Frage von Cansu26, 235

Was wenn man eine begangene Sünde nicht bereut?

Hey :) ich habe eine Frage. Was passiert, wenn man Sünden begeht und diese nicht bereut? Sondern vielleicht sogar weiter macht, obwohl man weiß das man sündigt. Zum Beispiel sich die Augenbrauen zupft. Ich meine jeder begeht Sünden. Kommt man nach den Religionen dadurch in die Hölle?

Expertenantwort
von DottorePsycho, Community-Experte für Psychologie, 77

Ich gehe davon aus, dass Du Sunnitin bist, da das nach meinem Kenntnisstand die einzige Glaubensgemeinschaft ist, in der das Gerücht umgeht, Augenbrauenzupfen sei haram.

  • Den Bart soll man wachsen lassen, den Schnurrbart stutzen.
  • Die Augenbrauchen darf man nicht zupfen, den Damenbart schon.
  • Die Intimrasur ist beiden Geschlechtern vorgeschrieben, die Männerbrustbehaarung darf nicht entfernt werden.
  • Die Genitalverstümmelung beim Mann ist obligatorisch, die Genitalverstümmelung der Frau ist - GOTT sei Dank - seit letztem Jahr als "unislamisch" deklariert.

Zum Teil ist ja nachvollziehbar, dass Männer wie Männer und Frauen wie Frauen aussehen sollen. Warum dann aber das Zupfen der Augenbrauen haram sein soll, erschließt sich mir nicht, da das Entfernen der Körperbehaarung ja nicht grundsätzlich haram ist und gezupfte Augenbrauen die Weiblichkeit sicherlich unterstreichen können.

Intimrasur obligatorisch aus hygienischen Gründen? Sorry, das einzig Hygienische im Intimbereich wird durch das Waschen erreicht. Ein täglich gewaschener Busch ist sauberer als ein ungewaschener Nicht-Busch.

Auch das letzte Argument, dass der von Allah geschaffene Körper perfekt sei und somit keiner Veränderung/Verbesserung bedürfe, kann unmöglich der Grund für ein Verbot des Augenbrauenzupfens sein, da zum einen Stutzen oder Rasur gewisser Körperpartien vorgeschrieben ist, zum anderen der ach so perfekt designte Schniedelwutz des Mannes beschnitten werden soll.

Fakt ist, dass das Wort Augenbraue kein einiges Mal im Quran vorkommt. Das heisst auch, dass sich irgendwelche schlauen Männer lange nach Muhammad dieses Verbot erdacht haben, womit sie den Glauben verändern, was tatsächlich haram ist. Davon ab: Was wäre das für ein Gott, der seine Gunst von den oben aufgezählten Lächerlichkeiten abhängig macht?

Augenbrauenzupfen ist nicht haram. Lass Dir von denen, die anderes behaupten, die entsprechende Stelle im Quran zeigen!

Ganz ehrlich, ich wüsste auch nicht, wie ich so eine Albernheit bereuen sollte.

In schā'a llāh

Kommentar von aurata ,

Klingt plausibel. DH! :-)

In meinen Augen ist es sogar komplett albern zu glauben, dass ein Gott sich wirklich mit solchen Nebensächlichkeiten wie die Haarlänge, Zupfen, Rasieren, oder gar mit Vorhaut des Mannes, Bekleidung der Frau etc. beschäftigt hat.   

Ich dachte immer, dass es sich bei Religion um Höheres handelt.

Antwort
von Kitharea, 52

Nachdem ohnehin keiner in die Hölle kommt wie ich das hier so lese weil alle so intelligent sind und nie sündigen würde ich sagen mach weiter mit Augenbrauenzupfen dann hast wenigstens in der Hölle deine Ruhe -.-

Sorry für die blöde Antwort. Die Antworten hier gehen mir aufn Keks. Hätte auch nichts schreiben müssen aber bei einer 80%igen-AufnKeksgehStimmung wenn ich so etwas lese, hab ich mir in meiner Religion zur Aufgabe gemacht zu Antworten - Alles andere wäre eine Sünde an mir selbst. Das bringt mich in meiner persönliche Hölle. Meine persönliche Hölle ist schlimmer als jede zu der ein Gott mich verpflichten könnte. Ich geh freiwillig dahin damit ich von dem ganzen möchtegern-Moralgesabbel Ruhe hab.

Antwort
von kleiner3, 91

Es kommt darauf an, was du machst. Du darfst deine Augenbraun zupfen und die rasieren usw wenn du das magst :)
Wenn du fest im Glauben stehst und darauf achtest was gut und was nicht gut ist, dann merkst du das!:) Gott gibt dir Impulse und wenn du dich schuldig fühlst weil du was falsch gemacht (gesündigt) hast, dann geh zu ihm und bitte ihn um Vergebung, er wird es annehmen !

Antwort
von Shiftclick, 94

Da musst du jemanden fragen, der sich speziell in der von dir betrachteten Religion auskennt. Nicht in jeder Religion gibt es eine Hölle und in den Religionen, wo über die Hölle diskutiert wird, gibt es viele unterschiedliche Ansichten. Manche lehnen eine Hölle ab und die, die an eine Hölle glauben, sind sich uneins, wer und wegen was jemand (und vor allem für wie lange) dahinkommt. Ebenso darüber, was Sünden sind und wie man begangene Sünden loswird bzw. Vergebung bekommt. Die allermeisten Menschen hierzulande, werden dir versichern, dassman wegen Augenbrauenzupfen nicht in die Hölle kommt.

Antwort
von saidJ, 53

Esselamu alejkum
Der Unterschied ist das wenn man eine Tat bereut sie inschallah verziehen wird und man dafür nicht verantwortlich gemacht wird.
Wenn man nun eine Tat nicht bereut wird man für sie am jüngsten Tag zur verantwortung gezogen für diese Sünden werden die gute Taten abgezogen und du erhällst weniger Belohnung .
Solltest du keine guten Taten mehr übrig haben schlechte aber schon musst du diese in der Hölle absitzen bis du davon gereinigt bist .
Falls du Augenbrauen zupfst würd ich dir einfach nur raten damit aufzuhören es ist die Sünde nicht wert abgesehen davon sieht es sowieso nicht gut und total unnatürlich aus .

Kommentar von earnest ,

Woher weißt du das alles?

Kommentar von RK3420 ,

Augenbrauen darf man nicht zupfen d.h man darf sie nicht formen. Aber die mitte darf man. Die gehört nicht mal zu den Augenbrauen

Kommentar von RK3420 ,

so hat man mir das erklärt

Kommentar von RK3420 ,

Augenbrauen darf man zupfen*

Antwort
von mmira, 96

Soweit ich weiß, darf man Augenbrauen zupfen, wenn man ohne das Zupfen, sozusagen wie ein Mann aussieht...
Ich denke mal, wenn man z.B. eine Monobraue oder so wegzupft ist es nicht wirklich eine Sünde, doch wenn man sie jetzt kompett dünn zupft, dann schon.

Kommentar von Viktor1 ,

Grausig

Kommentar von earnest ,

Abhängig vom Zupfgrad haben wir dann Viertel- und Achtelsünden?

;-)

Antwort
von HansH41, 81

Augenbrauen zupfen ist doch keine Sünde.

Antwort
von ArbeitsFreude, 31

Auf Deinen GLAUBEN, kommt es an, liebe(r) Cansu26:

WENN du glaubst, Du könntest in die Hölle kommen, dann bist Du bereits in der Hölle! - Die Hölle schaffst Du Dir selbst hier auf Erden!

Eine andere gibt est nicht!

Wenn Du anderen schadest, ist das, was Du tust wirklich "Sünde"!

Wenn Du nur Augenbrauen zupfst, Dich selbst befriedigst oder unverheiratet Sex hast, begehst Du KEINE SÜNDE und Du musst auch NICHTS BEREUEN!

Dennoch kommst Du dafür in die Hölle, wenn Du denen glaubst, die Dir den Haram-Quatsch einreden!

Doch sei Dir bitte im Klaren: Es ist Deine Hölle, die Du von anderen Dir hast designen lassen! - Du kannst sie beziehen und Dich wohnlich darin einrichten - oder do wohnst lieber woanders...

DEINE Entscheidung:)!

Antwort
von minaabg, 17

Wenn man das nicht weißt, dass was er macht Sünde  ist ,oder ist er gezwungen das zu machen und wollte das gar nicht machen, würde Allah ihm das verzeihen, im Koran lesen wir in sure 3 :

''17. Allahs Vergebung ist nur für jene, die unwissentlich Böses tun und bald darauf Reue zeigen. Solchen wendet Sich Allah erbarmend zu; und Allah ist allwissend, allweise.

18. Doch Vergebung ist nicht für jene, die so lange Böses tun, bis zuletzt, wenn der Tod einem von ihnen naht, er spricht: «Ich bereue nun», noch für die, die als Ungläubige sterben. Ihnen haben Wir schmerzliche Strafe bereitet.''

Wenn man schon weißt dass das Sünde ist, und macht es trotzdem, dann ist seine Glaube noch sehr schwach. Mansche werden sagen dass sie so bald wie möglich davon entfernen und Reue machen , aber man weiß gar nicht wann er sterben wird, und vielleicht sterbt man in dieser Moment wo er gerade diese Sünden macht und hat er dann keine Chance mehr um Gottes Verzeihung zu beten .Also man muss sofort und schnell um Allah Verzeihung beten und beschlossen damit aufhören das niemals wiederholen , und wenn man glaubt, es ist zu spät um bereuen, soll er wessen das Allah immer noch auf ihn wartet , es ist noch nicht zu spät, wenn man noch atmet und lebt, hat immer noch  noch diese Chance. Allah sagt im Koran Sure 39:

'' 53. Sprich: «O Meine Diener, die ihr euch gegen eure eignen Seelen vergangen habt, verzweifelt nicht an Allahs Barmherzigkeit, denn Allah vergibt alle Sünden; Er ist der Allverzeihende, der Barmherzige.''

also mach die erste Schritt ( bereuen )  und Gott Allah macht die nächste ( verzeihen)

  3   1
Antwort
von Zicke52, 23

Gibt es eine Koransure, die das Augenbrauenzupfen verbietet? Wenn nein, warum lässt du dir von irgendwelchen Menschen so einen Blödsinn einreden?

Wäre ich gläubig, hätte ich wirklich Angst um dich. Angst, dass Gott dich für deine Respektlosigkeit bestraft. Weil du ihn nicht für gross und erhaben hältst, sondern für klein, sehr klein. Einen Zwerg, dessen größte Sorge Augenbrauenzupfereien sind.

Kehre um! Bitte Gott um Verzeihung für deine Unterstellungen!

Antwort
von princes345, 85

Gott ist der allvergebene ! Also kein Mensch ist perfekt !
Ich mache selber Fehler , obwohl ich es nicht will . Jeder Mensch macht Fehler und Gott ist barmherzig und verzeiht !
Hoffe konnte dir helfen .

Antwort
von Rosswurscht, 40

Sünden gibts eigentlich nur wenn man an die Story von der Kirche glaubt.

Ich lebe wies mir passt, und ich lebe gut damit :-)

Für meine Beichte hätte der Pfaffe eh nicht genug Zeit :DDD

Kommentar von crashy2002 ,

Du denkst auch nur das Jesus etwas mit einem Religiösen Schwachsinn zu tun hat... Religion hat nichts mit Jesus zu tun, sie ist sogar das genaue Gegenteil...

Kommentar von Rosswurscht ,

Das in der Frage was von Jesus stand hab ich gar nicht gelesen ... sorry.

Antwort
von alexklusiv, 75

Frage 1: Glaubst du an den Osterhasen?

