Frage von Scarecrown, 52

Was waren SS Soldaten?

Hallo.
Was waren SS Soldaten und waren damals alle Deutschen Soldaten SS Soldaten, wenn nicht wo ist der Unterschied gewesen zwischen einem Deutschen Soldaten und einem SS Soldaten?

Antwort
von TUrabbIT, 14

Die SS war eine Art Partei Armee und gehörte nicht zur Reichswehr, sie galten als besonders hart und treu.
Die SS wurde häufig für delikate Aufgaben wie die KZs, ethnische Säuberungen und ähnliches Eingesetzt.

Kommentar von Scarecrown ,

Danke

Antwort
von Philippus1990, 9

Die Waffen-SS sollte die militärische Elite des Nationalsozialismus sein. Ihre Soldaten wurden umfangreich weltanschaulich geschult. Sie verfügte zudem über mehrere besonders modern und umfangreich ausgerüstete Divisionen.

Wegen ihres Fanatismus und ihrer Grausamkeit war die Waffen-SS beim militärischen Gegner gefürchtet. Allerdings war sie deshalb auch in der deutschen Bevölkerung nicht wohl gelitten.

Zum Ende des Krieges fand die Waffen-SS daher kaum noch Rekruten und führte Zwangsrekrutierungen durch: Schüler wurden eingeschlossen und erst gehen gelassen, wenn sie eine Verpflichtungserklärung unterschrieben hatten.

Zudem bestand zum Ende des Krieges rund die Hälfte des Waffen-SS aus ausländischen Kämpfen, die in besetzten Gebieten gewonnen worden waren. Von einer NS-Elite kann insofern zu diesem Zeitpunkt nur noch bedingt die Rede sein.

Besonders grausam waren die sogenannten Totenkopf-Verbände, welche für den Betrieb der Vernichtungslager sowie Massentötungen hinter der Front zuständig waren.

Antwort
von PatrickLassan, 15

Google erklärt mir nicht meine Frage

Doch.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzstaffel

https://de.wikipedia.org/wiki/Waffen-SS

Antwort
von ThommyGunn, 6

Die SS (Schutzstaffel) war Hitlers Leibgarde und mutierte quasi zu einer Privatarmee der NSDAP (Waffen-SS) parallel zur regulären Wehrmacht, anfangs hatte die SS ihre Rekruten nach strengen Kriterien ausgewählt, im späteren Kriegsverlauf wuchs die Waffen-SS zu einem der größten Vielvölkerheere der Geschichte an, paradoxerweise. Der Rest dürfte in Wikipedia stehen, laufen auch genug Dokus dazu im TV.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten