Frage von rosacanina45, 58

Was waren das für Tiere?

In den 70ern. Ich war ca 10 Jahre alt. Es gab einen Stromkasten, an dem ich immer vorbeilief. Es war Sommer. Und der gesamte Stromkasten war voll mit sehr kleinen roten Tieren,also Minikäfer.. etwas größer als Läuse. Und ich drückte die immer tot. Die platzen auf und bestanden nur aus einer Flüssigkeit, die wie Blut aussah. Ich nannte sie immer Blutkäfer. Kennst die jemand? Gibt es die noch? Wie heißen sie und wofür sind sie gut?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Greenjojo, 31

vielleicht rote spinnen, die sehen aus wie kleine rote pünktchen die sich schnell bewegen

Kommentar von rosacanina45 ,

? rote spinnen? das könnte sein........... In derartigen Massen? Und ausschließlich nur auf dem Stromkasten..........also zu finden..

Und ich weiß nicht, dass es rote Spinnen gibt

Kommentar von rosacanina45 ,

Ja!!!!!!!!!!!!!! DIE waren das. Großartig :-) Danke!  Wieso die sich nun diesen Stromkasten ausgesucht haben bleibt ein Rätsel.

Antwort
von Chumacera, 28

https://de.wikipedia.org/wiki/Feuerk%C3%A4fer

Meinst du Feuerkäfer?  ^^

Mit denen "spielen" die Kids heute noch.

Kommentar von rosacanina45 ,

nein, die meine ich nicht. Aber danke, dass du überlegst. :-) Die sahen aus wie Minimaden mit kleinen Füßchen, und dick. Und hatten mehr als 4 Füßchen.. ich denke sechs, oder acht. Und waren schnell.

Antwort
von Greenwolf19, 22

Könnten Feuerkäfer sein, wenn sie den schwarze Muster auf ihren Panzern haben. Oder aber, wenn sie sehr klein waren, Samtmilben. Gibt sehr viele Insekten, daher kann ich's nicht genau sagen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten