Frage von gizemk240, 74

was waren die Ziele der NSDAP?

Antwort
von ironfan, 38

Vorgänger der NSDAP war die Deutsche Arbeiterparteicustom. Die Deutsche Arbeiterpartei (DAP) existierte zwischen 1919 und 1920 und war die vorläufige Organisation der NSDAP. Sie wurde 1919 als Protestpartei in Bayern gegründet, um die Unterzeichnung des Versailler Vertrags rückgängig zu machen. Die Anhänger entdeckten schnell das Rednertalent ihres Parteimitglieds Adolf Hitlercustom. Adolf Hitler war zunächst Soldat im Ersten Weltkrieg und entschied sich aus Hass gegen die Niederlage, Berufspolitiker zu werden. 1921 wurde er Vorsitzender der NSDAP, da er über ein bemerkenswertes Rednertalent verfügte. 1920 benannte sie sich in die NSDAP um und setzte mit dem 25 Punkte Programmcustom. Das 25 Punkte Programm wurde 1920 von der NSDAP verabschiedet. Darin forderten ihre Anhänger, den Versailler Vertrag rückgängig zu machen, Juden als deutsche Staatsbürger auszuschließen und eine autoritäre Regierung einzuführen eine radikale Zielsetzung. Mit Gewalt sollte die Demokratie umgestürzt werden. Denn sie warf den an die Macht gekommenen Sozialdemokraten vor, den deutschen Soldaten noch während des Kriegs in den Rücken gefallen zu seien.  Die Dolchstoßlegende wurde vor allem von ehemaligen Vertretern der OHL und anderen rechten Parteien verbreitet. Sie schrieben die Schuld an der Kriegsniederlage den Sozialdemokraten und Juden zu, die den eigenen Soldaten noch während der Kampfhandlungen in den Rücken gefallen seien. Die deutsche Armee sei ihrer Meinung nach unbesiegt gewesen die Dolchstoßlegende war geboren.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten