Frage von wisser200002, 57

Was was würdet ihr machen?

Hey, ich bin in der 7. klasse einer Realschule. Ich bin mit der klasse und denn Lehrern total unzufrieden.. Am liebsten würde ich aufs Gymnasium wechseln weil ich mal Anwalt werden möchte. Meine Noten sind dafür eigentlich nicht geeignet aber nein Potenzial. Was würdet ihr machen?!?

Antwort
von Nordseefan, 20

DAnn schöpf dein Potential aus und dann kannst du wechseln.

du brauchst nämlich einen bestimmten Schnitt, um wechseln zu können.

Antwort
von Kyraxan, 29

Dich jetzt anzustrengen und später ein Fachabi zu machen damit du immer noch die Chance hast Anwalt zu werden.

Antwort
von CallMeMika, 15

Geh doch auf eine Stadtteilschule / Gesamtschule dort kannste auch dein abi machen und der Anspruch ist nicht ganz so hoch

Antwort
von Zaccubus, 32

du kannst nicht einfach von der 7. klasse realschule auf ein gymnasium gehen. du musst erst deinen realschulabschluss machen und dann hast du die möglichkeit dein abi zu machen

Kommentar von BuddahVonB ,

Klar geht das. 

Nur müssen bestimmte Vorraussetzungen ( Notendurchschnit ) erfüllt sein.

Antwort
von Chenorm, 24

Dein Potenzial spiegelt sich doch eig. in deinen Noten wieder.

Das Jura Studium schaffst du nur mit Fleiß und viel Lernen!

Noten = Fleiß und viel Lernen.

Also schreib erst einmal gute Noten auf der Realschule, dann denk wieder darüber nach :)

Antwort
von XxVIPERxX, 17

Dich anstrengend. Lehrer wenn nötig Ignorieren. Und wenn du es Wirklich willst dann schaffst du es auch.Glaub mir ein wenn du jetzt schon nicht zurecht kommst wechsel nicht aufs Gymnasium.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten