Frage von devinha35, 83

was war so die Kultserie in der ehemaligen DDR wer weiss was?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeVau, Community-Experte für Geschichte & Politik, 55

Freitags abends war Serienzeit im ersten Programm des DDR-Fernsehens. Da liefen nicht nur einige der hier bereits genannten Serien, sondern auch ziemlich erfolgreich die Serien Archiv des Todes und Front ohne Gnade.

https://de.wikipedia.org/wiki/Archiv_des_Todes
https://de.wikipedia.org/wiki/Front_ohne_Gnade

Kommentar von PeVau ,

Danke für den Stern!

Antwort
von ilknau, 58

Hallo, devinha35.

Kultserien im Sinne wie GZSZ gab es nicht, aber es gab Mehrteiler wie Benno macht Geschichten oder Rentner haben niemals Zeit, die sehr gern geschaut wurden.

Ich sah als Kind sehr gern eine Serie namens Das Mädchen Meika oder die Trickfilmserie um den Räuber Fürchtenix, der immer mal seine Frau Manka bzw. später Sohn Spurtefix beschützen musste, lG.

Guten Rutsch und erfolgreiches 2016, :- )

Kommentar von devinha35 ,

danke wünsch ich dir auch

Antwort
von Woropa, 27

Da gab es mehrere. Sehr beliebt waren z.B.die Serien "Zur See" oder "Rentner haben niemals Zeit". Auch die Serien "Polizeiruf  110" oder "Der Staatsanwalt hat das Wort". wurden gerne gesehen. Es gab auch noch andere beliebte Serien, z.B. "Geschichten übern Gartenzaun", "Familie Neumann" oder "Bereitschaft Dr. Federau."

Antwort
von Woropa, 20

Da gab es mehrere. Sehr beliebt waren z.B. die Serien "Zur See" oder "Rentner haben niemals Zeit." Auch die Serien "Polizeiruf 110" oder "Der Staatsanwalt hat das Wort" wurden gerne gesehen. Es gab auch noch andere beliebte Serien, wie z.B. "Geschichten übern Gartenzaun", "Familie Neumann" oder "Bereitschaft Dr. Federau."

Antwort
von 2012infrage, 42

"Zur See", "Stülpner Karl", "Treffpunkt Flughafen", "Polizeiruf 110", "Rinaldo Rinaldini" und natürlich das Sandmännchen. 

Liebe Grüße und ein frohes 2016!

Antwort
von abibremer, 7

Das Sandmännchen des DDR-Fernsehens war im Westen, soweit man das empfangen konnte, mindestens genauso beliebt, wie die Sendungen mit Prof. Flimmrich. Anfang der 1960iger Jahre schaute ich gern mit Nachbarskindern diese Sendungen.

Antwort
von metalfreak311, 41

"Das unsichtbare Visier" war damals ein Straßenfeger. Für Kinder gab es "Spuk unterm Riesenrad", "Spuk im Hochhaus" und "Spuk von draußen". Die gibt es mittlerweile alle auf DVD. Und dann noch die polnische Serie "Ferien mit Gespenstern". LG metalfreak311

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten