Frage von wissensweisser, 36

Was wenn man keinen Salto kann?

Ich habe mich über die Ausbildung bei Kampfschwimmern gründlich informiert und bin dabei auf eine Stelle gestoßen gleich am Anfang. In einem Buch heißt es, dass man mit verbundenen Augen einen 5 Meter Turm hinunter springen soll. Kopfüber oder im Salto. Jetzt ist meine Frage 1. stimmt das mit dem Salto und 2. was wenn man keinen kann? Ich weiß es ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein der Anforderungen aber ich würde es gerne wissen. Ich bedanke mich für alle Antworten ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ladumos, 13

Ich kann dir sagen. Du musst keinen Salto können.
Du musst sportlich sehr gut in Sachen Ausdauer sein. Z.b laufen schwimmen und etwas Kraft ist auch gefragt.
Neben den sportlichen Sachen musst du im Kopf richtig sein und körperlich topfit.

Bei fragen melde dich privat.

Ps: achte nicht auf die Rechtschreibung bin am Handy in und keine Lust immer alles korrekt zu schreiben.

Antwort
von macqueline, 28

Als Kampfschwimmer musst du mehr als die normale Körperbeherrschung haben. 

Antwort
von DODOsBACK, 21

Wenn du mit der Einstellung antrittst, vergiss es einfach und erspar dir die Blamage.

Die richtige Frage wäre gewesen: Wo kann ich das lernen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten