu weit gegangen wäre, hätte ich ihm das auch ganz klar und deutlich gesagt, auch wenn du mir das nicht zuzutrauen scheinst. Wegen dem Treffen habe ich meinen Eltern und besonders meiner Freundin bescheid gesagt inklusive Ort usw. Bei der Arbeit sehe ich kein soo großes Problem, da wir nicht direkt zusammenarbeiten müssen. Aber ja, ich werde auf jeden Fall meine Grenzen ziehen. 

Kommentar von Nashota ,

Heißt das, wenn der keine Familie hätte, würdest du mit ihm in die Kiste springen?

Kommentar von 103729 ,

Nein, natürlich nicht! Aber ich hätte auch nicht unbedingt klare Grenzen gezogen - logischerweise immer vorausgesetzt ich würde mich dabei wohlfühlen.

Kommentar von Nashota ,

Au weia, kann ich dann nur noch dazu sagen.........

Kommentar von 103729 ,

Ich weiß nicht wieso das so verwerflich sein sollte. Wenn er nicht liiert wäre und keine Familie hätte - wieso nicht? Wenn die Chemie zwischen einem stimmt, sehe ich da überhaupt kein Problem. Nur weil ein solcher Altersunterschied gesellschaftlich nicht akzeptiert wird, heißt das nicht, dass es wirklich etwas schlechtes ist. 
Wäre es dieselbe Situation mit einem 20-Jährigen, hätte niemand ein Problem damit.

Kommentar von heidemarie510 ,

Also, liebes Kind, das wird ja immer gruseliger, was du hier schreibst.....😣😢

Antwort
von Ostsee1982, 83


Was bedeutet es, wenn ein 40-Jähriger mit einer 16-Jährigen bei der Arbeit flirtet 

Jedenfalls geht es da nicht um Liebe und Beziehung.


im Gegenteil: süß, lustig und sympathisch

Wer fi*ken will muss freundlich sein. Offensichtlicher gehts nicht mehr.

Kommentar von 103729 ,

Zum ersten: Das weiß ich selber, danke trotzdem.
Zum zweiten: es ist eben nicht so offensichtlich, ansonsten hätte ich die Frage hier gar nicht erst gestellt. Offensichtlich wäre es gewesen, hätte er bei diesem Treffen genauso weiter gemacht oder wäre er sogar noch weiter gegangen. Es ging aber in eine ganz andere Richtung, ich weiß jetzt also nicht: mag er mich rein freundschaftlich und hat einfach gerne auf diese Weise seinen Spaß, oder will er wirklich nur mit mir ins Bett oder was auch immer (wieso lässt er dann aber diese Gelegenheit durch dieses Treffen ungenutzt?). Ich weiß nicht wie oft ich das jetzt schon geschrieben habe, aber WAS BEDEUTEN DIESE GEMISCHTEN (!!!) SIGNALE?

Kommentar von Ostsee1982 ,

Schau: Mädchen träumen vom Prinz auf dem Gaul und Männer von Sex, das ist nunmal so und ein Mann in diesem Alter weiß ganz genau wie er ein junges Mädchen manipulieren kann um das zu bekommen was er möchte. Das kannst du reflektieren und darüber nachdenken, du kannst es auch sein lassen und deine eigenen Erfahrungen sammeln. Ich bin jetzt dann selbst 34. Würde ich theoretisch Interesse an einem 16-jährigen zeigen dann bestimmt nicht weil ich mir eine Beziehung ausmale oder einen besten Kumpel suche. Wenn er über dich noch nicht drüber gerutscht ist dann weil es noch ein ausloten ist. Immerhin bist du minderjährig und er verheiratet und bewegt sich damit auf ganz dünnem Eis.

Kommentar von Nashota ,

oder will er wirklich nur mit mir ins Bett oder was auch immer (wieso lässt er dann aber diese Gelegenheit durch dieses Treffen ungenutzt?).

Ganz einfach: Um dich in Sicherheit zu wiegen.

Ich könnte jetzt auch so sagen: Er schenkt dir erst eine Tüte Bonbons. Und wenn du sie annimmst, weiß er, dass er dich fragen kann, ob du dir mal seinen süßen Hund zuhause anschauen willst.

Wurdest du nicht aufgeklärt, so direkt muss ich jetzt doch mal fragen?

Kommentar von 103729 ,

Was hat denn das bitte mit Aufklärung zu tun?

Kommentar von Realisti ,

Meine Mutti hat mich immer vor den Midlife-Männern gewarnt. Mädel die wollen immer nur das Eine.

War Bestandteil meines Aufklärungsgespräches.

Kommentar von 103729 ,

Nein, das war nicht Bestandteil meines Aufklärungsgespräches... sollte eigentlich auch selbstverständlich sein, aber - auch wenn es blöd klingt-  mir fällt es eben schwer zu glauben, dass er auch so ist... es gibt Massen von Männern, denen ich es zutrauen würde aber bei ihm fällt es mir wie gesagt schwer...

Kommentar von Nashota ,

Dass man schon kleinen Kindern eindringlich erklärt, dass sie nicht mit Erwachsenen mitgehen sollen.

Gegen den 40jährigen bist du auch noch ein Kind.

Kommentar von 103729 ,

Ich hatte ja auch extrem große Zweifel bis sie mir meine Eltern dadurch genommen haben, dass sie mich zu dem Treffen ließen. ich will jetzt nicht ihnen die Schuld dafür geben, aber ich werde auf jeden Fall nochmal mit ihnen reden. Anscheinend haben sie sehr großes Vertrauen in mich, dass ich weiß was ich tue, aber manchmal ein kleiner Rat würde wohl auch mir nicht schaden...

Kommentar von Nashota ,

Dieses Vertrauen hat für manche Eltern schon böse geendet.

Und dieses "dass ich weiß, was ich tue" dachten auch schon viele. Situationen können sich von jetzt auf gleich so ändern, dass du nicht mehr dazu kommst, zu reagieren.

Und selbst in der Öffentlichkeit wird dann nicht jeder richtig einschätzen können, ob zum Beispiel ein Mann, der ein junges Mädchen hinter sich herzieht, nicht doch der Vater sein könnte, der seiner widerspenstigen Tochter in die Parade fährt.

Es gab leider schon genug Fälle, wo gesagt wurde, es sah so aus, als ob ...........

Deine Eltern sollten sich der Gefahren sowas von bewusst sein, dass sie dir in Zukunft ausreden mögen, sowas zu wiederholen.

Kommentar von Ostsee1982 ,


Gegen den 40jährigen bist du auch noch ein Kind.

Das kann ich nur doppelt unterstreichen und es erschreckt mich auch etwas, dass Eltern so einem Treffen zustimmen. Ich würde das nicht erlauben. Du fühlst dich reif und denkst auf 20 geschätzt zu werden, das macht dich deswegen reifebedingt aber nicht zur 35-jährigen Frau. Du bist minderjährig, 16 Jahre alt und da solltest du dich nicht so derart überschätzen - auch wenn das in dem Alter gerne der Fall ist - und mit über 40-jährigen spielen und denken du kannst den Menschen einschätzen, du kannst es nicht.

Kommentar von heidemarie510 ,

Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen vollkommen anschließen. Allein die Tatsache, dass ein 40 jähriger in irgendeiner Weise für eine 16 jährige interessiert..da würden bei mir sowieso die Alarmglocken klingeln, aber wie! In Deinem Alter haben diese "alten Knacker" mich null interessiert. Aber der hier hat dich ja schon soweit verunsichert, dass Du hier nachfragen musst...unfassbar. Frag ihn doch,ob deine Eltern mal mitkommen dürfen zu solch einem Treffen , was er dazu wohl sagt?

Ich als alte Frau dachte immer, naja eine 16 jährige....die wird schon einigermaßen klarkommen in dieser Hinsicht.....also, Du weißt Bescheid, okay?

Kommentar von 103729 ,

Ich glaube aber auch nicht, dass alles nur so schwarz weiß ist, wie hier alle behaupten und dass er mich zwangsläufig nur rumkriegen will. Meiner Meinung nach, gibt es viel mehr Möglichkeiten, was das wirklich bedeutet, deshalb bin ich ja verunsichert und habe nachgefragt. Außerdem hat man als Außenstehender auch nicht ein ganz klares und eindeutiges Bild von so einer Situation, wenn man nicht selbst dabei gewesen ist.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Tatsächlich ist es schwierig dir einen Rat zu geben weil du ihn gar nicht hören willst. Du bist bereits der Überzeugung, dass er ein ganz Toller und Lieber ist. Ein verheirateter Mann der sich mit 16-jährigen herumtreibt, selbstverständlich ohne Hintergedanken. 


Außerdem hat man als Außenstehender auch nicht ein ganz klares und eindeutiges Bild von so einer Situation, wenn man nicht selbst dabei gewesen ist.

Ab einem gewissen Alter bringt man soviel Lebenserfahrung mit um zu erkennen, dass hier was nicht stimmt. Er will mit dir nur seinen Spaß! Da gibt es keine Interpretation! Wer nicht hören will muss fühlen aber jammer dann bitte nicht hinterher hier das Forum voll wenn es nicht so läuft wie du dir das erwartest hast.

Kommentar von heidemarie510 ,

Ich denke mal, die Kleine redet sich das jetzt passend um hier nicht wie ein begossener Pudel da zu stehen...mir ist schon klar, dass 16 jährige junge Damen eher wissen, wo es lang geht im Leben..Ironie, liebe Ostsee1982 :-)..Da sind jetzt die Eltern, bzw die Mutter in der Pflicht...auch sie ist praktisch eine "Außenstehende"...oh mein Gott...Ich glaube, wir dringen nicht bei ihr durch. Mehr können wir hier nicht tun...seufz....

Kommentar von heidemarie510 ,

Manchmal denke ich, Mädchen in ihrem Alter wissen gar nicht so genau, was sie damit bei älteren Männern anrichten oder auslösen, wenn sie "älter wirken" (Schminke, Klamotten) wollen. Sie wollen einfach nur schön sein, mehr nicht. Umso mehr ist gerade die erfahrene Mutter in der Pflicht, die Tochter vorzubereiten. Aufklärung selbstverständlich vorher! Meine Eltern waren diesbezüglich äußerst streng und wachsam..Meine Schwester und ich sahen mit 16 auch noch so aus...wir waren wirklich noch Jugendliche..aber das war eine andere Zeit.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Natürlich wissen sie das nicht. In dem Alter fühlt man sich auch hochbegehrt, erotisch und erwachsen wenn ein Älterer auf sie "abfährt" sind aber reifebedingt nicht in der Lage die ursächlichen Motive zu filtern. Dafür sollte es auch Eltern geben die das abfangen und nicht noch zusätzlich unterstützen (sollte das wirklich so sein und nicht nur als Argumentverstärker benutzt werden). Bei mir was das auch noch eine andere Zeit. Hätte ich mit 16 gesagt, ich treffe mich mit einem 40-jährigen da wäre der Teufel los gewesen und hätte wohl bis zu meinem 18. Geburtstag Hausarrest bekommen.

Kommentar von 103729 ,

Unfassbar wie abgehoben hier einige sind... Ich war bis jetzt geduldig und habe versucht immer höflich zu sein, aber irgendwann reicht es auch. Ich könnte jetzt jedes ach so schlaue "Argument" von Ostsee und Heideirgendwas widerlegen, aber ich sehe nicht ein warum ich mich hier rechtfertigen müsste. Ich würde aber vor allem mal euch beiden raten, euch bewusst zu werden, wer sich hier aufspielt, wie der größte Retter in der Not und allwissend ist. Erfahrung bla bla bla... Nur weil euch irgendwann eure Mütter was erzählt haben, meint ihr jetzt ihr könntet hier die Moralapostel raushängen lassen. Ich freue mich über jede Antwort hier, auch wenn sie kritisch zu meiner Position stehen sollte, aber es kommt immer auf die Art und den Ton an. Ich lasse mich nämlich gewiss nicht als naives dummes Flittchen darstellen. Bevor ihr euch also in solchen Foren rumtreibt und andere Leute diffamiert, denkt mal über eure ach so erwachsene Art nach, mit jemandem mit dem man nicht in seiner Meinung übereinstimmt, eine Konversation zu führen.

Kommentar von 103729 ,

Ach ja und eigentlich, war meine Frage an Männer gerichtet. Ich weiß also nicht, was euch glauben lässt, dass ihr qualifiziert wäret, diese Frage richtig zu beantworten. 

Kommentar von 103729 ,

Ich will einen GUTEN Rat hören und keinen Haufen Vorwürfe. Dazu muss ich nicht ins Internet gehen. Im Gegensatz zu einigen hier, versuche ich die Situation wirklich zu analysieren und bin nicht sofort der Überzeugung, dass es ein Vergewaltiger oder Pädophiler oder was auch immer ist, ohne überhaupt näher auf die Fakten einzugehen. Und ich werde mich nicht dafür entschuldigen, dass ich nicht jede Meinung von irgendwelchen Fremden, die teilweise nicht einmal die leiseste Ahnung von so etwas haben, ohne zu hinterfragen einfach übernehme. Ich werde wohl noch fragen dürfe, wie besagter "Rat" gemeint ist und Punkte aufzeigen können, die dabei nicht bedacht werden. Im Gegensatz zu einigen hier, ist es mir nämlich wichtig die Wahrheit herauszufinden und nicht einfach wild drauflos zu spekulieren.

Kommentar von Ostsee1982 ,


Ich lasse mich nämlich gewiss nicht als naives dummes Flittchen darstellen.

Darüber solltest du mal nachdenken BEVOR du dich mit einem 40-jährigen Familienvater herum treibst. Ich habe dir klar und deutlich gesagt: Triff deine eigenen Entscheidungen, nimm es an oder lass es! Aber mit 16 Jahren so altklug daher kommen und anderen Erwachsenen erzählen zu wollen wie das Leben funktioniert da muss du dich weiß Gott nicht über die diversen Reaktionen wundern. Reife beinhaltet auch Probleme selbst lösen zu können. Dann klär deine Angelegenheiten mit deinem tollen Hecht und nicht mit Außenstehenden aus dem Internet wenn du schlussendlich doch nur das hören willst was dir in den Kram passt. Wende dich am besten an deine Eltern und an deine Freunde. Die sind dir sicher die besten Ratgeber! Würde mich mal interessieren was die von deiner Fragestellung halten.

Kommentar von 103729 ,

Alles was ich erwarte, ist der Respekt, der jedem Menschen entgegengebracht werden sollte. Und der fehlt einigen Erwachsenen im Umgang mit Jugendlichen leider. Nur weil jemand jünger ist, gibt einem das lange noch nicht das Recht, sich selbst als überlegen und den anderen als dumm und naiv darzustellen. Das zeigt nämlich genau das Gegenteil: und zwar, dass man sich anscheinend seinem Erwachsenenstatus wohl nicht so gerecht fühlt und ihn dann eben auf diese Art unter Beweis stellen will und ihn so verteidigen muss. Nichts für ungut. 

Kommentar von Ostsee1982 ,

Wenn du von dem Respekt redest den du auch uns hier entgegen bringst dann hat ja keiner was falsch gemacht. Wenn es dir schwer fällt einen Erwachsenenstatus anzuerkennen ist das in erster Linie deine Sorge und nicht die meine.
Mit der Problematik sollten sich allerdings deine Eltern auseinander setzen und kein Laienforum und damit ist für mich die Diskussion hier auch beendet.

Antwort
von malour, 73

Na was wohl, er sucht Ersatz daweile.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community