Was war los, wer war das,einbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, das hat nichts mit Schizophrenie zu tun. Ich hatte das vor einiger Zeit ähnlich, lag im Bett (schlief oder nicht, oder halbschlaf, keine Ahnung) und war mir 100%ig sicher, dass mir jemand an die Schulter tippt. Das hat mich lange beschäftigt. Irgendwie war da auch ein "ich bin hier". Geträumt? Wahrscheinlich.

Wenn Du Deinen Namen "gehört" hast, nun, ich hab es so gemacht, dass ich es mit meinem wahren Leben verbinde, integriere: Jedesmal, wenn ich gedanklich auf Abwegen bin oder sonst wie nicht bei mir, hole ich mir diesen Satz und wiederhole ihn, ich bin hier. Somit gebe ich diesem Myterium eine gute Verwendung. Ich würde es in Deinem Fall ebenso machen, übersetzt könnte bedeuten: Denk öfters mal an Dich. 

🙋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taimanka
04.03.2016, 18:48

Danke, freue mich, dass die Antwort hilfreich war.

💐

0

Das hatte ich mal wärend ich am Pc war. Meine Mutter hat dann nach mir gerufen (habe ich geglaubt) aber sie war es nicht. War auch nur einbildung.

Gruß Ashuna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war sicher nur Einbildung, keine Sorge. :-) Sowas passiert halt manchmal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erenius
03.03.2016, 07:32

nein!?

0

Einbildung

passiert mal, dass man denkt man hätte was gehört


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?