Was war zuerst da Tora Bibel Koran?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten


Zuerst gab es den Teil der Bibel, der von Christen das „AlteTestament“ genannt wird und die Torah - das in den ersten fünf Büchern Moses enthaltene Gesetz- , mit einschließt.

Aufgrund  des Lebens und Wirkens Jesu Christi, seinem Tod und seiner Auferstehung wurde der Teil der Bibel verfasst, den wir als das „Neue Testament“ bezeichnen.

Der Koran entstand erst 600 Jahre nach Christi Geburt, also als das letzte dieser drei Bücher! Es wird sich darin zwar auf einige Propheten des „Alten Testaments“ bezogen, aber Jesus Christus nur als ein weiterer Prophet erwähnt, wodurch sein Sühnopfer, sein Tod und seine Auferstehung vollkommen geleugnet werden.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip war die Thora zuerst da, weil es sich um die frühesten Schriften des Alten Testaments handeln dürfte.

Der Begriff "Thora" (oder auch: Tora) wird zwar manchmal stellvertretend für den Tanach für die Heilige Schrift der Juden verwendet. Eigentlich besteht die Thora aber nur aus den 5 Büchern Mose (griechisch: Pentateuch).

Die Bezeichnung für die Bibel der Juden ist "Tanach". Der Tanach besteht aus der Thora (den 5 Büchern Mose mit den Gesetzen, die insgeamt613 Gebote und Verbote enthalten, wozu auch die 10 Gebote gehören), denNeviim (Propheten) und den Ketuvim (Schriften).

Der Tanach enthält die gleichen Texte die das Alte Testament der christlichen Bibel (insgesamt 39 Bücher). Zusätzlich enthält die christliche Bibel noch die 27 Bücher des Neuen Testaments.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Übersetzung Gottes, da es Gott nicht gibt.

Die von Menschen erfundenen Bücher folgen dieser Reihenfolge:

Tora  - Bibel  - Koran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von comhb3mpqy
29.05.2016, 14:53

woher wissen Sie denn, dass es Gott (laut Ihnen) nicht gibt? Ich glaube, dass es Gott gibt, ich bin Christ. Wenn man einige Gründe/Argumente wissen möchte, um an Gott zu glaube, dann kann man mich hier fragen oder bei meinen hilfreichen Antworten vorbeischauen, dort findet man Argumente, um an Gott zu glauben.

1

Die Tora, welche dann später zur Bibel "erweitert" wurde. Der Koran kam erst wesentlich später und ist wie bspw. das Buch Mormon eine eigenständige Werk eines selbsternannten Propheten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tora war zuerst da, da das Judentum die allererste anerkannte Religion ist. Danach entstand die heilige Bibel und lange erst danach der Koran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryuuk
29.05.2016, 15:00

Das Judentum war nicht die erste Religion. Der Hinduismus allein ist schon wesentlich älter.

0

Was möchtest Du wissen?