Frage 2: Glaubst du an die Hölle?
Und jetzt sage mir, welche Auffassung von der Welt muss man haben, nach der "Augenbrauen zupfen" dazu führen sollte, in die Hölle zu kommen?^^ Nein, natürlich nicht! :D 

Antwort
von Klaus02, 23

Hallo Cansu

Du glaubst Gott ist böse mit dir wenn du die Augenbrauen zupfst? Warum sollte er das sein?

Antwort
von Ichthys1009, 9

Zur Sünde gehört immer dazu, dass man Einsicht hat. Wer nicht versteht, warum etwas eine Sünde sein soll, der kann in der Sache keine Sünde begehen.

Unsere Pflicht besteht darin, uns zu informieren, uns auszutauschen und darüber nachzudenken, welches Verhalten wünschenswert und welches Verhalten schlecht ist.

Sobald ich verstanden habe, warum ein bestimmtes Verhalten schädlich und daher Sünde ist, kann ich Reue deswegen empfinden. Und dann habe ich auch den Willen, mich besser zu verhalten.

In die Hölle kommt man nicht wegen einzelner falscher Verhaltensweisen. Für die Hölle braucht es schon eine komplett verkehrte innere Haltung.

Wenn man sich grundsätzlich gegen das Gute, Wahre und Schöne und damit gegen Gott entscheidet, trifft man damit die Entscheidung, dass man lieber in der Hölle als bei Gott sein will.

In der Hölle sind nur Freiwillige, die dort sein wollen.

Kommentar von earnest ,

Für die Hölle braucht man meiner Ansicht nach nur EINES: eine ziemlich kranke - durch fremdinduzierte zweckgerichtete religiöse Wahnvorstellungen beflügelte - Fantasie.

In der Hölle sind nur diejenigen, die sich mit ihrer kranken Fantasie selbst dort hineinversetzen.

Antwort
von 3plus2, 42

Wenn eine Religion unsinnig, unlogisch und zur Qual wird, dann sollte man diese verlassen.

Kommentar von Rosswurscht ,

Wenn das alle befolgen würden wäre morgen Ende mit Gott & Co. :-)

Kommentar von 3plus2 ,

mit den Religionen, nicht mit Gott,  Gott hat keine Religionen gemacht.

Antwort
von earnest, 13

Hi.

Nichts passiert.

Eine Hölle gibt es nicht - nur eine, die man sich selbst und anderen bereitet. 

Wieso sollte Augenbrauenzupfen denn "Sünde" sein - wo doch die Intimrasur vorgeschreiben ist?

Entspanne dich. 

Gruß, earnest

Antwort
von EVU1999, 78

Äh nimmst mir net übel aber ich halte nix von Religion jeder des seines Glaubens mir würde das nichts ausmachen.

Antwort
von birdirbir, 36

Spätestens im Jüngsten Gericht wirst du deine Taten bereuen. 

Kommentar von earnest ,

Ach komm - bitte nicht schon wieder diese finsteren mittelalterlichen Drohungen.

Hölle wegen Augenbrauenzupfens ...

Hast du's nicht zwei Nummern kleiner?

Kommentar von birdirbir ,

Ich habe nicht gesagt, dass man durch Augenbrauenzupfens in die Hölle kommt. Wer in die Hölle kommt, bestimmt Gott. Und du gottloser Mensch, wieso treibst du überhaupt in dem Forum, wo über Gott gefragt wird?

Kommentar von earnest ,

Du hast von "Taten" gesprochen. Die "Tat", um die es hier ging, war Augenbrauenzupfen. 

Wie kommst du darauf, dass ich ein "gottloser Mensch" sei? 

Wie kommst du dazu, mir das Antworten verbieten zu wollen?

Mäßige dich. 

Möge Allah dich in Zukunft rechtleiten.

Antwort
von HeroHacker, 70

Was ist an Augenbrauen zupfen eine Sünde? Dann ist atmen auch eine Sünde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community