Frage von JessicaMarkl, 39

Was was was tun tun tun?

Ich habe vorletzte Woche Samstag vergessen meine Pille zu nehmen und hatte 2Tage danach Gv, seit Samstag den 15.10.2016 ist mir hin und wieder Schlecht, ich habe Heißhunger auf Gürkchen, fange hin und wieder einfach an zu weinen an und dann bin ich auf einmal wieder happy, ich habe unterleibskrämpfe manchmal jetzt wollte ich fragen kann es sein das ich schwanger bin oder sollte ich einfach zum Arzt gehen

Antwort
von DerHelfer465, 25

ich bin der meinung das du dich erstmal von einem arzt beraten lassen solltest später dann kannst du zum Urologen gehen falls der Arzt sagt das es eine Schwangerschaft sein kann

Kommentar von JessicaMarkl ,

Ist okay vielen dank

Kommentar von Hallgrimur ,

@ DerHelfer465
sag mal, willst du eine junge Frau mit Verdacht auf Schwangerschaft allen Ernstes zum Urologen schicken? Da wird sie sich unter all den Männern mit ihren Prostatasorgen aber seltsam vorkommen...
Zu empfehlen wäre wohl eher eine Gynäkologin.

Kommentar von JessicaMarkl ,

Wenn geh ich eh zu meiner frauenärztin

Antwort
von Hallgrimur, 25

Was du tun solltest? Babysachen kaufen und dich drauf freuen ;)

Kommentar von JessicaMarkl ,

Ganz sicher meinen sie echt ich sei schwanger?!

Kommentar von JessicaMarkl ,

Also ich würde mich schon freuen und der Vater auch aber meine Mutter möchte das leider nicht sie würde alles für eine Abtreibung tun und das könnte ich nicht und würde ich auch nicht wollen

Kommentar von Hallgrimur ,

Hey, ob du schwanger bist, kann doch keiner wissen. Aber dass man keinen ungeschützten GV haben sollte, wenn man die Pille vergessen hat, weiß eigentlich jeder.
Ich wünsche dir sehr dass die Sache glimpflich ausgeht; welche Verantwortung man damit hat, kann man sich dennoch ab und zu hinter die Ohren schreiben.
Ich kenne zwar dein Alter und deinen Ausbildungsstand nicht, sollte aber der "Worst Case" doch eingetreten sein, dann kann ich dir nur Mut machen zu deinem Kind zu stehen. Meistens ändern die Verwandten ihre Meinung wenn der kleine Spatz erst da ist.
Mich würde es auch nicht geben, wenn meine Mutter sich nicht gegen die Verwandtschaft durchgesetzt hätte. Am Ende fanden mich die, die am meisten für eine Abtreibung plädiert hätten, wer weiß wie süß...
Du musst nur wissen, dass sich dein Leben auch komplett ändern würde, denn für dein Kind bist du quasi die Welt. Babies verstehen nicht, dass sie Unfälle sind, und man sollte es sie auch niemals spüren lassen.

Kommentar von JessicaMarkl ,

Wenn ich schwanger bin würde ich auf jeden Fall dazu stehen und dem Kind das beste leben schenken wie es nur geht ich würde mein Kind nie weg geben und der Vater des kindes (mein freund) wünscht sich nichts mehr als ein kind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten