Frage von SilentDeadPain, 63

Was, wie, wo soll/kann ich studieren?

Also...Erstmal hey liebe Community!

Unzwar hätte ich da ein paar Fragen was das Studieren und das Abitur angeht - Manche allgemein, manche bezogen auf (meine) geplanten Berufswege. Zwar bin ich noch ziemlich weit vom Abi und Studieren entfernt, möchte mich aber früh genug schlau machen, sodass ich nicht nacher da stehe und keine Ahnung habe wies weitergehen soll. Also fangen wir mal ganz von vorne an. Erstmal kann mir jmd. das Prinzip vom Abi erklären? Also ich bin auf nem Gymnasium in Niedersachsen...Was kann man für Fächer wählen, wie viele Fächer hat man im Abitur wie läuft das mit den Prüfungen, Abschlüssen usw. ? Dann weiter im Text...Ich würde später gerne mal was in Richtung Design, Kunst oder Musik machen...Nun habe ich gelesen, dass es spezielle Hochschulen für dieses gibt (Kunst- und Musikhochschulen) ... Empfiehlt ihr mir auf so eine Schule zu gehen oder meint ihr lieber was in Richtung Ausbildung/ Lehre? Ich persöhnlich tendiere momentan eher zu Studium, da ich auch eher son bisschen Fan von der Theoretik, als von der Praktik bin wenn ihr versteht was ich meine. Und wenn ja, gibt es überhaupt solche Hochschulen in Niedersachsen Umgebung? Wenn nicht, wo dann? Und ka, wie läuft ein Studium überhaupt ab? Wie viele Jahre is man da, wie is son typischer Altag da, also Pausen/ Fächer usw. und wie lange is man generell so am Tag dort? Nun zu meinen evt. Ideen, was meinen Berufsweg betrifft. Was ich interessant finde, ist auf jeden Fall das Grafik- und Mediendesign, dann habe ich ebenfalls die "Gestaltung für visuelles Marketing" als sehr interessant empfunden. Könnt ihr mir vielleicht erstmal nen bissel mehr über die beiden Berufe erklären? Was sollte ich da studieren oder wenns net anders geht für ne Ausbildung machen? Und wie ist das mit den Studienabschlüssen, Bachelor, Master usw. Kann mir das wer erklären? Außerdem wenn ich dann nen Studienabschluss in iwas mit Musik, Kunst oder Design hab, wie gehts dann weiter? Kann man noch weiter studieren um dannach bessere berufliche Chancen zu haben? Und wie viele Jahre sollte ich in ein/mehrere vernünftige Studien stecken? Ich meine unendlich lang kann man ja auch nich studieren, dann is ja das halbe Leben schon vorbei :P Und zu guter letzt noch die Frage, was für berufliche Wege kann ich dann mit solchen Abschlüssen gehen, wie siehts finanziell aus usw.?

Würde mich sehr freuen, würde mir jmd. ne informative, sinnvolle Antwort schreiben!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotmarder, 14

In einer Studienlaufbahn gibt es

  • das Universitäts- oder Kunstakademiestudium (frei, wissenschaftlich, höchstes Level) oder
  • das Fachhochschulstudium (praxis- und berufsorientiert, gehobenes Level)

Empfehlenswert für ein Universitätsstudium ist das Vollabitur am Gymnasium, für ein Fachhochschulstudium ein Abschluss der Fachoberschule (für Gestaltung).

  • An einer Kunstakademie kannst du hauptsächlich die Richtung "freischaffender Künstler" oder "Kunstlehrer" einschlagen.
  • An einer Fachhochschule studierst du für gehobene Positionen in Industrie oder Werbung.

Weiterführend bekommst du hier eine große Übersicht mit Alternativen, achte auf die rechte Spalte:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder...   

Antwort
von rotmarder, 40

Du hast 14 Fragen gestellt.

Beurteile deine Leistungsfähigkeit und entscheide dich zuerst, ob du eine berufliche oder eine Studienlaufbahn einschlagen willst.

Wenn das geklärt ist, können wir uns Schritt für Schritt um die weiteren Fargen kümmern.

Kommentar von Kristall08 ,

3:)

Kommentar von SilentDeadPain ,

Habe nochmal drüber nachgedacht und würde eher zu einer Studienlaufbahn tendieren... :3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community