Frage von LottexD, 7

Was waren die sozialistischen Ideen voon Marx und Engels?

Oder anders auch der wissenschaftliche Sozialismus

wie war das ?

kann das jemand mit eigenen worten erklären auf den ganzen Internet seiten ist das so schwer nachzuvollziehen

was waren die ziele / ideen

Antwort
von NerdOfGermany, 7

Das Kapital:

Das Kapital ist Karl Marx’ wissenschaftliches Hauptwerk. Anders als etwa Das kommunistische Manifest ist es kein ebenso knapper wie glühender Aufruf zur Revolution, sondern eine äußerst umfangreiche, systematische und detailreiche Analyse und „Kritik der politischen Ökonomie“, so der Untertitel. Entsprechend lange hat Marx dafür gebraucht: Allein am ersten Band arbeitete er ganze 15 Jahre. Marx versucht in seiner weit ausholenden und komplexen Abhandlung hinter die versteckten Funktionsweisen des Kapitalismus zu kommen. Dabei nähert er sich schrittweise über die Begriffe der Ware, des Tauschwerts und des Gebrauchswerts seiner berühmt gewordenen Arbeitswertlehre: Eine Ware, so Marx, ist so viel wert wie die darin „geronnene“ Arbeitszeit. Der Arbeiter muss, da er keine Produktionsmittel besitzt, seine Arbeitskraft verkaufen, und zwar an die Kapitalisten, die Maschinen und andere Produktionsmittel besitzen. Der Kapitalist will seine Waren nicht verkaufen, um andere Waren erwerben zu können, sondern um sein Geld zu vermehren. Das „geldheckende Geld“, der kapitalistische Akkumulationsprozess, steht im Zentrum der Marx’schen Kritik. Die Auswirkungen von Marx’ Werk auf die Wissenschaften sind kaum zu überschätzen – geschweige denn diejenigen auf die weit reichenden politischen Umwälzungen in großen Teilen der Welt im 20. Jahrhundert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten