Frage von alexG93, 132

Was wenn man eine frau schwängert?

Gestern ist das Kondom gerissen und sie verhütet nicht, morgen fliegt sie zurück in ihr Heimatland ich hatte keine weiteren pläne mit ihr weiß aber dass sie gerne bleiben würde und ich hab da so meine bedenken was wenn sie nicht die pille danach nimmt?
Ich will nur theoretisch wissen was mir rein rechtlich drohen könnte. Muss ich für das Kind sorgen falls es so weit kommen sollte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goodgirl69, 66

Natürlich bist du für das Kind dann verantwortlich! Sie kann dich zwar nicht zwingen mit deinem Kind Zeit zu verbringen etc., jedoch kann man sehr Wohl rechtliche Schritte gehen bezüglich der Unterhaltspflicht. Denn Geld bist du dem Kind (und demnach auch ihr) rein rechtlich schuldig. Da ihr jedoch nicht verheiratet oder ein Paar seid müsste sie wahrscheinlich erst einen Vaterschaftstest gerichtlich anordnen lassen, solltest du dich nicht zu dem Kind bekennen. 

Sollte es wirklich soweit kommen und sie dich kontaktieren wegen diesem "Problems" würde ich zuerst die Vaterschaft testen lassen und wenn möglich eine außergerichtliche Einigung eingehen. 

Bei Sex tragen beide die Verantwortung und offensichtlich vertraust du ihr nicht zu 100%. Das nächste Mal am besten gleich gemeinsam die Pille danach kaufen gehen wenn so etwas passiert. 

Viel Glück wünsch ich dir! 

Kommentar von alexG93 ,

Okay aber ich bin student noch die nächsten 5 jahre

Kommentar von Kirschkerze ,

Unterhaltsforderungen gelten lange, lange, da bist du schon ausm Studium raus wenn es soweit kommen sollte  ^^ 

Kommentar von goodgirl69 ,

Es gibt einen so genannten "Unterhaltsvorschuss" durch den Staat - sollte der Elternteil der Unterhaltspflichtig ist nicht im Stande sein zu zahlen, so wird dies vom Staat vorgeschossen. Muss natürlich später - wenn möglich - zurückgezahlt werden. (Ich beziehe mich hier auf das österreichische Recht, kann mir jedoch nicht vorstellen, dass zb das deutsche hierbei stark abweicht). 

Kommentar von alexG93 ,

Oh man^^ das Risiko war es nicht wert.

Antwort
von MelHan, 59

Natürlich müsstest du, es wäre ja sein Kind.
Egal wie ein Kind gezeugt wird, beide sind gleich verantwortlich für dieses.

Kommentar von MelHan ,

*dein* nicht sein

Antwort
von versus00, 61

Musst Du, ja.

Antwort
von BenniXYZ, 24

Naja, warte mal ab. So schnell wird Frau nicht schwanger von einem gerissenen Kondom. Du solltest die Dinger hat nicht mehrmals benutzen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community