Frage von Amira12, 74

Was war Ihr größter beruflicher oder privater Mißerfolg?

Ich habe bald ein Vorstellungsgespräch. Bei der Vorbereitung darauf habe ich mich auch mit allen möglichen Fragen, die kommen könnten, befasst.

Auf die Frage: Was war ihr größter oder beruflicher Mißerfolg fällt mir absolut nichts ein. Aber irgendwas muss ich ja sagen. Ich arbeite seit 25 Jahren in einer Behörde, und so richtige Mißerfolge hatte ich nicht. Im privaten eigentlich auch nicht, außer Scheidung (möchte ich ja nicht so gerne nennen), oder vorher dass mal ein Partner von mir einen tödlic hen Unfall hatte und das ich damals ziemlich zu kämpfen hatte (ist ja aber auch nicht so wirklich ein Mißerfolg).

Habt ihr vielleicht Ideen? Was habt ihr so für Mißerfolge? Für Anregungen wäre ich echt dankbar :-)

Amira

Antwort
von frischling15, 62

Es sind nicht unsere -, sondern Deine Misserfolge gefragt .

Um so besser , wenn Du nichts dergleichen vorzuweisen hast !

Kommentar von Amira12 ,

Danke für deine Antwort. Ja aber leider ist das auch nicht so gern gesehen, wenn man keine Mißerfolge nennt. Das kommt nicht glaubhaft rüber. Nur leider fällt mir absolut nichts vernünftiges ein. Nur Ablehnungen auf Bewerbungen zu einer gleichen Stelle wie jetzt, die ich anstrebe, das ist aber sicher auch nicht günstig, dieses zu nennen.

Kommentar von frischling15 ,

Warte einfach ab , wahrscheinlich wird man Dir Fragen stellen . Da musst Du dann allerdings aufrichtig sein .

Die haben ihre Erfahrungen !  Vielleicht will man nur herausfinden , ob Du ein notorischer Nörgler bist , und Dich von allen Seiten angegriffen fühlst ?

Oder , man möchte in Erfahrung bringen , ob Du charakterfest bist , und man Dir ohne Sorge , Firmeninterna  anvertrauen kann... ??

Kopf hoch , man wird ihn Dir nicht abreißen ...  :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten