Frage von danieljohansson, 97

Was war eure längste Strafarbeit?

Meine längste Strafarbeit habe ich gerade für meine Deutschlehrerin gemacht. Schulordnung abschreiben. Es waren 10 gedruckte Seiten, die 15 handgeschriebenen Seiten entsprachen. Es war wirklich sehr blöd.

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Schule, 43

Ich kann dir von ein paar lustigen Strafaufgaben von Kollegen erzählen (die allerdings nach Bildungsgesetz nicht mehr alle aufgegeben werden dürfen):

Chemie - Periodensystem abschreiben

Mathe - Pi auf 200 Stellen abschreiben

Französisch - in einem Text des Schulbuchs alle Verben in alle Zeitformen konjugieren

Religion - in jedem dritten Kapitel des Alten Testaments das dritte Wort jedes ungeraden Verses abschreiben

;-)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Antwort
von Kuhlmann26, 32

Auch wenn Du das anscheinend nicht glaubst, aber das hättest Du nicht tun müssen. Aber es gibt halt Menschen, die quälen sich gern selbst oder lassen sich quälen. Hoffentlich kommst Du zum nächsten Deutschunterricht wieder zu spät. (-;

Ich kann mich an Strafarbeiten nicht mehr erinnern; nur ans Nachsitzen mit der ganzen Klasse. Diese Form des Nachsitzens ist heute nicht mehr erlaubt. Alle 36 Schüler mussten still in der Klasse sitzen. Ein Kumpel hatte Schnupfen und durfte sich nicht die Nase putzen. Entsprechend sah er aus.
Meine Schulzeit ist allerdings auch schon lange her.

Gruß Matti

Antwort
von DriftMike, 71

Werkstättenordnung 5 mal in Normschrift, weil einer die Feile im Schraubstock eingespannt hat und zu feig war es zuzugeben.

Antwort
von Helferlein7, 47

Ich selbst hatte noch nie, und ich bin kein Streber, eine Strafarbeit :)

Ein Mitschüler durfte aber während den 12 Stunden Sekretariatsnachsitzen ich glaube 10-15 Seiten aus dem Englischbuch abschreiben :D

Wie viel das in Handschrift wäre weiß ich leider nicht.

Antwort
von Nikita1839, 36

Mich bei einem Schüler entschuldigen, weil die Lehrerin dachte, ich wolle sie umbringen . (Hatte nur eine Geste gemacht, da ich nicht mit dieser Person am Tisch sitzen wollte, also es verneint habe)

Antwort
von weissemaus66, 49

oh, ich werde das nie vergessen, war ich in der dritten  Klasse und ein Junge aus meiner Klasse hat mir eine geknallt.

Da hab ich es meinem großen Bruder gesagt und der hat ihm dann eine geknallt. Dann durfte ich als Strafe, in Kleiner Schrift auf die ganze Tafel schreiben. Immer den einen Satz . 

"Ich darf meinen großen Bruder nicht aufhetzen, andere zu schlagen."

Und das nach Unterricht wo alle anderen schon nach Hause durften.

Das war vielleicht  gemein, hab das dann aber auch nieeeeee wieder getan :D

Kommentar von Willibergi ,

Wobei du dich bei einer derartigen Strafarbeit auch hättest wehren können, da diese keinerlei pädagogischen Nutzen hat und somit nicht zulässig ist. ;)

LG Willibergi

Kommentar von weissemaus66 ,

das war leider noch  zu DDR Zeiten, also vor 30 Jahren. 

Antwort
von Joshi2855, 57

Ich hatte in meinem ganzen Schulleben nur eine einzige Strafarbeit haha und diese war dann aber auch nur 1 Seite :) War nicht viel, weil ich ja sonst nichts schlimmes gemacht hab haha schade das ichs nicht 0 mal geschafft hab am Ende.

Antwort
von Rilotex, 53

5std auf 5 Tage verteilt ca 20 Seiten Text(handschriftlich)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten