Frage von rudisma, 183

Was wenn man als Zeuge vorm Gericht aussagen muss aber sich an den Vorfall nicht mehr erinnert?

Antwort
von Slendermanworld, 132

Du kannst nur das Aussagen, was du weisst. Wenn die Polizei Nicht vorher deine Aussage aufgenommen hat, ist das deren Problem. Niemand kann erwarten, dass du alles, was in deinem Leben passiert ist, bis ins kleinste Detail wiedergeben kannst.

Kommentar von rudisma ,

Danke fühl ich mich gleich besser :)

Antwort
von mokare, 126

bei den Fragen kommt auch die Erinnerung wieder, keine Panik

Kommentar von rudisma ,

Danke :)

Antwort
von brennspiritus, 127

Dann sagt man, dass man sich nicht mehr erinnern kann.

Manwird dann weiter nach Einzelheiten gefragt, womöglich fällt einem dazu das Eine oder Andere ein und das war es dann.

Kommentar von rudisma ,

Dankeschön :)

Kommentar von brennspiritus ,

Gern:)

Antwort
von Margita1881, 98

Du sagst einfach: Euer Ehren, Ich hab Amnesie^^

Kommentar von rudisma ,

xD

Antwort
von Waaat, 89

Du sagst nur das, an das du dich zu 100% genau erinnern kannst.
Beim Rest sagst du direkt, dass du duch nicht, oder nur wage erinnerst.

Antwort
von Mikromenzer, 79

Dann sagt man, man kann sich nicht mehr erinnern.

Antwort
von Herb3472, 96

Man sagt die Wahrheit: "ich kann mich nicht erinnern."

Antwort
von MrDexter98, 99

Hingehen und sagen, dass du dich nicht erinnern kannst. Denn wenn du nicht hingehst kann das Ärger geben mit dem Gesetz

Kommentar von Slendermanworld ,

Solange er nicht Lügt oder vorsätzlich etwas verschweigt und das auffliegt, wird ihm gar nichts passieren. Dafür werden im Normalfall Zeugenaussagen aufgenommen und ausgewertet

Antwort
von Monsieurdekay, 82

dann heirate kurzfristig noch die Tochter bzw. Schwester vom Angeklagten, dann musst du gar nichts sagen ;)

Kommentar von rudisma ,

hahahaha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community